Tests und Bewertungen

LED Lenser - H7 - Stirnlampe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,0
(aus 3 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Lob vs Tadel

Robert | Kurort Berggießhübel

15.01.2012

Die H7-Stirnlampe der Solinger Fa...

Die H7-Stirnlampe der Solinger Fa. Zweibrüder Optoelectronics habe ich bereits seit einigen Monaten intensiv im Einsatz und bin damit sehr zufrieden.

Die versprochenen 170 Lumen lassen Tikka, Spot & Co. ganz klar im Dunkeln stehen. Die Lichtausbeute ist wirklich immens und sucht ob der kompakten Größe ihresgleichen.

Die Fokusierbarkeit funktioniert tadellos und ist eine willkommene Funktion, wenn z.B. ein Wanderweg zur Orientierung im weiteren Verlauf ausgeleuchtet werden soll, oder um einen breiten Bereich einwandfrei auszuleuchten. Der kleine Hebel zu dieser Funktion auf der Unterseite lässt sich auch mit Handschuhen noch gut bedienen.

Die stufenlose Dimmbarkeit funktioniert im unteren Bereich sehr gut, ist aber nahe der Leuchthöchstleistung dann etwas ungenau. Zum Dimmen befindet sich am Batteriepack ein gut dimensionierter Hebel, welcher schön leichtgängig ist.

Im Lieferumfang ist neben Batterien (Duracell) zudem eine kompakte Neoprentasche enthalten, die die Lampe u.a. im Rucksack vor äußeren Einwirkungen schützt.

Kritikpunkt ist der (verständliche) Akkuhunger der Lampe. Mit 3 AAA und voller 170-Lumen-Brutzelstufe halten selbst gute eneloop-Akkus nicht wirklich sehr lang. Nach 2-3 Std. ist ein rascher Leistungsabfall zu spüren. Doch Kraft kommt von Kraftstoff, das ist nun mal so. Im gedimmten Bereich hingegen (am Feuer, im Zelt oder Biwak) leuchtet die Lampe jedoch angenehm lang.

Der GRÖSSTE KRITIKPUNKT ist hier im Shop jedoch der dreiste PREIS dieser eigentlich sehr günstigen Lampe.
Bei einem anderen Anbieter (Recherche hilft!) gibt es die H7 für nahezu 20,00€ (!!!) billiger. Dieser Aufschlag ist wirklich unverständlich und übertrieben.

Das Preis- / Leistungsverhältnis der LED LENSER H7 ist für mich persönlich grandios, beachtet man den letzten Absatz. BD, Petzl u.a. können da nur bedingt durch ihre Kompaktheit mithalten.

Für mich, die beste Lampe am Markt!

VS

Benjamin | Pettendorf

10.06.2012

Kabel sah mir nicht so langlebig aus,...

Kabel sah mir nicht so langlebig aus, und sie drückte mir ein wenig am Kopf. Insgesamt geniale features samt Speedfokus und stufenloses Dimmen, beides per Hebelchen. Super Lichtausbeute!

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Nehren

Extrem hell und ergonomisch

Die Lampe liefert sehr helles und strahlendweisses Licht, der Lichtkegel lässt sich mit einem kleinen Hebel unter der Lampe einfach und präzise fokussieren, und der Leuchwinkel kann stufenlos eingestellt werden. Mit einem weiteren Hebel hinten am Akkupack wird die Lichtstärke ebenfalls stufenlos geregelt.
Ein gut durchdachtes und sauber verarbeitetes Produkt, perfekt zum Wandern, Radeln oder Skilanglauf.

  • Vorteile
    Lange Leuchtdauer
    Hell
    Leicht
    Einfache Handhabung
    Helligkeit gut regulierbar

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Pettendorf

50% finden die Bewertungen
von Benjamin hilfreich

Kabel sah mir nicht so langlebig aus,...

Kabel sah mir nicht so langlebig aus, und sie drückte mir ein wenig am Kopf. Insgesamt geniale features samt Speedfokus und stufenloses Dimmen, beides per Hebelchen. Super Lichtausbeute!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kurort Berggießhübel

75% finden die Bewertungen
von Robert hilfreich

Die H7-Stirnlampe der Solinger Fa...

Die H7-Stirnlampe der Solinger Fa. Zweibrüder Optoelectronics habe ich bereits seit einigen Monaten intensiv im Einsatz und bin damit sehr zufrieden.

Die versprochenen 170 Lumen lassen Tikka, Spot & Co. ganz klar im Dunkeln stehen. Die Lichtausbeute ist wirklich immens und sucht ob der kompakten Größe ihresgleichen.

Die Fokusierbarkeit funktioniert tadellos und ist eine willkommene Funktion, wenn z.B. ein Wanderweg zur Orientierung im weiteren Verlauf ausgeleuchtet werden soll, oder um einen breiten Bereich einwandfrei auszuleuchten. Der kleine Hebel zu dieser Funktion auf der Unterseite lässt sich auch mit Handschuhen noch gut bedienen.

Die stufenlose Dimmbarkeit funktioniert im unteren Bereich sehr gut, ist aber nahe der Leuchthöchstleistung dann etwas ungenau. Zum Dimmen befindet sich am Batteriepack ein gut dimensionierter Hebel, welcher schön leichtgängig ist.

Im Lieferumfang ist neben Batterien (Duracell) zudem eine kompakte Neoprentasche enthalten, die die Lampe u.a. im Rucksack vor äußeren Einwirkungen schützt.

Kritikpunkt ist der (verständliche) Akkuhunger der Lampe. Mit 3 AAA und voller 170-Lumen-Brutzelstufe halten selbst gute eneloop-Akkus nicht wirklich sehr lang. Nach 2-3 Std. ist ein rascher Leistungsabfall zu spüren. Doch Kraft kommt von Kraftstoff, das ist nun mal so. Im gedimmten Bereich hingegen (am Feuer, im Zelt oder Biwak) leuchtet die Lampe jedoch angenehm lang.

Der GRÖSSTE KRITIKPUNKT ist hier im Shop jedoch der dreiste PREIS dieser eigentlich sehr günstigen Lampe.
Bei einem anderen Anbieter (Recherche hilft!) gibt es die H7 für nahezu 20,00€ (!!!) billiger. Dieser Aufschlag ist wirklich unverständlich und übertrieben.

Das Preis- / Leistungsverhältnis der LED LENSER H7 ist für mich persönlich grandios, beachtet man den letzten Absatz. BD, Petzl u.a. können da nur bedingt durch ihre Kompaktheit mithalten.

Für mich, die beste Lampe am Markt!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen