Metolius - Simulator 3D - Trainingsboard

15% 94,95 80,71 inkl. MwSt.
Farbe wählen:
Farbe:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 3-5 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Auf einen Blick

% Weiterempfehlung
95% Weiterempfehlung
 g
4500 g
Materialinfos & Features
Befestigung:
Montierzubehör wird mitgeliefert
Abmessungen (außen):
71,1 x 22,2 cm
Gewicht:
4.500 g
Lieferumfang:
1 Board, Montierzubehör, Trainingsanleitung
Art.Nr.:
348-0003
Produktbeschreibung

Das bestverkaufte Trainingboard auf dem Markt kommt jetzt im 3D-Design: das Simulator 3D von Metolius! Ideal zum Trainieren von Oberkörper und vor allem von Fingerkraft (Ausdauer und Maximalkraft). Das CNC gefräßte Trainingsboard ermöglicht durch seine Griffe zahlreiche Trainingsmöglichkeiten und ist ideal für das Training zuhause. Zudem wurde die Textur des Simulator verbessert, wodurch die Haut weniger beansprucht wird und längere Trainingssessions möglich werden. Dank zahlreichen Griffmöglichkeiten lässt sich das Training schön abwechslungsreich gestalten und kein Part kommt zu kurz! Das Board kommt mit Trainingsplan und Montierzubehör. Maße: 71,1 x 22,2 cm.

Bergfreund Max

Frag unseren Experten
Bergfreund Max

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr

Lob vs Tadel
Profilbild von Ricardo

Ricardo | Otterbach

05.08.2014

Nur für unempfindliche Hände

Das Board bietet viele Möglichkeiten zu trainieren und lässt sich leicht montieren. Habe es bei mir über der Tür angebracht.
Das einzige was mich daran stört ist, dass es zu rau ist.
Die Hände schmerzen bei mir immer nach kurzer Zeit. Weshalb ich sie mir des öfteren an den stark beanspruchten Stellen tape.

Vorteile
Leicht zu montieren
Viele Trainingsmöglichkeiten
Nachteile
Sehr Rau
VS
Profilbild von Stefan

Stefan | Trebur

26.05.2010

Angeliefertes Board war völlig verzogen, kein...

Angeliefertes Board war völlig verzogen, kein Formschluss mit der Wand, daher nicht montierbar. Von mir nicht nachvollziehbar, dass der technische Zustand des Boards nicht geprüft wurde. Wenn so die Endkontrolle von Metolius bei den klettertechnischen Produkten aussieht - dann gute Nacht Sicherheit !! Wann eine Ersatzlieferung kommt steht auch in den Sternen.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Mirko
Befestigungsmaterialien, Anleitung und Türrahmen

Das Fingerboard finde ich okay, erfüllt total meinen Erwartungen, Verarbeitungsqualität ist gut. Die beiliegenden "Befestigungsmaterialien" beschränken sich auf 8 Schrauben von 2 unterschiedlichen Typen... keine Spur von Dübeln oder so. Die Anleitung ist ausschließlich in englischer Sprache und die Montageanleitung beschränkt sich auf Häuser "amerikanischen Baustils"... heißt also die Montage an Holzlatten und nicht in Mauerwerk (daher auch keine Dübel!). Bei der Montage über Türrahmen kann die Nutzung eingeschränkt werden. Dort evtl. mit Brettern unterfüttern.

Produktbilder von Mirko
  • Montage über einem Türrahmen

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas
| Sauerlach
Sehr robust und vielseitig!

Das Climbingboard macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Habe es auf einem Brett über einer Tür befestigt. Mittig habe ich von unten durch den Kunststoff noch ein Loch zur Befestigung eines Schlingentrainers gebohrt. Hält alles bombenfest. Kann ich guten Gewissens weiterempfehlen.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Stefan
| Augsburg
Gutes Fingerboard

Macht was es soll, Qualität ist super. Würde es jederzeit wieder kaufen.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Wolfgang
| Adorf
Hängt über meiner Hauseingangstür (innen)

Ein super Teil zur Griffkraftübung,
ich habe dass Teil direkt über meiner Hauseingangstür montiert. Ohne mal kurz zu greifen kommt man da kaum vorbei. Sehr gute Verarbeitung, gegenüber hängt ein Kletterposter vom Huber, dass motiviert noch mal besonders. Würde ich so wieder kaufen, auch bei täglicher Nutzung sind noch keine Abnutzungsspuren vorhanden, ist vermutlich sehr langlebig.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian
| Kusterdingen

75% finden die Bewertungen
von Sebastian hilfreich

Optimales Home-Training

Der Metolius Simulator 3D hängt nun schon mehrere Jahre über der Wohnzimmertür und wird nach wie vor regelmäßig eingesetzt. Wenn ich von der Heimfahrt mit dem Fahrrad ohnehin schon aufgewärmt bin, lassen sich schnell noch ein paar Trainingsreize setzen. Sehr angengehme Oberfläche, abwechslungsreich mit einigen Henkel, Slopern und unterschiedlichen Löchern und Leisten.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Enrico
| Berlin
Super Teil

Also ich habe das jetzt schon seit mehr aus drei Jahre und benutzte es alle zwei tage

Habe es über eine Zimmertür montiert

Perfekt für Finger Training und um so zu trainieren

  • Vorteile
    Leicht zu montieren
    Griffige Oberfläche
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Matthias
| Oberkirch
gutes Board

gutes Board, wenig scharfe Kanten, viele verschiedene Löcher (2-3 Finger, zahlreiche Tiefen), die Sloper oben gefallen mir auch sehr gut, Henkel sind zum hin- und her-hangeln passend...

  • Vorteile
    Griffige Oberfläche
    Leicht zu montieren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Philipp
| Wernau

75% finden die Bewertungen
von Philipp hilfreich

Leicht zu montieren, aber wird schnell speckig

.. trotzdem - ein muss für jeden Kletterer der besser werden will

  • Vorteile
    Leicht zu montieren
  • Nachteile
    Wird schnell speckig
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian
| Köln

55% finden die Bewertungen
von Sebastian hilfreich

Der Beitrag wurde am 31.12.18 überarbeitet

Tolles Board für Anfänger & Fortgeschritte

Ich besitze dieses Board nun seit über 3 Jahren und bin damit sehr zufrieden.
Bis auf wenige „faule“ Monate wurde es von mir auch durchgehend genutzt, sowohl mit als auch ohne Chalk. (mit Chalk klappt‘s besser!) Die Griffigkeit hat seitdem kaum gelitten allerdings sollte das Board nach dem Training mit einer weichen Bürste gereinigt werden.

Seit meinen Start ins Klettertraining konnte ich mich in Sachen Griffkraft mit diesem Board deutlich steigern was sich dadurch bemerkbar macht, dass ich mich an immer schlechteren Griffen ausruhen kann.
Anfangs konnte ich nur die ganz tiefen Griffe nutzen, mittlerweile fehlen mir nur noch die kleinsten 2-Finger Leisten. Ein Fortschritt ist also immer nachvollziehbar was die Motivation aufrechterhält.

Das Board bietet sowohl für Einsteiger als auch für Erfahrene ein breites Spektrum an Griffen, Leisten für jeweils 4, 3 und 2 Finger, zusätzlich noch zwei Paare Sloper - einen runden und einen flachen – und ein Paar Henkel zum Aufwärmen.
Außerdem gibt es eine Reihe in der Mitte die für versetztes Training, zum Gewöhnen an schlechtere Griffe, oder Mono-Übungen genutzt werden können.

Große Nachteile kann ich bei dem Board selbst nach 3 Jahren nicht finden, nach einiger Überlegung gibt es für mich 3 Sachen die negativ auffallen:
-Es gibt 2x 3-Finger Leisten die quasi identisch sind, eine Reihe innen und eine Außen (das ist natürlich ein Unterschied aber die Tiefe ist maximal +- 1 oder 2 mm größer/kleiner) Das ist schade da bei den 4-Finger Leisten 4 eindeutig voneinander unterscheidbare Tiefen vorhanden sind.
-Zangengriffe gibt es keine – was ich nicht sonderlich schlimm finde. Die wenigsten Boards bieten das und die die es tun sind in der Regel deutlich weniger kompakt als das Metolius.
-Das Material ist wenig Hautschonend und nach einer intensiven Session muss die Haut vor dem nächsten Einsatz gut regenerieren. Nachdem ich in der örtlichen Kletterhalle ein Holzboard ausprobiert habe denke ich darüber nach umzusteigen…

Alles in Allem kann ich das Hangboard allen empfehlen die mit diesem Training beginnen möchten da man sich über einen langen Zeitraum wirklich fordern kann.
Macht jedoch nicht den gleichen Fehler wie ich und hängt Euch planlos an die Leisten, informiert Euch im Internet über Trainingsprogramme für Kraft und Ausdauerzuwachs. Hierzu gibt es unzählige Youtube-Videos und auch auf der Herstellerseite von Metolius werden verschiedene Übungen und Programme vorgestellt. (unter anderem ein 10-Minuten Workout für Leute die oft wenig Zeit haben, kann ich als Familienvater nur empfehlen!)

Außerdem sollte man mit dem Training erst beginnen wenn man bereits 1 oder 2 Jahre Klettererfahrung hat. (Ich habe mir das Board nach 3 Jahren geholt)
Wer zu früh startet riskiert fiese Verletzungen und vergeudet im schlimmsten Fall Zeit die besser in Techniktraining investiert wäre.

  • Vorteile
    Viele Griffmöglichkeiten
    Preis
    Anfänger & Fortgeschrittene
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Dirk-Thomas
| Tholey
Gutes Preis/Leistungsverhältnis

Vielseitiges Kunstoffboard für Einsteiger und Fortgeschrittene im Boardtraining

  • Vorteile
    Leicht zu montieren
    Griffige Oberfläche
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 176 weitere Beiträge!

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.