Bergfreund Ron
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Mountain Equipment - K7 Jacket - Daunenjacke

Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Daunenjacken
Material:
DriLite - FP II (100% Polyamid)
Innenmaterial:
100% Polyamid
Isolation:
330 g (in Größe L) ungarische Gänsedaune; Bauschkraft 750 cuin; 93/7 Mischung Daune/Feder
Verschluss:
durchgehender Front-RV (2-Wege; mit gefütterter Abdeckleiste innen)
Taschen:
2 RV-Einschubtaschen; 1 RV-Brusttasche; 1 Netz-Innentasche; 1 RV-Innentasche
Kapuze:
ja (gefüttert; helmtauglich)
Gewicht:
825 g (in mittlerer Größe)
Größen:
S - XL
Extras:
Klettbündchen; Kordelzug im Saum; Box Wall Kammerkonstruktion
Art.Nr.:
004-0219
Produktbeschreibung
Einsame Gipfel und eisige Minusgrade - so sieht das Einsatzgebiet der K7 Jacket von Mountain Equipment aus. Die Daunenjacke besitzt eine Füllung von 330 Gramm ungarischer Gänsedaunen in hervorragender Qualität. In Verbindung mit dem wasserabweisenden und winddichten Obermaterial ergibt sich eine Daunenjacke für extreme Einsätze in den Bergen. Egal ob zum Eisklettern in Kandersteg oder beim Höhentrekking in den Anden - die K7 Jacket leistet beste Dienste.
Die Gänsedaune bietet eine Bauschkraft von mindestens 750 cuin und kommt in einem Daunen/Federn Mischungsverhältnis von 93/7. Diese hohe Daunenqualität verspricht ein optimales Wärme-/Gewichtsverhältnis und eine gute Komprimierbarkeit. Zudem entsprechen die Daunen dem Down Codex von Mountain Equipment. Sie stammen also aus Betrieben, in denen streng auf die Einhaltung von Tierschutz-Richtlinien geachtet wird.
Die Kapuze der K7 Jacket ist ebenfalls mit Daunen gefüttert und passt gut über den Kletterhelm - der perfekte Rundumschutz gegen eisigen Wind und Schneestürme.

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,5
(aus 2 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Söll

Also ich bin begeisetert von dieser Jacke...

Also ich bin begeisetert von dieser Jacke.

Seit 4Monaten besitze ich diese Daunenjacke die mir von einem Brgkameraden empfohlen wurde. Inzwischen war ich hiermit auf meinem Hausberg, dem Wilden Kaiser, sowohl bei Herbstsauwetter als auch jetzt im Winter zum Tourenskifahren. Auch im Hochgebirge, sprich Gletscher wie Kaunertal, Glockner, Ötztal...etc. Leistet sie hervorragende Dienste.
Ausserdem macht sie sich in der Freizeit auch recht gut.
Sicher ist der Preis etwas zu hoch. Doch über den Alpenverein gab es sie etwas günstiger. Aufgrund des Preises deshalb einen Stern Abzug.
Sie hält Wasserdicht, ist Winddicht und schützt mich hervorragend vor Kälte. Die Jacke fällt um eine Grösse kleiner aus als normal.
Ich kann dieses Modell selber nur weiterempfehlen. Und da sie jetzt auch häufig im Angebot ist, sollte der Preis nicht mehr allzusehr abschrecken.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Schildow

94% finden die Bewertungen
von Robert hilfreich

Leider bin ich vom ME K7 Jacket...

Leider bin ich vom ME K7 Jacket ganz schön enttäuscht und hätte für den hohen Herstellerpreis deutlich mehr erwartet. Vielleicht zunächst ein positives Highlight: die Kapuze ist wahrhaftig so ziemlich das Beste was ich seit vielen Jahren bei ME gesehen habe - da gibt es wirklich nichts auszusetzen. Wie bei ME üblich, fällt die M recht klein aus. Die Box-Kammerkostruktion ist sehr einfach gehalten und hält im Bereich der Schultergelenke, der Mittelarme und im unteren Vorderbereich nicht das was sie sollte. Ich nutze seit vielen Jahren die Annapurna von ME, die meines Achtens deutlich besser durchdacht ist. Verglichen mit adäquaten anderen Jackets (bspw. dem SAUDA) steht die K7 deutlich zurück. Schade.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach