Tests und Bewertungen

Marmot - Quasar Jacket - Daunenjacke im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Oliver | Kiedrich

31.01.2015

Würde ich wieder kaufen

eng geschnitten.

VS

Wolfgang | Heilbronn

20.12.2014

Komischer Schnitt

Die Jacke hat mich von der Optik und dem verarbeiteten Material angesprochen. Leider finde ich den Schnitt schrecklich. Die Schultern sehen aus als hätte man Schulterpolster wie in den 80er. Und dann geht es sackförmig nach unten. Sieht irgendwie nach Schlafsack auf Beinen aus. Ging leider zurück

Vorteile
Leicht
Nachteile
Schlechter Schnitt
Einsatzbereich
Winterwandern
Freizeit
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Stuttgart

Leicht, cool silbernfarben, WARM

kontte noch nicht in den bergen damit testen. aber auf dem frischen balkon gibt die jacke jetzt schon schön warm. innherhalb kurzer zeit nach dem anziehen ist die heizung an...

  • Vorteile
    Leicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kiedrich

Würde ich wieder kaufen

eng geschnitten.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Sindelfingen

Ich würde die Jacke jederzeit wieder kaufen

Die Jacke ist hochwertig.Gute Verarbeitung.Sicherlich ist sie an den Schuldern etwas breiter , aber sonst sitzt sie eng am Körper also perfekt.Auch schon alleine die Daunen 900 cuin besser gehts eigendlich nicht ,das merkt man aber schon wen man die Jacke anfaßt. Also ich werde die Jacke auf jeden Fall weiterempfelen Gruß Dieter

  • Vorteile
    Robust
    Leicht
    Gute Details
    Winddicht
    Preis/Leistung
  • Nachteile
    Nicht wasserdicht
    Schlechter Reißverschluss
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Allround
    Winterwandern
    Freizeit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Heilbronn

44% finden die Bewertungen
von Wolfgang hilfreich

Der Beitrag wurde am 20.12.14 überarbeitet

Komischer Schnitt

Die Jacke hat mich von der Optik und dem verarbeiteten Material angesprochen. Leider finde ich den Schnitt schrecklich. Die Schultern sehen aus als hätte man Schulterpolster wie in den 80er. Und dann geht es sackförmig nach unten. Sieht irgendwie nach Schlafsack auf Beinen aus. Ging leider zurück

  • Vorteile
    Leicht
  • Nachteile
    Schlechter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Winterwandern
    Freizeit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Christian | München
07.02.2015 20:08

Jacke geht nicht sackartig nach unten, sondern ist eher anliegend geschnitten. Schulter sind breit, ja, aber macht was her ;-)

Wolfgang | Heilbronn
07.02.2015 20:28

Ob eine Jacke eng anliegend geschnitten ist kommt halt auch auf die Form des in dieser Jacke befindlichen Torsos an :-). Meine Haglöfs Daunenweste würde ich als gut geschnitten bezeichnen. Zum Glück gibt es ja unterschiedliche Hersteller und Schnitte. Die Qualität ist aber wirklich top.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Anton | Stuttgart
03.03.2015 20:11

Wolfgang hat keine Ahnung.
Wo sollen die Daunen sonst hin, als in die Jacke.

Wolfgang | Heilbronn
04.03.2015 19:07

Lieber Anton, mal nicht beleidigend werden, sondern richtig lesen. Habe ja nichts über die Daune geschrieben sondern nur über den Schnitt der für mich nicht passt! Auch in anderen Jacken von Marmot, Yeti und Haglöfs sind Daunen drin aber der Schnitt ist halt besser.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Stefan | Senden
04.03.2015 17:36

Muss ich leider zustimmen.
Habe mehre Jacken von Marmot und die passten bisher sehr gut.
Aber bei dieser Jacke stimmt der Schnitt für mich einfach nicht.
Schade Qualität und Verarbeitung sin super!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach