Tests und Bewertungen

Montura - Guide G Jacket - Hardshelljacke im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
5,0
(aus 2 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Heidenreichstein

Montura, längt kein Geheimtipp mehr

seit ca. 2 Jahren im Einsatz beim Alpinklettern

wie bei den Berghosen hat auch bei den Hardshells Montura mittlerweile die Nase vorne, was Schnitt, Design und Qualität in Verbindung mit Preis/Leistung betrifft

besonders positiv ist der klettertaugliche Schnitt mit langgeschnittenen Ärmeln, die auch beim Überkopfgreifen bis zum Handgelenk reichen und nicht nach oben rutschen

  • Vorteile
    Gute Details
    Wasserdicht
    Leicht
    Guter Schnitt
    Packmaß
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Camping
    Trekking
    Alpinklettern
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Andreas | Haar
24.07.2014
Handelt es sich bei dieser Jacke um eine 2 oder 3 Lagen Gore-Tex?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
24.07.2014 11:13

Hallo Andreas!

Der GoreTEX Pro Membran ist ein 3-lagiges Material.

Machs gut
Hannes

| Berlin

68% finden die Bewertungen
von René hilfreich

Ich habe die Jacke seit 1/2 Jahr im Einsatz...

Ich habe die Jacke seit 1/2 Jahr im Einsatz. Sie war Wegbegleiter während einer 6 Wöchigen Patagonientour und musste bei Wind und Wetter zeigen, was sie drauf hat. Sie hat es drauf ;-)
Passform:
Ich bin 178cm groß, ca. 72kg schwer. Normal lange Arme und Oberkörper. Die Schultern sind eher schmal. Die Jacke passt fast optimahl. Sie ist ehr kurz geschnitten (Rückenlänge und Länge am Bauch. Die Arme hingegen etwas zu lang. Die Kaputze ist Helmtauglich aber gut einstellbar, sollte man keinen Helm tragen. Drunter passt locker ein dicker Fleece und auch eine 100er Promaloftjacke findet Platz. Ich ziehe die Jacke hin und wieder beim Radfahren und echtem Sauwetter an, hier liegen Ihre Stärken. Das Material ist sehr robust und hält Klettereien zwischen Felsen und zwischen Gestrüpp super stand. Die Taschen sind ausreichend groß um Schal, Mütze und Geld zu verstauen. Große Karten passen allerdings nicht hinein. Die Armbündchen lassen sich wie üblich per Klettverschluss verstellen.
Wenn es richtig schweißtreibend wird, kommt das ProShell Laminat an seine Grenzen. Hier ist man mit einer ActiveShell besser beraten, allerdings kommt bei dieser der Regenschutz an seine Grenzen und auch die Materialstärke und Robustheit ist eher schwach.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Michael
29.10.2014 08:31

Hallo René,
in welcher Größe hast du die Jacke? (Ich hab nämlich die geleiche Statur)

René | Teltow
01.11.2014 22:38

in M

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach