Tests und Bewertungen

Mammut - Felsturm Half-Zip Jacket - Hardshelljacke im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Johannes | Wien

29.11.2013

täglicher begleiter ....

.... auf meinem fahrradweg zur arbeit, am wochenendspaziergang , bei der bergtour oder beim laufen. unglaublich leicht, angenehm und dicht. geht auch über eine (nicht zu dicke) isolationsjacke. einzig der mitgelieferte packsack ist eher als handyhülle als für die jacke zu gebrauchen ;-)

Vorteile
Guter Schnitt
Winddicht
Belüftung
Leicht
Wasserdicht
Atmungsaktiv
Einsatzbereich
Ultraleicht
Skitouren
Wandern
Trailrunning
VS

Carsten | Dittelbrunn

23.01.2012

Diese Jacke zu bewerten fällt schwer...

Diese Jacke zu bewerten fällt schwer. Anbetracht des enormen Preises und der dafür dann doch nicht tadellosen Leistung im Vergleich zur Konkurrenz, sind mehr als 3 Sterne untragbar.
Ich bin 1,75 m groß und schlank gebaut (65 kg). Bei der Statur passt die Jacke in S als sehr sportliche Jacke sehr gut. Für stärker gebaute Leute wird diese Jacke vermutlich sehr eng / zu eng.

Positiv:
Die Bewegungsfreiheit der Arme und Schulter ist wirklich hervorragend. Die Reißverschlüsse lassen sich wie beschrieben alle wirklich sehr leichtgängig bedienen. Außerdem ist die Jacke wirklich sehr gut verarbeitet. Die Kapuze ist durch vielseitige Verstellmöglichkeit gut anpassbar, könnte für meinen Geschmack aber noch etwas tiefer in's Gesicht gezogen sein. Allerdings kann man bei dem Preis natürlich hohe erwartungen setzen und diesen wird sie dann doch nicht ganz gerecht.

Negativ:
Bei sehr langen ergiebigen Regen dringt durch den Reißverschluss ein wenig Wasser, was dazu führt, dass die Kleidungsschicht darunter leicht nass wird. Gleiches gilt für die Brusstasche. Dieser würde ich kein nässeempfindliches Elektrogerät (Handy) anvertrauen. Hat man sehr schmale Handgelenke, so passen sich die Armbündchen nicht an sondern stehen leicht ab. Hier gibt es allerdings keinerlei Möglichkeit mehr die Armabschlüsse zu verstellen. Das Kapuzenschild ist meines Erachtens nach alles andere als Sturmfest. Es ist aus sehr sehr weichem Material und verzieht sich schon stark, wenn man die Kapuze entsprechend anpasst.

Zusammenfassend gesagt, ist diese Jacke als leichte Regenjacke mit sicherheit nicht schlecht, allerdings wird sie dem enormen Preis nicht unbedingt gerecht. Wer keine anspruchsvollen Kletterrouten mit einer Jacke ausführt, sondern einfach nur einen leichten Regenschutz barucht ist mit einer Marmot Super Mica auch bestens bedient, die sich im Einsatz auch schon bewährt hat und bis auf die Bewegungsfreiheit (und evtl Atmungsaktivität) keinen ernsthafte Nachteil zur Felsturm bietet.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Wien

66% finden die Bewertungen
von Johannes hilfreich

täglicher begleiter ....

.... auf meinem fahrradweg zur arbeit, am wochenendspaziergang , bei der bergtour oder beim laufen. unglaublich leicht, angenehm und dicht. geht auch über eine (nicht zu dicke) isolationsjacke. einzig der mitgelieferte packsack ist eher als handyhülle als für die jacke zu gebrauchen ;-)

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Winddicht
    Belüftung
    Leicht
    Wasserdicht
    Atmungsaktiv
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Skitouren
    Wandern
    Trailrunning

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Heidelberg

33% finden die Bewertungen
von Christian hilfreich

super Jacke, aber die Kaputze baumelt halt rum ...

Kaputze leider nicht im Kragen zu verstauen

  • Vorteile
    Winddicht
    Belüftung
    Atmungsaktiv
    Wasserdicht
    Guter Schnitt
    Preis/Leistung
    Leicht
    Robust
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Trekking
    Freizeit
    Camping
    Trailrunning
    Ultraleicht
    Expedition
    Hochtouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Dittelbrunn

100% finden die Bewertungen
von Carsten hilfreich

Diese Jacke zu bewerten fällt schwer...

Diese Jacke zu bewerten fällt schwer. Anbetracht des enormen Preises und der dafür dann doch nicht tadellosen Leistung im Vergleich zur Konkurrenz, sind mehr als 3 Sterne untragbar.
Ich bin 1,75 m groß und schlank gebaut (65 kg). Bei der Statur passt die Jacke in S als sehr sportliche Jacke sehr gut. Für stärker gebaute Leute wird diese Jacke vermutlich sehr eng / zu eng.

Positiv:
Die Bewegungsfreiheit der Arme und Schulter ist wirklich hervorragend. Die Reißverschlüsse lassen sich wie beschrieben alle wirklich sehr leichtgängig bedienen. Außerdem ist die Jacke wirklich sehr gut verarbeitet. Die Kapuze ist durch vielseitige Verstellmöglichkeit gut anpassbar, könnte für meinen Geschmack aber noch etwas tiefer in's Gesicht gezogen sein. Allerdings kann man bei dem Preis natürlich hohe erwartungen setzen und diesen wird sie dann doch nicht ganz gerecht.

Negativ:
Bei sehr langen ergiebigen Regen dringt durch den Reißverschluss ein wenig Wasser, was dazu führt, dass die Kleidungsschicht darunter leicht nass wird. Gleiches gilt für die Brusstasche. Dieser würde ich kein nässeempfindliches Elektrogerät (Handy) anvertrauen. Hat man sehr schmale Handgelenke, so passen sich die Armbündchen nicht an sondern stehen leicht ab. Hier gibt es allerdings keinerlei Möglichkeit mehr die Armabschlüsse zu verstellen. Das Kapuzenschild ist meines Erachtens nach alles andere als Sturmfest. Es ist aus sehr sehr weichem Material und verzieht sich schon stark, wenn man die Kapuze entsprechend anpasst.

Zusammenfassend gesagt, ist diese Jacke als leichte Regenjacke mit sicherheit nicht schlecht, allerdings wird sie dem enormen Preis nicht unbedingt gerecht. Wer keine anspruchsvollen Kletterrouten mit einer Jacke ausführt, sondern einfach nur einen leichten Regenschutz barucht ist mit einer Marmot Super Mica auch bestens bedient, die sich im Einsatz auch schon bewährt hat und bis auf die Bewegungsfreiheit (und evtl Atmungsaktivität) keinen ernsthafte Nachteil zur Felsturm bietet.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach