Tests und Bewertungen

Leki - Micro Stick Titanium - Trekkingstöcke im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Frage von Maria | Baden
03.02.2014
abschlussfrage:sind die stöcke jetzt 120 od 125 cm lang? danke!

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Johannes | Kundenservice
03.02.2014 15:39

Hallo Maria,

die Länge der Stöcke ist jeweils so wie unter "Variante wählen" angegeben da steht. In diesem Fall haben wir ihn nur noch in 125 cm da. Wir werden die aber in 120 cm rein bekommen.

Mach's gut, Johannes

Frage von Maria | Baden
02.02.2014
bei einer Größe von 1,75 cm ist welche Stocklänge empfehlenswert?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Maria | Baden
02.02.2014 16:56

ich meinte wohl eher 1,75 M :)

Johannes | Kundenservice
03.02.2014 14:29

Hallo Maria,

für Dich wäre ein Stock mit 120 cm passend.

Hier kannst Du auch immer nachschauen, welche Stocklänge je nach Verwendung die richtige für Dich ist:

http://www.leki.de/service/stocklaengenberater

Mach's gut, Johannes

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Frage von Maria | Baden
02.02.2014
handelt es sich hierbei um einen einzelnen Stock oder um ein Paar?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Johannes | Kundenservice
03.02.2014 14:29

Hallo Maria,

wenn nicht anders angegeben, handelt es sich immer um ein Paar.

Mach's gut, Johannes

| Höchst

72% finden die Bewertungen
von Udo hilfreich

Der Beitrag wurde am 02.12.13 überarbeitet

Sagenhaft leicht und kompakt. Absolut Top!

Habe bei Wanderungen Stöcke immer gerne dabei, verwende sie aber nur in Sonderfällen um Trittsicherheit zu trainieren. Da ich meist allein und oft auch mal "haarig" unterwegs bin, sind sie mir ein wichtiges Sicherheits-Plus für plötzliche Witterungsumschwünge mit Nässe/ Glätte (steile Grashänge!), Vereisung oder im extrem steilen Gelände mit Rucksack abwärts wenn die Orientierung (Nebel...) mal wieder nicht so ganz geklappt hat. Auch bei leichter Verletzung (Sprunggelenksbänder...) waren sie mir lieber als ein Bergrettungseinsatz und bei Not-Biwaks auch von Vorteil. Oder wenn der Rucksack bei Mehrtagessachen am Anfang bleischwer wurde. Da ich wo´s geht querfeldein und weglos gehe, blieben ich mit den alten Teleskopstöcken außen am Rucksack immer wieder an umgeknickten Bäumen und Büschen hängen (Neuschnee im Nacken läßt grüßen...) was, grad wenn´s eng, steil und "sauschwer" wird, ich mich knapp an der Abrutschgrenze bewege und eh schon kaum mehr was weiter geht irre nervt. Zuletzt verlor ich dabei einen Flick-Lock Klemmhebel und so war Ersatz ohnehin angesagt. Da ich die theoretisch so praktische (...) Höhenverstellung schließlich NIE brauchte (greife einfach dauernd um/ tiefer, dann passt´s bei jedem Schritt auch beim Traversieren li./ re. ungleich! - 178 cm ich - 120 cm der Stock - so passt´s die nächsten 50 Jahre - Fertig! ) und Carbon mich schon beim Bike nervt (empfindlich, bricht, kein zurückbiegen möglich usw.) bin ich hier gelandet. Absolut Top: 30 cm mit mitgeliefertem leichtem Packsack im Winter neben der Thermosflasche IM Rucksack bei nur ca. 1/2 kg keine nenneswerte Last. Und wenn man sie braucht blitzschnell aufgeriggt und keine lose Klemmschraube läßt den Stock unter Last "einteleskopieren". Darum meine Wahl!

  • Vorteile
    Leicht
    Ergonomischer Griff
    Steif
    Robust

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bonn

Der optimale Stock für alle Gelegenheiten!

Ich habe den Leki Faltstock täglich im Einsatz. Ich nutze ihn als Gehhilfe, die ich problemlos in meiner Tasche verstauen kann und bei Bedarf "herauszaubere".
Desweiteren nutze ich ihn für mehrstündige Wanderungen im Mittelgebirge.
Es gibt nichts an diesem kleinen Wunderding auszusetzen :-) Das pure Glück in Handhabung, Vielseitigkeit und Leichtheit:-)

  • Vorteile
    Robust
    Preis/Leistung
    Leicht
    Ergonomischer Griff
    Schwungverhalten
    Klein zusammenfaltbar
    Handlich

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Ottobrunn

Jederzeit wieder

Ich hatte die Stöcke jetzt 8 bis 10 mal im Einsatz. Habe sie mir gekauft, weil ich aktuell unseren Sohn in der Kraxe auf die Berge schleppen darf und die Stöcke gerade beim bergab gehen schon eine spürbare Dämpfung bieten. Das schont die Gelenke schon enorm.
Da man mit Kleinkind eh genug Zeug mitschleppt kam es mir vor allem auf ein kleines Packmaß und wenig Gewicht für einen vertretbaren Preis an. Da waren diese Stöcke erste Wahl und das habe ich nicht bereut.
Negativ kann ich nichts anmerken. Lediglich sollte man sich bewusst sein, dass man diese Art Stöcke in der Länge nicht verstellen kann. Daher sollte man darauf achten die richtige Länge zu bestellen.

  • Vorteile
    Leicht
    Ergonomischer Griff
    Packmaß
    Preis/Leistung
  • Nachteile
    keine Höhenverstellung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Simonswald

klein, leicht und angenehm

Ich habe die Stöcke nun schon oft im Einsatz gehabt, auch mit schwerem Rucksack und felsigem Gelände. Sehr leicht zu bedienen.
Griff sehr angenehm und viele Greifvarianten möglich, daher bei Ermüdung der Hand einfach umgreifen und entlasten.
Packmaß ist wirklich klein, außer mit Schneeteller...der ist eben Groß sonst würde er ja nicht im Schnee taugen...aber der Stock an sich ist klein.
Schade nur das es dieses Modell nicht mit Höhenverstellung gibt. Wäre sonst perfekt.

  • Vorteile
    Robust
    Teller einfach zu wechseln
    Ergonomischer Griff
    Leicht
    Steif

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach