Tests und Bewertungen

Mammut - Nirvana Rocker 16 - Daypack im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,5
(aus 2 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:

Freeridertauglich

Habe ihn nun seit 2 Jahren im Alltagsgebrauch für Kurzreisen, als Daypack beim Tracking und zum Einkauf reicht er für mich auch, seit 2 Monaten nun auch vermehrt beim Mittelgebirgsbiken. Die Details sind auch für diesen Einsatz recht gut durchdacht. Das Tragesystem gut, wenn der Hüftgurt natürlich auf dem Bike eigentlich ehr ungünstig ist aber dafür war er ja auch nicht konzipiert war, also keine Abstriche dabei. Die geringe Rückenbelüftung kann ich zugunsten des guten und weichen Sitzes tolerieren.
Das Brillenfach wurde zum Fach für, Messer und Lampe, die nach unten offenen Schlaufen im inneren habe ich geschlossen, so daß dort nun die Dämperpumpe und ein Ersatzschlauch und ein wenig Kleinkram Platz finden. Den Reißverschluss muss auch ich bemängeln, dort habe ich auch die ersten Verschleißerscheinungen, um dort nicht einen Ausfall zu erleben ist stets Vorsicht geboten. Den fürs Biken fehlenden Helmhalter habe ich aus den nicht benötigten Riemen für die Ski und einem Stück zugekauftem Netz gemacht. Durch die Schmale Form ist der Rucksack auch bei häufigen Schulterblicken im Straßenverkehr gut geeignet. Verarbeitung ist auch ok. Alles in allem gutes Stück auch auf dem Bike.

  • Vorteile
    Sinnvolle Details
    Gutes Tragesystem
    Bequem zu tragen
    Gute Verstellmöglichkeiten
  • Nachteile
    Schlechte Ventilation
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Camping
    Trekking
    biking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| augsburg

Hatte den Rucksack bis jetzt im täglichen...

Hatte den Rucksack bis jetzt im täglichen Gebrauch zur Arbeit.
Von der Größe ist er Optimal - stört nicht auf dem Rad oder mit Stöcken beim walking.Mit ihm zu joggen ist er nur bedingt tauglich - denn hier fehlt
ein Abstandshalter zum Rücken - er liegt ganz glatt am Rücken an und Luft
kann hier nicht zirkulieren.
Er ist dann doch eher (wie die Abbildungen im Rucksack zeigen) was für
den Alpinen Sport im Winter.
Der Reisverschluß ist ein bischen hakelig - was sich aber noch legen kann.
Ansonsten ist er ein formschöner und gut verarbeiteter Rucksack für den
täglichen Gebrauch und natürlich auch dem Sport.
Hatte mir aber ein bischen mehr von Mammut erwartet - denn vergleichbare Rucksäcke wie z:B. von Deuter haben mehr Aussattung und sind z.T. auch noch leichter.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach