Bergfreund Ron
Bergfreund Ron
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Mammut - TX 1 - Stirnlampe

Nicht mehr lieferbar
Nur noch einmal auf Lager!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Materialinfos & Features
Konstruktion:
Strinlampe
Einsatzbereich:
alpine Touren, Bergsteigen
Leuchtmittel:
1 HiFlux.LED, 2 Definition.LEDs
Leuchtdauer:
max. 180 Stunden
Leuchtweite:
max. 105 m
Funktionen:
3 Leuchtmodi (Spot-, Flood- und Dual-Light)
Energieversorgung:
3 AA Batterien (inkl.)
Gewicht:
95 g (150 g inkl. Batterien)
Extras:
Transportsicherung für die Linse, Einschaltschutz; Batteriefach
Art.Nr.:
545-0065
Produktbeschreibung
Für alpine Einsätze und Kletteraktionen - mit einer maximalen Leuchtweite von 105 m: die Lucido TX1 von Mammut! Mit drei verschiedenen Leuchtmodi (Spot-Light, Dual-Light und Flood-Light) und unterschiedlichen Lichtwinkeln (9° und 45°) lässt sich die Stirnlampe optimal auf die bestehenden Verhältnisse einstellen. Drei AA Batterien (inklusive) sind in einem Gehäuse an der Rückseite des Kopfbandes untergebracht und sorgen für eine maximale Leuchtdauer von 180 Stunden. Mit der TX1 steht man also nicht so schnell im Dunkeln!

Leuchtweite Spot-Light: 105 m (bei 145 Std. Leuchtdauer), Lichtwinkel = 9°.
Leuchtweite Flood-Light: high = 14 m (bei 155 Std. Leuchtdauer), low = 7 m (bei 180 Std. Leuchtdauer), Lichtwinkel = 45°.
Leuchtweite Dual-Light: 105 m (bei 100 Std. Leuchtdauer), Lichtwinkel = 45°/ 9°.

Info: die TX1 gibt's auch als TX1 Belt-Version mit einem externen Batteriefach für 3 C Batterien - das bedeutet eine maximale Leuchtdauer von 450 Stunden (im Flood-Light low Modus)! Damit lassen sich auch lange Höhlentouren oder Expeditionsnächte überstehen. Bei Interesse einfach bei uns im Shop nachschauen!
Bergfreund Hannes

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,3
(aus 14 Bewertungen)
Lob vs Tadel
Profilbild von Lutz

Lutz | Zittau

07.11.2010

Absolutes Topmodell!

Absolutes Topmodell!

Wünsch mir keine andere Lampe. Beim Biwakieren wie auch bei nächtlichen Anstiegen eine Ausleuchtung die seinesgleichen sucht. Durch den Spot entgeht dir in der Nacht im Umkreis von 100 Metern nichts mehr.
Auch beim Geocachen eine super Sache.
Hab sie auch schon beim Radfahren getragen, durch die rückwärtigen Spots ne super Sache.

VS
Profilbild von stefan

stefan | rieden

08.01.2012

Eine gute Lampe!

Eine gute Lampe! Schön hell und schön weit, nur leider mal wieder ein elektronisches Teil von Mammut das nicht zuverlässig ist. Ein sanfter Klaps auf den Akkupack und die Lampe geht aus. Schade...

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Alexander
| Chemnitz

51% finden die Bewertungen
von Alexander hilfreich

Sehr gute Lampe...

Sehr gute Lampe. Sitz ohne Helm ebenfalls fest auf dem Kopf. Die Einstellungen für die unterschiedlichen Lichtmodi sollte man sich vorher genau anschauen. Das Gewicht ist bei diesem Modell natürlich recht hoch, dafür hat man aber lange Leuchtdauer. Für bewegungsintensive bzw. holprige Situationen würde ich die Lampe nicht emfpehlen.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Arne
| Konstanz
Man muss schon sagen, das Licht der...

Man muss schon sagen, das Licht der Lampe, vorallem das Fernlicht, ist super! Das Nahlicht ist soweit OK, aber nicht überragend.

Allerdings gibt es viele kleine und große Dinge, die stören:

- Die Lampe ist mit etwas dickeren Handschuhen kein bisschen bedienbar.
- Wenn das rote Rücklicht blinkt, blinkt es vorne leicht mit, was auf Dauer sehr irritierend ist.
- Das Batteriefach ist einfach nur billig verarbeitet und öffnet sich dauernd.
- Einfaches Verstellen des Kopfbandes ist etwas ganz anderes.
- Meine Stirn hat schon ziemlich abdrücke von den scharfen Kanten des Lampenkopfes. Es ist doch nicht so schwer, solch eine Stelle an der Lampe einfach etwas weicher / flacher zu bauen...
- Die Lampe lässt sich für meinen Dickschädel kaum groß genug einstellen - dabei hatte ich nicht einmal einen Helm auf!
- Insgesamt bin ich schwer enttäuscht von der Verarbeitungsqualität, da bin ich von Mammut Besseres gewohnt.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Dierk
| Altenburg
Helligkeit ist für eine Lampe in diesen...

Helligkeit ist für eine Lampe in diesen Preissegment angemessen, ärgerlich ist der recht hohe Stromverbrauch auch im ausgeschalteten Zustand.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Achim
| Stuttgart
Brauchbare Lampe...

Brauchbare Lampe.
Leider flackert das Frontlicht, sobald man die am Akkupack integrierten roten RückLEDs aktiviert....

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Markus
| Gerolfing
Durch das rückseitige, rote Licht ideal zum...

Durch das rückseitige, rote Licht ideal zum Rad fahren!! Sehr hell, lange Leuchtdauer. Sehr durchdacht, kann sich beim Transport nicht unbeabsichtigt einschalten.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christoph
| Lauterbach
Das Preis-/Leistungsverhältniss zum Sonderpreis...

Das Preis-/Leistungsverhältniss zum Sonderpreis ist perfekt.

Für den regulären Preis wäre ich enttäuscht gewesen.
Der Lampenkörper selbst ist aus billig wirkendem Plastik, lässt sich aber zum Schutz der Linse um 180° in eine Kapsel drehen, gute Idee.
Die beiden Leuchtmodi des Streulicht sind sehr hell, im Schnee reicht da die kleinste Stufe völlig aus.
Der Weitstrahler ist der Hammer, Licht vom Tal bis zum Gipfelkreuz ;-)))
Das Batteriefach hat lediglich eine Gummiabdeckung als Deckel, vielleicht liegt daran der weiter unten beschriebene Fehler mit dem Abschalten. Bei dem Regelpreis wäre hier eine feste Abdeckung sicher drin gewesen liebe Mammuts!!!
Beim einschalten der roten Heckleuchte (Blinker) blinken bei meiner Lampe auch die vorderen Dioden leicht mit.
Liegt vielleicht an den mitgelieferten Batterien, dass die nicht mehr ganz frisch sind.

Alles in allem klare Kaufempfehlung!!!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Steffen
| Obergebra
Stefan hat recht mit dem ausschalten der...

Stefan hat recht mit dem ausschalten der Strinlampe!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hannes(Community)
Hannes(Community) | Kundenservice
18.02.2012 15:17

Hallo Steffen,
vielen Dank für Deine Bewertung.
Gerne kannst Du in diesem Fall einmal unseren Kundenservice unter +49 (0)7121-7012-0 kontaktieren und wir schauen was wir für Dich machen können.

Es grüßen die Bergfreunde,
Hannes

Profilbild von stefan
| rieden
Eine gute Lampe!

Eine gute Lampe! Schön hell und schön weit, nur leider mal wieder ein elektronisches Teil von Mammut das nicht zuverlässig ist. Ein sanfter Klaps auf den Akkupack und die Lampe geht aus. Schade...

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
| Hollenstein/Ybbs
die stirnlampe hat perfektes licht und sehr...

die stirnlampe hat perfektes licht und sehr gut zu handhaben

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Kerstin
| Dessau
....

...die klassische Stirnlampe für kombinierte Touren

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 4 weitere Beiträge!

Sortieren nach

Bewertungen