Tests und Bewertungen

Mammut - Needle - Approachschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Pascal | Walldorf

27.11.2012

Hab nun über 700km mit diesem Schuh,...

Hab nun über 700km mit diesem Schuh, meist auf befestigten Wegen(Asphalt, Pflaster...), zurückglegt.
Er sitzt unheimlich bequem am Fuß(Größe 43,5 bei knapp 28cm langem, normal gebautem Fuß) und die Sohle bietet einen optimalen Kompromiss zwischen Dämpfung und Gefühl. Der Schuh dehnt sich auch nach langer Zeit nur wenig. Leider ist die Sohle an den Versen bei mir schon fast durchgelatscht und die Verarbeitung einzelner Nähte könnte für einen Schuh dieser Preisklasse besser sein.

Insgesammt bin ich aber sehr zufrieden

VS

Matthias | Bad Dürkheim

28.06.2013

Schöner Schuh

Schöner, gut tragbarer bequemer Schuh fürWandern, Trekking, leichtes Klettern, oder in der Stadt.
Da das Leder an den Seiten bis zur Sohle geht, sind hier Abnützungserscheinungen schnell zu sehen.
Und streifen durch nasses Gras oder gar bei Regen gibt nasse Füße. An der Lasche tropft es durch zu den Socken.

Vorteile
Verarbeitung
Guter Grip
Bequem
Leicht
Nachteile
Nicht wasserdicht
Einsatzbereich
Trekking
Wandern
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Chemnitz

Qualität hat nachgelassen

Die erste Generation war besser Verarbeitet! Speziell seitliche Verstärkungen haben im Gegensatz zu den neueren die Waschmaschine überstanden und die Laschen reisen, sind nicht gepolstert sowie gesäumt.
Bei täglicher Verwendung (Urban) konnten sie leider nur 6 Monate getragen werden, was mich abhielt ein weiteres Paar zu bestellen.

  • Vorteile
    Leicht
    Bequem
    Guter Grip
  • Nachteile
    Nicht robust
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Ultraleicht
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Marcel | Münster
24.04.2016
Ist die Innensohle herausnehmbar?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Michael | Kundenservice
27.04.2016 16:28

Hallo Marcel,
ja, die Sohle kann herausgenommen werden.
Grüße!

| Wien

Cooler Schuh

Das erste Paar hatte ich ca. 2 Jahre im Täglichen gebrauch!
Guter Altags Schuh und für kurze Wanderungen !!

  • Vorteile
    Robust
    Guter Grip
    Langlebig
  • Nachteile
    Nicht wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Einruhr

DER Schuh ist fürs Büro

Sieht gut aus,und ist sehr Leicht.

  • Nachteile
    Nicht robust

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Oedheim

würde ich wieder kaufen

Zum laufen im wald und in der Freizeit sehr bequem schöner leichter Schuh.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Riedenburg

100% finden die Bewertungen
von Johann hilfreich

Rate allen, diesen Schuh nicht zu kaufen

Hatte den Schuh rund 15 mal getragen. Nur als Freizeitschuh! Die Schnürsenkel haben sich aufgelöst. Der innere Kern und der äußere Bereich haben sich geschoppt. Mammut war nicht in der Lage - Ersatzsenkel zu besorgen! Kurze Zeit später ist eine der Textilschlaufen gerissen. Habe die Schuhe eingesandt und man hat mir gesagt, dass die Sohle angeblich(nach 15 mal getragen) abgelaufen - der Gummirand hat sich gelöst (nach 15 Mal tragen) - und die gerissene Textilschlaufe kann man nicht reparieren! Das Ganze nach rund 15 mal getragen und 149 € Preis. Ich kaufe mir von Mammut keine Schuhe mehr. Ein 30 % Preisnachlass auf neue Mammutschuhe finde ich als Entschädigung lächerlich!

  • Nachteile
    Nicht robust
  • Einsatzbereich
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Steffen | Dortmund
23.10.2014 18:52

Nun ja, als Kunde haben Sie doch zwei Jahre Gewährleistung auf das Produkt. Da ja mehrere Mängel aufgetreten sind, müssen sie sich an den Händler (Bergfreunde!) wenden und nicht an den Hersteller. Der hat beim ersten und zweiten Mal die Möglichkeit nachzubessern, also reparieren. Die Reparatur darf auch nicht übermäßig lang dauern.
Häufig versuchen Händler sich vor ihren Pflichten zu drücken und kommen dann mit der Ausrede: "Ja, da den Schuh muss ich erstmal einschicken. Der Hersteller muss das prüfen".

Sollte der Mangel nach Ausbesserung erneut auftreten, können Sie Ihr Geld zurück verlangen.

Johannes | Kirchentellinsfurt
24.10.2014 10:28

Hallo Johann,

Du hattest das nicht über uns reklamiert, oder?

Kannst Du uns auf die info@bergfreunde.de mal Bilder der Defekte zukommen lassen. Wir schauen uns das mal an.

Generell haben die Hersteller bessere Möglichkeiten zu prüfen, ob ein Garantiefall vorliegt oder nicht. Daher müssen wir als Händler ein Stück weit darauf verlassen, was die Prüfung ergibt. Aber wir können gern mal versuchen, ob wir was für ich erreichen können.

Mach's gut, Johannes

Johann | Riedenburg
27.10.2014 07:30

Klar doch!!! Habe die Schuhe über Sport 2000 Ingolstadt eingeschickt. Habe dann die Schuhe zurückbekommen mit den Aussagen: "Die Sohlen sind abgelaufen, der Gummirand löst sich und eine Textilschlaufe ist gerissen - kann nicht repariert werden!! Nach rund 15 mal ohne Berge ganz normal im Alltag getragen.Vor allem finde ich die Aussagen, dass nach bereits 15 mal getragen die Sohle abgelaufen ist und der Gummirand löst sich eine Frechheit und spricht nicht für Qualität. Ansprechpartner war hier Helmut Winkler von Mammut!

Johannes | Kirchentellinsfurt
27.10.2014 08:32

Hallo Johann,

habe ich das dann richtig verstanden, dass Du den Schuh gar nicht bei uns gekauft hast, sondern bei Sport2000? - In diesem Fall können wir leider nichts machen. Wir können nur Reklamationen behandeln von Artikeln, die auch bei uns gekauft wurden.

Generell muss ich sagen, dass wir Mammut und speziell Helmut Winkler eher als kulant wahrnehmen. Daher wundert mich das ein bischen. Aber wie schon gesagt, da können wir leider nicht aktiv werden, sorry!!

Mach's gut, Johannes

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Oliver | Reichenbach
22.03.2015 17:50

Bei mir das gleiche! Sooo schade.. Das Vorgängermodell war haltbarer..

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Grevenbroich

100% finden die Bewertungen
von Manfred hilfreich

Der schlechteste Schuh, den ich je hatte!

Nein, ich würde mir den MAMUT NEEDLE garantiert nie wieder kaufen - und ich kann ihn auch nicht empfehlen!
Hatte ihn jetzt ca. 1 Jahr als reinen Freizeitschuh in Gebrauch: Stadttouren, Spaziergänge (keine Wanderungen!), kurze Radtouren.
Der NEEDLE ist ein echter Blender: tolles Aussehen und bei der Anprobe super bequem... aber dann!
Der Schuh ist viel, viel, viel zu weich und bietet deshalb keinerlei Halt oder Führung für den Fuss, der Grip der Sohle ist dabei ganz o.k.
Bei meiner Grösse (Gr. 48 - ich bin knapp 2m gross und ca. 100kg schwer) latscht sich der Schuh sofort aus, man hat das Gefühl, als würden die Füsse aus den Schuhen heraus quellen - unmöglich!
Nach ca. 1/2 Jahr war das Innenfutter (Fersenbereich) schon zerfleddert.
Jetzt, nach 1 Jahr, ist eine der Stoffösen für die Schnürsenkel gerissen.
Das war's jetzt, genug geärgert...: ab damit in die Tonne! Schade um das viele Geld...!

Übrigens: ich habe auch noch ein Paar MAMUT (Leicht-) Bergstiefel... die sind auch nicht viel besser...!

  • Vorteile
    Aussehen
  • Nachteile
    Nicht robust
    viel zu weich
    keinerlei Halt für den Fuss
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Stadt
    Spaziergang

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Johannes | Kirchentellinsfurt
07.05.2014 11:41

Hallo Manfred,

Passform, Sohlensteifigkeit usw. ist natürlich immer sehr subjektiv. Aber schick uns doch mal von dem Fersenfutter und den defekten Stoffösen Bilder zu, damit wir uns das mal anschauen können. Vielleicht können wir hier was für Dich machen. Unser Mailadresse ist info@bergfreunde.de

Mach's gut, Johannes

Andreas | Tübingen
08.08.2014 11:06

Ich habe den Schuh nun schon seit 2 Jahren im beinah täglichen Gebrauch (84kg, 184cm gross). Genau was Manfred beklagt sehe ich als stärke: der Schuh stützt nicht, sondern ist weich und extrem atmungsaktiv. Die Weichheit unterstützt meiner Meinung nach den Aufbau der Fuss/Unterschenkel/Stabilisierungsmuskel. Werde ich wieder kaufen - nach 2y hat er nun normale Abnutzungserscheinungen.

Michael
13.09.2014 00:05

Selbes Spiel hier, bereits das zweite mal die oberste Schnürsenkellasche gerissen. Wie zum teufel soll man denn die Schuhe ordenlich binden wenn man nicht mal halbwegs fest anziehen kann ohne das die dinger abreissen? Beim ersten mal wurden die schuhe kostenfrei getauscht, diesmal stellt sich der Händler quer. (Ums deutlich zu sagen, nicht hier gekauft, fand nur die Meinung gut) mal sehen was Mammut sagt...

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Heinsberg

Sehr leichter und bequemer Schuh!!!

Der Needle ist ein bequemer leichter Schuh, den ich seit 1,5 Jahren im Alltag trage. Er sieht äußerlich immer noch gut aus, aber jetzt ist die Sohle durchgelaufen.
Schade, aber ich werde mir einen Ersatz suchen müssen.

  • Vorteile
    Leicht
    Atmungsaktiv
    Bequem
  • Nachteile
    Nicht robust
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Alltag

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Fluorn-Winzeln

Total bequem, gute Qualität.

Trage den Schuh ca. 1/2 Jahr. Im Alltag total bequem. Für Zustieg, Trekking und Wandern ebenfalls gut geeignet. Die Sohle ist dünn, weich und sehr biegsam. Der Schuh ist ebenfalls sehr weich. Bei längeren Touren in steinigem Gelände macht ein fester Bergschuh mehr Sinn.
Nässe/Feuchtigkeit kommt ziemlich schnell rein.

  • Vorteile
    Bequem
    Robust
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Vettweiß

93% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Schöner Schuh, leider recht teuer!


Ich habe den Schuh jetzt öfters bei leichten Touren durch die Eifel getragen. Den Haupteinsatz hat Er aber bei mir beim Zustieg und beim Sichern am Fels. Dafür hat Er sich bisher recht gut geeignet. Leider setzt sich der Staub natürlich recht gut auf dem Obermaterial ab. Er lässt sich aber recht gut reinigen. Nach jetzt knapp nem halben Jahr im Dauereinsatz sieht Er auch noch sehr gut aus.

  • Vorteile
    Stabilisiert Fuß
    Verarbeitung
    Bequem
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Klettersteig
    Sichern, Draußen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 5 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach