Tests und Bewertungen

Mammut - Togir Light - Klettergurt im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Alexander | Bayreuth

21.02.2015

Sehr wertiger, leichter Gurt

Ich nutze den Togir Light zum Hallenklettern und am Fels sowie für nicht-alpine Mehrseillängentouren. Gefallen hat von Anfang an der Schnitt sowie das innen nahtfreie, weiche Polster und die robusten Materialschlaufen.
Bei der Größenwahl sollte man (wie oft bei Mammut) m.E. eine Nummer hoch gehen. Ich trage normal immer Konfektion 46 bzw. Hosenweite 30 und der Gurt war in S deutlich zu eng. M passt an Hüfte und Beinschlaufen perfekt. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, Gewicht und Packmaß sind ein Traum. Die Materialschlaufen sind leider etwas weit hinten platziert, so dass ich für viel Material und schnellen Zugriff etwas davon abraten würde. Für's Sportklettern ohne Klemmkeile und Friends reicht's. Die zusätzlichen Ösen finde ich super, da lassen sich Materialkarabiner anbringen, die man zur Befestigung von Schlingen, Schuhen etc. verwenden kann. Da die Beinschlaufen recht eng sitzen und nicht verstellbar sind, würde ich den Gurt ohnehin nicht wirklich für alpine Unternehmungen empfehlen. Höchstens als leichten Notfallgurt, aber ist in meinen Augen durch die leichte Bauweise auch nicht für Massen an Hardware ausgelegt (rutscht).
Für den Preis ein hochwertiger und angenehm leichter Gurt für's (ambitionierte) Hallen- und Felsklettern ohne Massen an Hardware.

Vorteile
Preis/Leistung
Leicht
Bequem
Gut einzustellen
Praktische Details
Nachteile
Materialschlaufenposition
Einsatzbereich
Sportklettern
Indoorklettern
Allround
Ultraleicht
VS

Gregor | Reutlingen

27.06.2013

leichter, gut verarbeiteter Gurt mit Schwächen

Gurt seit drei Monaten im Einsatz beim Klettern drinnen und draußen. Er ist leicht und trotz wenig Polsterung bequem. Leider ist die Verbindung zwischen den Beinschlaufen für mich etwas zu lang was bewirkt dass der Hüftgurt beim reinsitzen zu weit nach oben rutscht. Die Materialschlaufen sind auch nicht optimal. Da sie dicht am Gurt liegen ist das Einräumen von Material problematisch.

Vorteile
Bequem
Preis/Leistung
Nachteile
Schlechter Schnitt
Einsatzbereich
Alpinklettern
Sportklettern
Eisklettern
Indoorklettern
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Davos Dorf

Gut verarbeitet, alle Features vorhanden

Nur kurz in der Halle getestet, sehr bequem. Leichter Gurt mit allen Features.

  • Vorteile
    Gut einzustellen
    Bequem
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Sportklettern
    Eisklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bayreuth

100% finden die Bewertungen
von Alexander hilfreich

Sehr wertiger, leichter Gurt

Ich nutze den Togir Light zum Hallenklettern und am Fels sowie für nicht-alpine Mehrseillängentouren. Gefallen hat von Anfang an der Schnitt sowie das innen nahtfreie, weiche Polster und die robusten Materialschlaufen.
Bei der Größenwahl sollte man (wie oft bei Mammut) m.E. eine Nummer hoch gehen. Ich trage normal immer Konfektion 46 bzw. Hosenweite 30 und der Gurt war in S deutlich zu eng. M passt an Hüfte und Beinschlaufen perfekt. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, Gewicht und Packmaß sind ein Traum. Die Materialschlaufen sind leider etwas weit hinten platziert, so dass ich für viel Material und schnellen Zugriff etwas davon abraten würde. Für's Sportklettern ohne Klemmkeile und Friends reicht's. Die zusätzlichen Ösen finde ich super, da lassen sich Materialkarabiner anbringen, die man zur Befestigung von Schlingen, Schuhen etc. verwenden kann. Da die Beinschlaufen recht eng sitzen und nicht verstellbar sind, würde ich den Gurt ohnehin nicht wirklich für alpine Unternehmungen empfehlen. Höchstens als leichten Notfallgurt, aber ist in meinen Augen durch die leichte Bauweise auch nicht für Massen an Hardware ausgelegt (rutscht).
Für den Preis ein hochwertiger und angenehm leichter Gurt für's (ambitionierte) Hallen- und Felsklettern ohne Massen an Hardware.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Leicht
    Bequem
    Gut einzustellen
    Praktische Details
  • Nachteile
    Materialschlaufenposition
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
    Allround
    Ultraleicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Reutlingen

81% finden die Bewertungen
von Gregor hilfreich

leichter, gut verarbeiteter Gurt mit Schwächen

Gurt seit drei Monaten im Einsatz beim Klettern drinnen und draußen. Er ist leicht und trotz wenig Polsterung bequem. Leider ist die Verbindung zwischen den Beinschlaufen für mich etwas zu lang was bewirkt dass der Hüftgurt beim reinsitzen zu weit nach oben rutscht. Die Materialschlaufen sind auch nicht optimal. Da sie dicht am Gurt liegen ist das Einräumen von Material problematisch.

  • Vorteile
    Bequem
    Preis/Leistung
  • Nachteile
    Schlechter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Sportklettern
    Eisklettern
    Indoorklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach