Tests und Bewertungen

Mad Rock - Mad Pad - Crashpad im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,3
(aus 9 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Bewertungen
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Köln

Gutes pad!

Auch nach einiger zeit schlägt man nicht durch und muss keine Bruchlandung fürchten!

  • Vorteile
    Robust
    Preis/Leistung
    Gute Dämpfung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kempten

Gutes Pad...

... ich war anfangs auch von der Dämpfung. Ich war dann aber doch überrascht wie schnelles "durchgesprungen" war. Dennoch ein gutes handliches Pad zu einem guten Preis

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Gute Dämpfung
  • Nachteile
    Nutzt sich zu schnell ab

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| wetzlar

Super Matte!

Super Matte! Obermaterial ist etwas rau, daher bleibt Schmutz leicht haften. Kann aber durch entkletten abgezogen u. gewaschen werden. Federt Sprünge ausreichend ab. Insgesamt zufrieden.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Tübingen

gutes crashpad, passt sogar hintem im Smart rein..

gutes crashpad, passt sogar hintem im Smart rein. Lässt sich auch bequem als Sofa sitzen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Mönchengladbach

85% finden die Bewertungen
von Oliver hilfreich

Sehr gutes Crashpad mit tollem Tragekomfort...

Sehr gutes Crashpad mit tollem Tragekomfort. Auch die zusätzliche Matte zum Schuh sauber machen ist sehr praktisch. Preis- Leistung: TOP!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Köln

Bin eigentlich total zufrieden mit dem Pad...

Bin eigentlich total zufrieden mit dem Pad. Einziges kleines - nach nem halben Jahr ist der Schaumstoff schon sehr weich geworden, aber dafür ist es ja recht dick.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Arzberg

Habe gleich zwei davon - ...

Habe gleich zwei davon - Super absobtionseigenschafeten - die Klettanschlüsse sind Top

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Weiler

Sehr gutes Crashpad...

Sehr gutes Crashpad. Durch die Dicke auch für höhere sachen geeignet. Ich benutze es als Unterstüzungspad zum Triple Mad Pad.
Für sich alleine ist es fast zu klein. Als zusätzliches Pad empfehle ich eher das Black Diamond - Drop Zone Modell 2008 - Crashpad weil es als Taco jede menge Platz bietet fürs Gepäck und trotzdem sehr angenehm zu tragen ist.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Duisburg

100% finden die Bewertungen
von Pamina hilfreich

Für die Dicke sehr leicht...

Für die Dicke sehr leicht. Tragekomfort trotz fehlendem Hüftgurt daher trotzdem echt ok, auch wenn man sich in diesem großen Wald bei Paris mal verläuft :-) Wegen der Dicke vertrauenserweckend und ziemlich hart, beim Landeanflug sollte man aber schon zielen können oder unten schiebts einem jemand ständig nach, es ist schon ziemlich klein. Tragegriff nur auf einer Seite, will mans auf der anderen Seite packen rupft man am Klettverschluß rum, etwas ungünstig zum schnell den Block wechseln oder nachschieben. Leider keine runden Kanten und in dem Verbindungsklett, (auch wenns toll sein mag wenn man zwei Pads hat) trägt man massenhaft Sand und Kiefernnadeln spazieren, da fehlt ein Abdeckstreifen! Der niedliche Startteppich ist auch dabei (war bei mir zumindest so).

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen