Tests und Bewertungen

Mountain Equipment - Dreamcatcher 650 - Daunenschlafsack im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,5
(aus 2 Bewertungen)
50%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Karlsruhe

Der Beitrag wurde am 03.09.16 überarbeitet

Langzeittest nicht bestanden

Zu Beginn war ich absolut begeistert von diesem Schlafsack – endlich die erwähnte Beinfreiheit, wohlig warm (mein wärmster Schlafsack bisher, eine ganz neue Erfahrung!) und dann der ganz besondere Clou mit dem Extra-Reißverschluss für die Füße, die sind bei mir nämlich immer zu heiß.

Ich bin 5 Monate mit dem Teil durch Patagonien, Trekkingtouren, Camping, Segelboot, Hostels. Leider hat der Dreamcatcher 650 sehr bald Federn zu verlieren begonnen und es wurde immer schlimmer. Sie kommen aus allen Nähten. Obgleich der Schlafsack schon von Beginn an aufgrund der Beinfreiheit nicht top isoliert hatte, war es annehmbar gewesen. Jetzt kann von Isolation kaum mehr die Rede sein. Selbst bei 10 Grad Außentemperatur hält er die Wärme nicht.

Ich habe den Schlafsack seit Kauf einmal gewaschen, im Daunenwaschprogramm mit Schlafsackwaschmittel, in der Hoffnung, dass sich die Daunen wieder aufplustern. Hat leider nicht geholfen. Das nächste Mal werde ich ihn zum Waschen einschicken mit Wiederauffüllung, mal schauen ob er dann wieder "der Alte" ist.

Ich würde den Schlafsack nicht nochmal kaufen.

  • Vorteile
    Wärmekragen
    Robust
    Durchgehender Reißverschluss
    Geräumig
    angenehmer Innenstoff
    Extra-Reißverschluss Fußraum
  • Nachteile
    verliert daunen
  • Einsatzbereich
    Allround
    Einsteiger
    Reisen
    Camping
    Wandern
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wien

Traum-Schlafsack!

Habe den Schlafsack bei Trekkingtouren in Nepal und Südamerika eingesetzt und war voll und ganz zufrieden! Warm (auf 5000m im Zelt, einige Grade unter 0° noch OK), angenehmes Material und für mich als Bauchschläfer ganz wichtig - dieses geräumige TDS System, das erlaubt auch mal die Knie anzuziehen --> seeeeehr gemütlich!

Einzig das Packmaß könnte obwohl es für Schlafsäcke dieser Liga schon sehr in Ordnung ist, vl noch etwas kleiner sein. Ist aber bei dem Komfort allemal vertretbar!

Auf jeden Fall weiterzuempfehlen!

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Geräumig
  • Einsatzbereich
    Skitouren
    Allround
    Hochtouren
    Wandern
    Reisen
    Expedition
    Einsteiger
    Trekking
    Camping

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach