Tests und Bewertungen

Lestra - Arctic Light - Kunstfaserschlafsack im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Roy | Annaberg- Buchholz

19.08.2015

Leicht und handlich

bin soweit zufrieden mit dem Schlafsack, musste leider schon einmal im klatschnassen Schlafsack schlafen, weil ein zu kleines Tarp dabei hatte. Danach war leider das rot des Schlafsacks an meiner Kleidung, ging aber wieder ohne Probleme zu waschen

Vorteile
Preis/Leistung
Leicht
Einsatzbereich
Allround
Reisen
Einsteiger
Camping
VS

Andreas | Chemnitz

17.12.2014

zu optimistisch

Die Lieferung war wie immer sehr fix. Der Schlafsack hat ein sehr kleines Packmass und ist leicht. Schnitt ist relativ eng. Der Stoff ist angenehm auf der Haut, Wärmekragen ist nicht vorhanden aber an eine kleine Tasche im Innlet wurde gedacht. Bei einem Test im Temperaturbereich um die 7°C habe ich mich nach meinen alten Schlafsack gesehnt. Also für sommerliche Gefilde zu empfehlen. Die Benutzung im einstelligen Temperaturbereich würde ich nur bedingt empfehlen(man muß schon sehr Heißblütig sein)

Vorteile
Preis/Leistung
Gut komprimierbar
Leicht
Einsatzbereich
Camping
Reisen
Trekking
Ultraleicht
nicht unter 10°C
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Reutlingen

Leichter Schlafsack für warme Gefilde

Optimal zum Reisen in warme Länder

  • Vorteile
    Leicht
    Gut komprimierbar
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Camping
    Reisen
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Radolfzell

98% finden die Bewertungen
von Daniel hilfreich

Der Beitrag wurde am 25.07.16 überarbeitet

Nicht überzeugend.

Ich habe mir den Lestra Arctic Light bestellt, da mir bislang ein leichter, anständiger Sommerschlafsack fehlt. Momentan ist er außerdem im SSV und kostet nur noch knapp 45€.


Das Material:

Der Schlafsack besteht aus 100% Polyester, innen, außen, Füllung. Das Innenmaterial fühlt sich auf der Haut gut an, das Außenmaterial wirkt ok, zumindest für den Einsatz in Hütte, Zelt, Hängematte. Die Füllung war aufgrund der stark komprimierten Lagerung des Schlafsackes zuerst in sich selbst verklebt und musste auseinander gezogen werden. Der Zweiwege-Reißverschluss lässt sich von innen öffnen, hakt aber ein bisschen. Die Kapuze des Schlafsacks lässt sich zuziehen, ohne dass man erstickt und vom Platz her (ich bin 1,80 groß, relativ sportlich und wiege knapp 80kg) ist der Schlafsack auch in gut.


Gewicht und Packmaß:

Das Packmaß und das Gewicht entsprechen den Angaben, was echt prima ist. Mit weniger als 700 Gramm ist der Schlafsack ein Leichtgewicht und auch das Packmaß ist für einen Synthetikschlafsack in Ordnung. Der Beutel hat zwei quer angeordnete Kompressionsriemen.


Die Verarbeitung:

Leider nicht ansatzweise gut. Sämtliche Nähte sind krumm genäht und außerdem schlecht versäubert. Überall hängt Garn heraus und die Stoßnähte ziehen Fäden, wenn unter Zug belastet.
Das ist bei sonst ordentlicher Performance für mich das K.O.-Kriterium für den Schlafsack, denn er macht nicht den Eindruck, als würde er ein Jahr in einem Stück überstehen. Vielleicht ein Montagsexemplar?


Das Wort zum Sonntag:

Der Schlafsack ist günstig, ja. Das Innenmaterial fühlt sich relativ angenehm an, zumindest bei Temperaturen um die 20° auch nicht schwitzig. Aber von der Verarbeitung her ist selbst mein Billig-Festival-Schlafsack (Aldi, ca. 15€) deutlich besser. Der kann vom Material her zwar nix, daher auch die Suche nach einem Ersatz, aber für ursprünglich 75€ sollte man schon erwarten können, dass der Lestra Arctic Light besser verarbeitet ist als das Aldi-Ding.

Daher keine Kaufempfehlung! Schade darum.

  • Nachteile
    verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Camping
    Reisen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Annaberg- Buchholz

Leicht und handlich

bin soweit zufrieden mit dem Schlafsack, musste leider schon einmal im klatschnassen Schlafsack schlafen, weil ein zu kleines Tarp dabei hatte. Danach war leider das rot des Schlafsacks an meiner Kleidung, ging aber wieder ohne Probleme zu waschen

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Allround
    Reisen
    Einsteiger
    Camping

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Chemnitz

100% finden die Bewertungen
von Andreas hilfreich

zu optimistisch

Die Lieferung war wie immer sehr fix. Der Schlafsack hat ein sehr kleines Packmass und ist leicht. Schnitt ist relativ eng. Der Stoff ist angenehm auf der Haut, Wärmekragen ist nicht vorhanden aber an eine kleine Tasche im Innlet wurde gedacht. Bei einem Test im Temperaturbereich um die 7°C habe ich mich nach meinen alten Schlafsack gesehnt. Also für sommerliche Gefilde zu empfehlen. Die Benutzung im einstelligen Temperaturbereich würde ich nur bedingt empfehlen(man muß schon sehr Heißblütig sein)

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Gut komprimierbar
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Camping
    Reisen
    Trekking
    Ultraleicht
    nicht unter 10°C

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach