Bergfreund Ron
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Mammut - TX 1 - Stirnlampe

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Strinlampe
Einsatzbereich:
alpine Touren, Bergsteigen
Leuchtmittel:
1 HiFlux.LED, 2 Definition.LEDs
Leuchtdauer:
max. 180 Stunden
Leuchtweite:
max. 105 m
Funktionen:
3 Leuchtmodi (Spot-, Flood- und Dual-Light)
Energieversorgung:
3 AA Batterien (inklusive)
Gewicht:
95 g (150 g inkl. Batterien)
Extras:
Transportsicherung für die Linse, Einschaltschutz; Batteriefach
Art.Nr.:
545-0065
Produktbeschreibung
Für alpine Einsätze und Kletteraktionen - mit einer maximalen Leuchtweite von 105 m: die Lucido TX1 von Mammut! Mit drei verschiedenen Leuchtmodi (Spot-Light, Dual-Light und Flood-Light) und unterschiedlichen Lichtwinkeln (9° und 45°) lässt sich die Stirnlampe optimal auf die bestehenden Verhältnisse einstellen. Drei AA Batterien (inklusive) sind in einem Gehäuse an der Rückseite des Kopfbandes untergebracht und sorgen für eine maximale Leuchtdauer von 180 Stunden. Mit der TX1 steht man also nicht so schnell im Dunkeln!

Leuchtweite Spot-Light: 105 m (bei 145 Std. Leuchtdauer), Lichtwinkel = 9°.
Leuchtweite Flood-Light: high = 14 m (bei 155 Std. Leuchtdauer), low = 7 m (bei 180 Std. Leuchtdauer), Lichtwinkel = 45°.
Leuchtweite Dual-Light: 105 m (bei 100 Std. Leuchtdauer), Lichtwinkel = 45°/ 9°.

Info: die TX1 gibt's auch als TX1 Belt-Version mit einem externen Batteriefach für 3 C Batterien - das bedeutet eine maximale Leuchtdauer von 450 Stunden (im Flood-Light low Modus)! Damit lassen sich auch lange Höhlentouren oder Expeditionsnächte überstehen. Bei Interesse einfach bei uns im Shop nachschauen!

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,3
(aus 14 Bewertungen)
Lob vs Tadel

Lutz | Zittau

07.11.2010

Absolutes Topmodell!

Absolutes Topmodell!

Wünsch mir keine andere Lampe. Beim Biwakieren wie auch bei nächtlichen Anstiegen eine Ausleuchtung die seinesgleichen sucht. Durch den Spot entgeht dir in der Nacht im Umkreis von 100 Metern nichts mehr.
Auch beim Geocachen eine super Sache.
Hab sie auch schon beim Radfahren getragen, durch die rückwärtigen Spots ne super Sache.

VS

stefan | rieden

08.01.2012

Eine gute Lampe!

Eine gute Lampe! Schön hell und schön weit, nur leider mal wieder ein elektronisches Teil von Mammut das nicht zuverlässig ist. Ein sanfter Klaps auf den Akkupack und die Lampe geht aus. Schade...

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Chemnitz

51% finden die Bewertungen
von Alexander hilfreich

Sehr gute Lampe...

Sehr gute Lampe. Sitz ohne Helm ebenfalls fest auf dem Kopf. Die Einstellungen für die unterschiedlichen Lichtmodi sollte man sich vorher genau anschauen. Das Gewicht ist bei diesem Modell natürlich recht hoch, dafür hat man aber lange Leuchtdauer. Für bewegungsintensive bzw. holprige Situationen würde ich die Lampe nicht emfpehlen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Konstanz

Man muss schon sagen, das Licht der...

Man muss schon sagen, das Licht der Lampe, vorallem das Fernlicht, ist super! Das Nahlicht ist soweit OK, aber nicht überragend.

Allerdings gibt es viele kleine und große Dinge, die stören:

- Die Lampe ist mit etwas dickeren Handschuhen kein bisschen bedienbar.
- Wenn das rote Rücklicht blinkt, blinkt es vorne leicht mit, was auf Dauer sehr irritierend ist.
- Das Batteriefach ist einfach nur billig verarbeitet und öffnet sich dauernd.
- Einfaches Verstellen des Kopfbandes ist etwas ganz anderes.
- Meine Stirn hat schon ziemlich abdrücke von den scharfen Kanten des Lampenkopfes. Es ist doch nicht so schwer, solch eine Stelle an der Lampe einfach etwas weicher / flacher zu bauen...
- Die Lampe lässt sich für meinen Dickschädel kaum groß genug einstellen - dabei hatte ich nicht einmal einen Helm auf!
- Insgesamt bin ich schwer enttäuscht von der Verarbeitungsqualität, da bin ich von Mammut Besseres gewohnt.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Altenburg

Helligkeit ist für eine Lampe in diesen...

Helligkeit ist für eine Lampe in diesen Preissegment angemessen, ärgerlich ist der recht hohe Stromverbrauch auch im ausgeschalteten Zustand.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 11 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen