Lowe Alpine - Mountain Attack 35:45 - Kletterrucksack

30%
139,95
97,97
inkl. MwSt.
Farbe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Kletterrucksack
Einsatzbereich:
alpines Klettern, Bergsteigen, Hochtouren
Volumen:
35 l + 10 l
Material:
Trishield Grid
Tragesystem:
Lowe Alpine AdaptiveFit mit entfernbarem Hüftgurt
Gewicht:
1480 g
Extras:
Volumenerweiterung, Kompressionsriemen, Befestigung für Ski, Stöcke, Eisgeräte, Steigeisen, Seil
Art.Nr.:
503-0485
Produktbeschreibung
Der Mountain Attack 35:45 von Lowe Alpine ist ein ausgezeichneter Kletterucksack zum Bergsteigen oder für Hüttentouren! Er verfügt über alles, was in alpinem Gelände notwendig ist und trägt sich auch an langen Tagen überaus komfortabel.
Sein AdaptiveFit Tragesystem lässt sich optimal auf den Träger anpassen und ermöglicht eine fein ausgewogene Lastverteilung und Belüftung. Der Hüftgurt des Kletterrucksacks kann bei Bedarf entfernt werden, so stört dieser nicht wenn ein Klettergurt getragen wird. Eine Bandschlaufe sorgt in diesem Fall dennoch für einen wackelfreien Sitz. Der Mountain Attack 35:45 lässt sich in seinem Volumen auf die Erfordernisse der geplanten Tour anpassen, die Deckeltasche kann wenn wenig Ausrüstung nötig ist mit dem Hauptfach fixiert werden. Ebenfalls sehr umsichtig gelöst und absolut praktisch, wenn man mit besonders leichtem Gepäck unterwegs sein möchte: das Rahmensystem lässt sich zur Gewichtsersparnis entfernen. Lowe Alpine hat den Alpinrucksack insgesamt sehr robust verarbeitet und aus leichtem und dennoch abriebfesten Trishield Grid Gewebe gefertigt. Sämtliche der super soliden Schnallen lassen sich bei großer Kälte auch mit Handschuhen bedienen und sind zudem in ihrer Position fixierbar, daher können sie sich nicht lockern. Der Rucksack verfügt über einen oberen Zugriff und seitliche Zugänge auf das Hauptfach, so bleibt die Ausrüstung stets leicht erreichbar. An der Außenseite lassen sich selbst breite Ski, Stöcke und Eisgeräte sicher verstauen. Unter dem Deckel können ein Seil und Steigesen fixiert werden.
Mit seiner exzellenten Ausstattung, der robusten Verarbeitung und der Möglichkeit zur Volumenerweiterung ist Lowe Alpine mit dem Mountain Attack 35:45 wirklich ein absolut vielseitiger, zuverlässiger Kletterrucksack gelungen!

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
5,0
(aus 1 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Thalmässing

Praktischer Rucksack für Mehrtagestouren

Der Rucksack ist groß genug für Mehrtagestouren und kompakt genug für den Alpinen Einsatz. Bei Für Tagestouren mit geringem Gepäck ist der Rucksack zu groß.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Bequem zu tragen
    Gutes Tragesystem
  • Einsatzbereich
    Klettern
    Hochtouren
    Wandern
    Klettersteig

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Thomas | Wien
09.06.2015
Deckel ins Hauptfach verstaubar?

Kann man bei diesem Rucksack die Deckeltasche (wenn man die beim Klettern nicht braucht) ins Hauptfach versenken und die Seilhalterung drarüber zuklippen? Ich suche genau so einen Rucksack, gabs früher mal bei BD (Modell Speed). Mein Problem ist hier, daß mich die meisten Deckeltaschen beim Klettern stören (Helmkontakt) und ich diese versenken muß. ??

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Florian | Würzburg
14.06.2015 21:17

Hi,

habe es eben mal an meinem Rucksack ausprobiert.
Es ist möglich, die Halterung für das Seil unter dem Deckelfach nach hinten durchzuführen, den Deckel mit in das Hauptfach zu packen und das Seil anschließend obendrauf zu fixieren.

Nützlich ist hierbei, dass das Decklfach nur links und rechts durch verstellbare Schlaufen mit dem Rucksack verbunden ist.

Alternativ lässt sich das Deckelfach auch komplett entfernen.

Viele Grüße,

Florian

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach