Tests und Bewertungen

Lowa - Renegade III GTX Lo - Multisportschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Markus | Bamberg

12.01.2015

Empfehlenswerter Schuh

Die Schuhe sind entgegen dem derzeitigen Trend sehr gut verarbeitet und bewähren sich sowohl Outdoor als
auch bei der täglichen Nutzung.
Dank des Gore-Tex Futters hat man auch bei winterlichen Temperaturen relativ lange warme Füße.
Einziges Manko nach einem halben Jahr Benutzung
ist die bei Nässe katastrophal rutschige Sohle.
Dies sollte einem Hersteller wie LOWA nicht passieren.
Anscheinend hat man bei der hauseigenen Sohle den
Rotstift angesetzt.
Deswegen einen Stern Abzug.

Vorteile
Robust
Wasserdicht
Verarbeitung
Nachteile
Schlechter Grip
Einsatzbereich
Allround
VS

Franz

13.02.2015

Schade, schade, schade,

Ich habe über viele Jahre den renegade gtx II lo getragen. Sehr gut ist die Passform, der Grip und sie sind einfach bequem, auch nach vielen Wanderkilometern. Was mich beim gtx II gestört hat, war, dass das Oberschuhmaterial (Leder) an der Seite vorn einen Riss bildete direkt dort, wo es in die Gummisohle übergeht. Daher waren nun neue Schuhe fällig, aber diesmal renegade GTX III lo (Rostfarbend). Diese Schuhe trage ich nun drei Wochen, finde sie schick, aber bin enttäuscht, denn LOWA hat meiner Meinung nach in der Konstruktion der Sohle einen ganz ärgerlichen Fehler gemacht. Die Sohle ist in Sandwichform aufgebaut. Die erste Lage, das Profil, ist damit zu nah am Boden und daher anfällig für Abtrennung von dem darüberliegenden Layer. Und dann passiert das, was passieren muss. Die Verklebung des Profilsohlenlayers löst sich hinten an der Seite der Hacke von dem darüberliegenden Layer ab. Sand dringt ein und die Ablösung geht weiter. Das sollte LOWA nicht passieren, denn dieser Mangel ist vorhersehbar. Ich gebe diesen Schuhen durch Umtausch noch ein Chance, da mich der Vorgänger so überzeugt hat.

Vorteile
Stabilisiert Fuß
Atmungsaktiv
Leicht
Wasserdicht
Guter Grip
Bequem
Nachteile
Sohlenverklebung an der Hacke
Einsatzbereich
Allround
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Innsbruck

top schuhe

super schuhe würde ich sofort wiederkaufen

  • Vorteile
    Bequem
    Atmungsaktiv
    Preis/Leistung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Allround
    Trekking
    Ultraleicht
    Trailrunning
    Wandern
    Einsteiger

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Netphen

Gewohnte Lowa-Qualität

Erwartungen erfüllt.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Guter Grip
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Erding

Immer wieder.

Klasse Schuhe. Bin begeistert.

  • Vorteile
    Stabilisiert Fuß
    Wasserdicht
    Verarbeitung
    Bequem
    Guter Grip
    Leicht
    Atmungsaktiv
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Allround
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kamsdorf

Ein Schuh den ich sicher nicht nur 2 mal kaufe!

Das ist der erste Schuh an dem beim ersten tragen nichts gedrückt hat. Außer beim 2. Paar was hinten an der Verse ein klein tick enger war als das erste Paar, gibt's hier nichts zu kritisieren. Wichtig ist glaube ich bei einem solchen Schuh wenn man sehr viel Schwitzt das man ein zweites paar hat, damit das erste richtig trocknen kann. Auch ein großer Pluspunkt ist Größe 51! Soviel Auswahl mit so viel Qualität gibt es nur schwer! Das die Sohle rutschig wäre kann ich nicht bestätigen, auch auf Nassen Untergrund gab es bisher keine Probleme. Auch die hochgezogenen Seiten aus Gummi verhindern sehr gut das Wasser an die Seite des Leders kommt, da muss man schon in eine tiefe Pfütze treten das das passiert.

  • Vorteile
    Leicht
    Robust
    Stabilisiert Fuß
    Verarbeitung
    Bequem
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Konstanz

Toller Halbwanderschuh für leichte Tagestouren

Für lange Wanderungen würde ich ohnehin keinen Halbschuh empfehlen. Wer aber auch Kurzwanderungen liebt und einen guten Kompromiss zwischen Stabilität und Bequemlichkeit sucht, der ist mit diesem Halbwanderschuh bestens bedient.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Stabilisiert Fuß
    Guter Grip
    Wasserdicht
    Leicht
    Atmungsaktiv
    Bequem
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Immendingen

den Schuh würde ich wieder kaufen

sehr zu frieden, schon ein halbes Jahr im Einsatz

  • Vorteile
    Langlebig
    Verarbeitung
    Wasserdicht
    Guter Grip
    Atmungsaktiv
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Trekking
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Vaterstetten

72% finden die Bewertungen
von Volker hilfreich

Dezente Optik, sehr gut verarbeitet

Sehr gut verarbeiteteter Wanderschuh, der auf Grund seines schlichten Designs auch in der Stadt und am Arbeitsplatz v.a. bei Regen tragbar ist. Ich habe allerdings etwas Probleme bei längeren Märschen, da die Innensohle sehr flach ist (keine Pronationsstütze)

  • Vorteile
    Robust
    Wasserdicht
    Langlebig
    Verarbeitung
    gut gemachter Schuh
  • Einsatzbereich
    Allround
    Auch für die Stadt geeignet

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Neustadt

Würde ich jederzeit wieder Kaufen

Ich habe diesen Schuh über einen längeren Zeitraum im Alttag und für leichte Wandreungen im Gebrauch gehabt und muss sagen ich habe nie Probleme damit gehabt.
Kann ihn nur empfehlen .

  • Vorteile
    Guter Grip
    Robust
    Langlebig
    Verarbeitung
    Bequem
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Allround
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

77% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Ganz schlechter Sohlengrip bei Nässe!!!

Nachdem ich mit meinen LOWA Renegade GTX MID ganz gute Erfahrungen gemacht hatte, besonders beim Grip der "alten" Sohle und der Bequemlichkeit etc. auf Asphalt, Pflaster sowie auch im Wald - bei Nässe und trockener Witterung, wollte ich das ganze nun auch mal für den Sommer als Halbschuh.
Ich bestellte mir den Renegade GTX III Lo. Keine Ahnung warum den und nicht die "Alte" Ausführung GTX II Lo mit der "alten" Sohle!! Das sollten mir dann die die absolut mießen Trageeigenschaften bei Nässe und Feuchtigkeit zeigen. Eine Odyssee der Unzufriedenheit begann, Woche für Woche. Bei den o.g. Witterungsverhältnissen stellt der Schuh eine regelrechte Unfallgefahr dar. Ich versuchte es immer wieder erneut, da ich dachte die Sohlen müssen ähnlich wie beim Autoreifen erst einlaufen, weit gefehlt. Es wurde nicht besser. Das gasamte Schrittmuster war eine Rutschpartie - vom Absatz bis zur Sohlenspitze. Irgendwann hatte ich die Nase voll und schickte die Schuhe mit dementsprechender Beurteilung nach Jetzendorf zu LOWA. Man hatte dort die Sohle untersucht - alles wäre in Ordnung, aber auf mein drängen, den Sohlengummi durch schleifen angeraut. Die Sohlen müssen sich erst einlaufen usw. usw.........Die Schuhe kamen zurück und es ging genau so weiter wie vorher. Nach nochmaligem Anschreiben an LOWA, solle ich nun meine Schuhe zur nochmaligen Überprüfung über den Händler wo ich die Schuhe gekauft hätte zurückschicken. Das tate ich vorgestern - unfrei. Bekam dann von dem Händler eine böse E-Mail, warum ich die Schuhe unfrei zu ihnen geschickt hätte und musste/sollte dann doch 12 € Strafporto überweisen (das Rücksendeporto hätte "nur" 6,75 € gekostet, pech) sonst würden sie meine Schuhe NICHT an LOWA weiterleiten! Erpresst wird man auch noch. Ein hin und her und gutgerede (schriftlich) von LOWA, hätte ich mir nicht träumen lassen, das ich mit LOWA so eingehe! Aber es ist wie überall: es ist meistens nicht mehr drin was draufsteht, leider. Bin mal gespannt was dabei heraus kommt. Im Endefekt hätte ich gerne die Renegade II GTX Lo mit der "alten" Sohle wie meine Stiefel, die kann ich gut beurteilen! Dauer: ca. von Anfang Oktober2014 bis Anfang März2015.

  • Nachteile
    Schlechter Grip

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Cheryl | Edinburgh
10.11.2015 08:24

I agree that Lowa shoes now have soles of inferior quality, with very poor grip. My Lowa Ferrox GTX shoes are incredibly dangerous when wet, because they slip so easily. I contacted Lowa about this problem, but they implied that I was the only one to complain, and that the soles are perfectly OK. Shame on Lowa for lowering their standards and not responding responsibly to genuine complaints. They should return to Vibram soles, which have an excellent grip, and not use their own erstatz materials.

Ingo
17.07.2016 22:11

Vielen, vielen Dank für die Bewertung.
Nachdem ich vor Jahren von einem anderen bekannten deutschen Schuhhersteller einen preisgünstigen Wanderschuh gekauft hatte, weiß ich wie wenig Grip machen Gummimischungen haben können. Nachdem ich dann eine feuchte Treppe fast runtergefallen wäre, habe ich diese Wanderschuhe entsorgt. Für mich völlig unverständlich wie solche Schuhe jemals in den Handel gelangen können. Das Grip-Niveau bei Nässe war etwa mit dem bei festgetretenem Schnee vergleichbar. Es ist definitiv lebensgefährlich mit solchen Schuhen im Gebirge unterwegs zu sein.
Ich selber besitzte zwei Paar Renegade GTX II Lo und bin damit sehr zufrieden auch wenn bei der Version von 2009 mittlerweile das Leder vorne an der Sohle eingerissen ist.
Wollte mir nun den Renegade GTX III Lo zulegen und hätte fast übersehen, dass dieser keine VIBRAM-Sohle mehr hat.
Das war es dann mit LOWA. Es gibt dort keinen Schuh mehr mit VIBRAM-Sohle.
Evtl. kaufe ich mir noch einmal den guten alten Renegade GTX II Lo.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

78% finden die Bewertungen
von Franz hilfreich

Schade, schade, schade,

Ich habe über viele Jahre den renegade gtx II lo getragen. Sehr gut ist die Passform, der Grip und sie sind einfach bequem, auch nach vielen Wanderkilometern. Was mich beim gtx II gestört hat, war, dass das Oberschuhmaterial (Leder) an der Seite vorn einen Riss bildete direkt dort, wo es in die Gummisohle übergeht. Daher waren nun neue Schuhe fällig, aber diesmal renegade GTX III lo (Rostfarbend). Diese Schuhe trage ich nun drei Wochen, finde sie schick, aber bin enttäuscht, denn LOWA hat meiner Meinung nach in der Konstruktion der Sohle einen ganz ärgerlichen Fehler gemacht. Die Sohle ist in Sandwichform aufgebaut. Die erste Lage, das Profil, ist damit zu nah am Boden und daher anfällig für Abtrennung von dem darüberliegenden Layer. Und dann passiert das, was passieren muss. Die Verklebung des Profilsohlenlayers löst sich hinten an der Seite der Hacke von dem darüberliegenden Layer ab. Sand dringt ein und die Ablösung geht weiter. Das sollte LOWA nicht passieren, denn dieser Mangel ist vorhersehbar. Ich gebe diesen Schuhen durch Umtausch noch ein Chance, da mich der Vorgänger so überzeugt hat.

  • Vorteile
    Stabilisiert Fuß
    Atmungsaktiv
    Leicht
    Wasserdicht
    Guter Grip
    Bequem
  • Nachteile
    Sohlenverklebung an der Hacke
  • Einsatzbereich
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Michael
10.03.2015 00:22

Sie schreiben guter Grip, dann lesen Sie mal meine Bewertung: absolut schlechter Grip - Unfallgefährlich!!

Christian
22.01.2016 17:48

Ich hab den Schuh jetzt bewusst eine Woche getragen. Das Wetter war zwischen Nässe Schnee bis hin zu trockenen Phasen.
Am Anfang war die Gummisohle etwas hart, das hat sich aber bald gebessert und jetzt bin ich gut zufrieden
Allerdings verwende ich den Schuh auch nur als das was er auch ist, ein leichter Wanderschuh der Kathegorie A den man auch gut im Städtebereich und auf Wanderwegen tragen kann. Im unwegsamen Gelände gehe ich bewusst mit meinen Treckingschuhen der Kathegorie BC denn die Profilanordnung des GTX III hat zwar guten Grip putzt sich aber schlecht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 7 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach