Tests und Bewertungen

Marmot - Super Hero Jacket im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,3
(aus 8 Bewertungen)
Bewertungen
Lob vs Tadel

Alexander | Hannover

07.03.2011

Super Jacke!

Super Jacke! 100% winddicht, gut geschnitten und ein Fleece passt trotdem bequem drunter.

VS

Stefan | Freudenstadt

26.07.2011

Erst einmal: super Lieferservice von Bergzeit,...

Erst einmal: super Lieferservice von Bergzeit, trotz Vorkasse war die Jacke da, ehe mein Geld weg war. Die Jacke ist super angenehm und die M2 Stärke ist bei sportlichen Einsätzen auch für Temperaturen um die 0 Grad tragbar und warm. Die Jacke steckt einen schweren Rucksack > 20 kg ohne pilling weg. Dreck? Der fällt wieder ab. Winddicht? durch die atmungsaktiven Seiten kommt Wind durch - kann gut sein (beim Wandern) oder schlecht (beim Mountainbiken-berg ab und kalt). Aber zwei Nachteile: 1. die Armbündchen sind echt eng, da krachen sogar die Nähte beim Ausziehen. 2. die zwei Taschen sind zwar auch mit Hüftgurt zugänglich aber diese reichen auch sehr tief, d.h. der Fotoapparat wird vom Hüftgurt eingeklemmt oder man schiebt diesen eben ein wenig hoch und macht dann den Hüftgurt zu. Da sind drei Arme hilfreich

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Scheßlitz

ca 1Jahr im EInsatz: Einsatz: Klettern wandern,..

ca 1Jahr im EInsatz:
Einsatz: Klettern wandern, biken
Größe: gut
negativ: zu enger Ärmelbund

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Clausthal-Zellerfeld

60% finden die Bewertungen
von Steffen hilfreich

Fazit vorweg: Sehr gute Jacke, allerdings sollte..

Fazit vorweg: Sehr gute Jacke, allerdings sollte man den Einsatzbereich bedenken, für den sie vorgesehen ist!

Ich habe diese Jacke jetzt seit knapp 8 Monaten. Sie wurde dabei mindestens jedes Wochenende genutzt. Im Winter zu Schneeschuhwanderungen und zum Langlaufen im Mittelgebirgt. Die letzten 5 Monate dann zum Wandern und zum Mehrseillängenklettern in der Schweiz. Dabei zeigte sich:
+ Die Jacke ist absolut winddicht und hällt erstaunlich viel Regen ab. Bei Schnee gibt es sowieso keine Probleme.
+ Die Abtransport von Schweiß funktoniert ganz gut. Man beachte allerdings, dass das nur klappt, wenn man auch die passenden Unterschichten trägt. Aus einem "normalen" Pullover saugt die Jacke den Schweiz natürlich nicht raus!
+ Habe bisher keine rauen Stellen. Weder im Rucksackbereich noch an den Armen.
+ Die Taschen sind riesig. Ich kriege hier problemlos 0,5l Flaschen unter.

- Die Größe ist etwas gewöhnungsbedürftig. Für sehr Schmale dürfte die Jacke zu breit geschnitten sein. Allerdings ist sie auch ehr als Jacke für kältere Tage konzipiert. Das schon häufig erwähnte Fleece hat also immer dicke Platz.
- für Sommereinsätze nicht ganz optimal. Ich hab subjektiv den Eindruck, dass die Arme auf nackter Haut etwas kratzen, das macht meine Rennradjacke besser. Aber wie gesagt: Ist eh für den Einsatz mit einer zweiten Schicht drunter gedacht.

Das Fazit steht ja bereits oben. Den Kommentar meines "Vorredners" von wegen "Unterziehjacke" für den Winter würde ich ehr streichen. Über die Jacke gehört meiner Meinung nach nichts drüber! Drunter dafür schon :D

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Nürnberg

82% finden die Bewertungen
von Clemens hilfreich

Hab die Jacke nach ein paar Tagen...

Hab die Jacke nach ein paar Tagen wieder zurückgeschickt. Wollte sie als Sommerjacke nutzen, aber mit dem Reißverschluss ein echtes Gefriemel, die Armnähte zwickten, die Ärmel sind eng - zumindest am Bund.
Als Unterziehjacke für den Winter mag sie gehn, aber als Sommerjacke kann ich sie nicht empfehlen, da hab ich dann zur Leadville Jacket gegriffen (und nicht bereut).

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Freudenstadt

Erst einmal: super Lieferservice von Bergzeit,...

Erst einmal: super Lieferservice von Bergzeit, trotz Vorkasse war die Jacke da, ehe mein Geld weg war. Die Jacke ist super angenehm und die M2 Stärke ist bei sportlichen Einsätzen auch für Temperaturen um die 0 Grad tragbar und warm. Die Jacke steckt einen schweren Rucksack > 20 kg ohne pilling weg. Dreck? Der fällt wieder ab. Winddicht? durch die atmungsaktiven Seiten kommt Wind durch - kann gut sein (beim Wandern) oder schlecht (beim Mountainbiken-berg ab und kalt). Aber zwei Nachteile: 1. die Armbündchen sind echt eng, da krachen sogar die Nähte beim Ausziehen. 2. die zwei Taschen sind zwar auch mit Hüftgurt zugänglich aber diese reichen auch sehr tief, d.h. der Fotoapparat wird vom Hüftgurt eingeklemmt oder man schiebt diesen eben ein wenig hoch und macht dann den Hüftgurt zu. Da sind drei Arme hilfreich

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hausen

Super Jacke! Hält was sie verspricht!

Super Jacke! Hält was sie verspricht!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Herdecke

Super Jacke!

Super Jacke!
Gut verarbeitet, winddicht, schön geschnitten, sehr bequem und wie schon gesagt wurde: nen Fleece passt auch noch gut drunter.

Bin sehr zufrieden damit!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Regensburg

61% finden die Bewertungen
von Christian hilfreich

Hochwertig verarbeitete Jacke, toller...

Hochwertig verarbeitete Jacke, toller Tragekomfort, hat sich bei Skitour und eisigem Wind bestens bewährt. Einziges Manko: ist vorne ein wenig kurz geschnitten.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hannover

Super Jacke!

Super Jacke! 100% winddicht, gut geschnitten und ein Fleece passt trotdem bequem drunter.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen