Tests und Bewertungen

Mammut - Women's Alnasca Knit II Low - Approachschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,5
(aus 2 Bewertungen)
50%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Deane
Frage von Deane | Worms
01.04.2021
Ist der Schuh wasserdicht?
Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Marco
Marco | Kundenservice
01.04.2021 09:10

Hallo Deane, nein, der Schuh hat keine Membran und ist demnach auch nicht wasserdicht. Es gibt den Schuh aber auch mit einer GTX-Membran (=wasserdicht): https://www.bergfreunde.de/mammut-womens-alnasca-ii-low-gtx-approachschuhe/ Viele Grüße, Marco

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Martijn
| Roermond

  • Vorteile
    Stabilisiert Fuß
    Bequem
    Langlebig
    Preis / Leistung
    Atmungsaktiv
    Guter Grip
Profilbild von Anne
| ST VALLIER DE THIEY

  • Vorteile
    Robust
    Preis / Leistung

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Sicher auf dem Weg zum Fels durch feste Zustiegsschuhe

Approachschuhe

Approachschuhe, auch Zustiegsschuhe genannt, sind stabile und feste Halbschuhe, die die oft unwegsame Strecke zur Kletterwand erleichtern. Da man mit dem Zustieg oft mehr Zeit verbringt als mit dem Klettern selbst, gehören bequeme und robuste Zustiegsschuhe in das Gepäck eines jeden Kletterers.

Fester Schritt auf Geröll, Wiese und Asphalt - Was gute Approachschuhe leisten müssen

Die Anforderungen an Zustiegsschuhe sind so unterschiedlich wie das Gelände, das sie auf dem Weg zum Fels durchschreiten müssen. Deswegen ist ein wichtiger Faktor eine hochwertige Sohle. Die Sohle sollte zum einen rutschfest sein, zum anderen auch gute Dämpfung auf hartem, unebenem Untergrund bieten. So lässt sich die Bergwiese, der Wanderweg aber auch unbefestigtes Gelände ganz einfach durchqueren. Wie schon erwähnt, ist der Zustieg zur Kletterwand oft sehr lang. Deshalb ist hoher Tragekomfort und fester Sitz der Approachschuhe unerlässlich. Wer will schon mit den Füßen voller Blasen am Fels ankommen?

Wetterschutz bei Zustiegsschuhen

Wetterschutz ist natürlich auch sehr wichtig, darum sollten Approachschuhe wasserabweisend sein. So wird auch ein leichter Regenschauer oder die feuchte Bergwiese nicht zum Problem und die Füße bleiben schön trocken. Wenn es mal richtig anstrengend wird und die Füße so richtig ins Schwitzen kommen, sorgen atmungsaktive Membranen dafür, dass die Feuchtigkeit vom inneren der Schuhe entweichen kann. Wenn der anstrengende Zustieg geschafft ist, kann es dann endlich losgehen! Da die meisten Zustiegsschuhe relativ leicht sind, lassen sie sich ohne weiteres im Rucksack verstauen und gegen Kletterschuhe austauschen. Modelle mit Schlaufe an der Ferse lassen sich auch ganz einfach an einen Karabinerhaken anclippen. So werden sie beim Klettern nicht zur Last.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.