Tests und Bewertungen

Mammut - X-Shot - Stirnlampe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Sven | Marburg

27.09.2012

Prima Stirnlampe, starke Leuchtkraft...

Prima Stirnlampe, starke Leuchtkraft. Ein besonderes Feature ist die rote Rückleuchte am Batteriefach. Ideal zum Fahradfahren.

VS

Thomas | Altenbuch

23.01.2014

Blendet

Durch die nach unten transparente Scheibe blendet
die Lampe den Träger stark.

Vorteile
Hell
Leicht
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Berlin

Die Lampe ist auf jeden Fall sehr gut!

Die vier Helligkeitsstufen gefallen mir sehr gut. Die erste ist wirklich perfekt fuer lange Wanderungen durch die Nacht. Es ist nicht zu hell und auch nicht zu dunkel und die Lampe haelt und haelt und haelt. Die zweite Stufe ist super im Strassenverkehr beim Fahrradfahren. Die dritte und vierte Stufe sind knaller, wenn es wirklich hell sein muss - wobei die vierte schon wirklich in Richtung Koerperverletztung geht.

Was mir nicht so gut gefaellt, ist die Verstellmoeglichkeit des Stirnbandes, da es leider relativ schnell wieder straffer gezogen werden muss. Und eine rote LED fehlt leider ganz....

  • Vorteile
    Einfache Handhabung
    Hell
    Helligkeit gut regulierbar
    Robust

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Lichtenfels

62% finden die Bewertungen
von Volker hilfreich

Gutes Licht bei fairen Preis

Sicher gibt es hellere und weiter leuchtende Stirnlampen, diese sind dann aber auch deutlich teurer. Die X-Shot hat mir beim "Tor des Geants" über 330km bei Tag und Nacht, sehr gute Dienste geleistet. Einziger Kritikpunkt: Bei Spotlicht und schwächer werdenden Batterien steht manganz plötzlich ohne Vorwarnung im Dunkeln. Die Lampe schaltet komplett ab und muß erst von Hand auf Streulicht umgestellt werden. Das kann unter Umständen gefährlich sein.

  • Vorteile
    Lange Leuchtdauer
    Preis/Leistung
    Hell

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Kevin | Buggingen
13.07.2014
Kann man die Lampe Dimmen ?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Johannes | Kundenservice
14.07.2014 15:38

Hallo Kevin,

dimmen lässt sie sich nicht. Du kannst lediglich vier Helligkeitsstufen einstellen, die aber nicht stufenlos wählbar sind.

Mach's gut, Johannes

| Innsbruck

75% finden die Bewertungen
von Claudia hilfreich

Helle Lampe, aber schwierige Handhabung

Die Leuchtkraft der Lampe ist sehr gut, allerdings muss man genau zielen, um die richtige Stelle am Einschaltknopf zu "treffen". Mit Handschuhen oder klammen Fingern und am Kopf/Helm montierter Lampe keine so einfaches Unterfangen. Allerdings wird der Druckknopf mit der Zeit etwas leichtgängiger. Trotzdem wäre mir eine andere "Rucksacksicherung", die den Bedienkomfort nicht einschränkt, lieber.

  • Vorteile
    Hell
    Leicht
    Robust
  • Nachteile
    Schwierige Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Altenbuch

Blendet

Durch die nach unten transparente Scheibe blendet
die Lampe den Träger stark.

  • Vorteile
    Hell
    Leicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Marburg

100% finden die Bewertungen
von Sven hilfreich

Prima Stirnlampe, starke Leuchtkraft...

Prima Stirnlampe, starke Leuchtkraft. Ein besonderes Feature ist die rote Rückleuchte am Batteriefach. Ideal zum Fahradfahren.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach