Tests und Bewertungen

Mammut - Xeron Flip 22 - Daypack im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Hamburg

Super Rucksack

Ich nutze den Rucksack für mein "mobiles" Büro mit MacBook und allem was dazu gehört. Das ist der beste Rucksack den ich bisher hatte.
Er ist nicht übermäßig groß was einen dazu zwingt immer man zu überlegen, ob man das wirklich auch dabei haben muss :-)

  • Vorteile
    Bequem zu tragen
    Sinnvolle Details
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Gute Verstellmöglichkeiten
    Preis/Leistung
    Leicht
    Gutes Tragesystem
  • Einsatzbereich
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Berlin

100% finden die Bewertungen
von Bernd hilfreich

Praktischer Rucksack mit "Büro"-Funktion

Rucksack hauptsächlich für Alltag und Büro in Nutzung, Laptop und Ordner (A4, breit, gefüllt) passen hinein, zusätzliche Taschen und kleiner Organizer praktisch, stabiler Rücken, Tragesystem für meine Anforderungen ausreichend, Material robust, Verarbeitung sehr gut

  • Vorteile
    Einfach zu beladen
    Sinnvolle Details
    Gute Verstaumöglichkeiten
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Arbeit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Freiburg

100% finden die Bewertungen
von Maximilian hilfreich

Ein sehr guter Alltagsrucksack, den ich aktuell...

Ein sehr guter Alltagsrucksack, den ich aktuell vor allem in der Uni nutze. Er lässt sich gut tragen und sitz stabil auf dem Rücken, ohne die ganze Zeit bei höherer Last nervig hin und her zu rutschen, gerade wenn ich einmal schneller laufen muss um die Straßenbahn zu erwischen. Das gepolsterte Fach direkt am Rücken ist ideal für einen Laptop, den Collegeblock oder kleiner Ordner (bei Touren kommt hier die Trinkblase rein), das größere Fach nimmt problemlos meine Bücher auf oder einen dicken Leitz-Ordner. Zuerst dachte ich, dass der vorne angebrachte Organizer etwas klein sein könnte, ich wurde eines besseren belehrt. Meine Kugelschreiber sind schön sortiert, genauso wie meine Textmarker etc. An der Frontseite befindet sich seitlich ein vertikaler Reizverschluss, über den man an ein weiteres Fach gelangt, hier verstaue ich Sachen wie meine Fahrradlichter, meinen Gummiring zum Handkrafttraining während der Vorlesungen und weiteren Kruscht.
Aber auch für Wochenendeausflügen reicht er mir für frische Unterwäsche und Wechselkleidung aus. Durch seine feste Form muss man etwas stopfen beziehungsweise alles schön gefaltet reinlegt, dann passt alles. Nur wenn Bücher etc. parallel mitgenommen werden müssen, kann der Platz eng werden.
Jacken können vorne am Kordelzug-System befestigt werden, seitlich befindet sich jeweils ein Netz-Seitenfach, das allerdings keine richtig dicken Trinkbehälter aufnehmen kann. Ich habe hier lediglich meinen Regenschirm griffbereit.

Kurz noch zur Verarbeiten: passt alles super. Regen perlt schön ab, der Rucksack bleibt dicht, die Tragegurte sind bequem, das Rückenpolster ist angenehm, die Nähte schauen gut aus.

Für den Alltag eine absolute Empfehlung und auch für kleine Wanderungen ein super Rucksack. Ich würde ihn mir wieder holen!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach