Tests und Bewertungen

Marmot - Sugarbush Jacket - Skijacke im Test

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Weissach im Tal

Klasse Skijacke

Die Jacke ist ganz toll, Preis Leistung unschlagbar. Stoff fasst sich sehr angenehm an.
Sie ist ungefüttert, aber ich passe mich eh immer im Zwiebellook der Kälte an.
Viele Taschen, tolle Details, tolle Farben.

  • Vorteile
    Robust
    Wasserdicht
    Belüftung
    Atmungsaktiv
    Gute Details
    Winddicht
    Preis/Leistung
    Leicht
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Schneeschuhwandern
    Skitouren
    Snowboard
    Alpinski

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Eferding

Gute Jacke - aber KEINE SKIJACKE

Die Marmot Sugarbush ist an sich eine gute Jacke, wind- und wasserdicht; allerdings nicht wie in der Produktbeschreibung angegeben eine Ski-/Winterjacke sondern dürfte eher was für den Herbst/Frühling und für Wanderungen bzw. Trekking geeignet sein als fürs Skifahren. Zu dem Schluss komme ich einerseits wegen dem wenig vorteilhaften Schnitt (vor allem im Bauch/Hüftbereich ist sie einfach zu weit um wirklich sportlich fahren zu können) und sie ist auch nicht "warm" genug.

  • Vorteile
    Robust
    Gute Details
  • Nachteile
    Nicht winddicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Reisen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Jan | Tübingen
29.12.2016 18:28

Dem widerspreche ich ;-) Und zwar aus den folgenden Gründen:

1) Bitte nehmt diese Jacke nicht zum Trekking! Denn mit einem schweren Rucksack (55L+- wie beim Trekking üblich) würde der Schulterbereich relativ schnell durchscheuern. Dafür ist sie definitiv nicht ausgelegt und vom Hersteller auch nicht gedacht!

2) Für leichte Herbstwanderungen okay, das kann man mit ihr machen.

3) Schneefang und Recco-Reflektoren sind hingegen wieder eindeutig Anzeichen für eine Skijacke. Und hier auch durchaus sinnvoll ;-)

Zur Passform: Ja, sie ist weiter geschnitten - wie ich unten in meiner eigenen Rezension auch geschrieben habe. Eben eine klassische Freeride-Jacke. Logisch, nichts für sportlich-ambitionierte Fahrer oder aufstiegsorientierte Skitourengeher. Man sollte daher schon differenzieren, wofür eine Jacke geeignet ist und wofür nicht!

PS: Du schreibst im Text sie sei windicht - als Nachteil aber "nicht winddicht". Um das Richtigzustellen: Die Jacke ist wind- und wasserdicht :)

Wenn Fragen sind, nur zu!

Mitarbeiter
| Tübingen

100% finden die Bewertungen
von Jan hilfreich

Solide Allround-Skijacke

Wie viele Skijacken, fällt auch die Sugarbrush Jacket von Marmot relativ groß aus. D.h. für mich (normal Größe M) mit 1,74, normale Statur, reicht hier Größe S völlig aus.

Davon abgesehen bekommt man hier eine tolle Skijacke zum fairen Preis. Bisher nur zum Pistenfahren hergenommen, verfügt das gute Stück über ausreichend Taschen und ne bequeme Passform. Wie gesagt, Größe S, mit nem Longlseeve + Kunstfaserjacke darunter und alles sitzt wie angegossen.

Die Reißverschlusstasche am linken Ärmel (für den Skipass o.ä.) ist allerdings nicht hundertprozentig dicht - das sollte man wissen. Hier kann durchaus Feuchtigkeit eindringen. Ansonsten gibt's nichts zu meckern. Kapuze passt übern Helm, der Schneefang erfüllt auch seinen Zweck. Alles top.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Guter Schnitt
    Atmungsaktiv
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Ski / Snowboard / Freeriding

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Heinz
28.12.2016 22:28

Ich wünsche mir bei Aussagen zur Größe gerne die Eckdaten zur Person, Gewicht und Größe, dann könnte man die Auswahl noch besser treffen und vllt. im ersten Anlauf direkt die richtige Größe erwischen.

Jan | Tübingen
29.12.2016 18:31

Hallo Heinz, ich bin 1,74m groß bei sportlichen 75kg. Trage die Jacke in Größe S. Größe M passt ebenfalls - hier sind für mich die Ärmel allerdings etwas zu lang.

Viele Grüße, Jan

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Heinz
30.12.2016 12:51

Danke,
Hatte bei 181cm 76kg M bestellt,
An der Taille viel zu weit, Längen passen.
Geht zurück, ist mir als Skijacke auch zu dünn.
Hatte in der Rubrik Skijacken diese gefunden und finde nur weil ne Jacke ein Skipassfach hat ist es halt noch keine Skijacke. Wünsche mir da grundsätzlich etwas mehr Wattierung.
Aber das ist ja Geschmacksache.
Ansonsten ist die Jacke klasse gearbeitet ...
Grüße

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach