Bergfreund Hannes
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Lowe Alpine - Alpine Attack 35:45 - Kletterrucksack

Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Kletterrucksack
Einsatzbereich:
Bergsteigen; Hochtouren; alpines Klettern
Volumen:
35 l + 10 l (Erweiterung)
Material:
Trishield Grid / N630
Tragesystem:
Schulterträger mit AdaptiveFit Hüftgurt und Brustgurt
Gewicht:
1150 g (max.), 850 g (min.)
Extras:
Seil- und Steigeisenhalterung; Skibefestigung; integrierte Bivvy-Matte
Art.Nr.:
504-0173
Produktbeschreibung
Ein kompakter Begleiter auf Hochtouren - der Lowe Alpine Alpine Attack 35:45! Der Kletterrucksack ist mit allen nötigen Extras ausgestattet, die es für alpine Touren braucht. Dabei verzichtet er auf überflüssige Taschen und Extrafächer zugunsten des Gewichts. Das minimalistische Design aus robustem, leichtem Material scheut den Felskontakt nicht und verhindert zudem einen Abrieb durch das Material der Ausrüstung. Das komfortable Tragesystem ist auch für schwere Lasten ausgelegt und kommt mit einem verstellbaren Hüftgurt. Dieser kann bei Bedarf verstaut werden, so dass ein Klettergurt Platz findet!
Die Materialschlaufen des Alpine Attack 35:45 bieten Befestigungsmöglichkeiten für eine Eisaxt und die Skistöcke. Die kompletten Skier haben an der Vorderseite des Rucksacks Platz und können dort sicher fixiert werden. Auch das Eisgerät, egal welcher Marke, hat an der Vorderseite zwischen den Skiern Platz. Der Rucksack verliert zusätzlich Gewicht, wenn man das Kompressionssystem, den Deckel und den Rahmen abnimmt. So ist man bei alpinen Unternehmungen möglichst leicht unterwegs! Die Schlaufe unterhalb des Deckels kann einfach geschlossen und geöffnet werden. Selbst mit steif-gefrorenen Fingern und in dicken Handschuhen lässt sie sich problemlos bedienen. Der Rucksack kommt mit einer integrierten Bivvy Matte zum drauf setzen und unter dem Deckel ist eine Halterung für das Seil und die Steigeisen angebracht. Der Alpine Attack 35:45 ist wandelbar und bietet genau den Grad an Komfort, den man in den Bergen braucht!

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,5
(aus 2 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Hannover

52% finden die Bewertungen
von Stephen hilfreich

Schnörkelloser Rucksack

Mein 15 jähriger Sohn trägt ihn jedes Wochenende zum Klettern hinaus. Nach einem halben Jahr keine Gebrauchsspuren. Für den Preis sicherlich einer der besten mittleren Rucksäcke.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Gutes Tragesystem
    Bequem zu tragen
    Leicht
    Einfach zu beladen
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Klettern
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| München

75% finden die Bewertungen
von Veit hilfreich

Der Rucksack ist in puncto Funktionalität mit...

Der Rucksack ist in puncto Funktionalität mit Abstand der durchdachteste Backpack, den ich je getragen habe. Allerdings schwächelt er beim Tragesystem etwas, das mit einem Draht verstärkt für meine Begriffe etwas zu sehr auf die Schulterblätter drückt. Ansonsten noch der Hinweis: Der Hüftgurt kann nicht "komplett entfernt" werden, wie hier fälschlicherweise angegeben, man kann ihn lediglich in den Seitentaschen stopfen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
16.03.2013 09:57

Hallo Veit,
vielen Dank für Deine Bewertung.

Es grüßen die Bergfreunde,
Hannes

Sprachen filtern

Sortieren nach