Tests und Bewertungen

LACD - Ropesack Heavy Duty - Seilsack im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,8
(aus 3 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Göttingen

Ein guter Seilsack

-ein guter und einfach zu handhabender Seilsack.
-wenn man ihn nicht auf dem Rücken trägt ist er nicht so gut mit einer Hand zu tragen.
-gutes Preis/Leistungsverhältniss

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Gute Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Neuhaus

80% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Guter Seilsack

Alles bestens mit einer Ausnahme. Bei den Schulterträgern fehlt ein Brustgurt. Damit ist das Tragen als Rucksack nicht besonders komfortabel. Für kurze Strecken zum Fels aber trotzdem ausreichend.
Groß genug auch für lange Seile und Material.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Regensburg

100% finden die Bewertungen
von Sebastian hilfreich

Ein Super Seilsack

Dauer: Seit 3 Wochen

Einsatzbereich: bisher nur Sportklettern

Positiv: Wirkt insgesamt Stabil, ist Großzügig bemessen( reicht auch für 2 60m Halbseile), praktische Materialschlaufen, Praktische RV-Tasche

Negativ: die "obere Mittelschlaufe" wie beim Rucksack fehlt und wäre wünschenswert.
Die Rucksackträger wirken eher instabil, etwas festere Träger wären schön gewesen.

  • Vorteile
    Robust
    Leicht
    Preis/Leistung
  • Nachteile
    Rucksackträger wirken billig
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Allround
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Barbara | Linau
21.06.2015
Für welche Seillänge ist der Sack geeignet?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Janpeter
22.06.2015 09:30

Hallo Barbara,

der Seilsack bietet ausreichend Platz auch für längere Seile - selbst ein 80 Meter Seil sollte da problemlos reinpassen.

Viele Grüße von den Bergfreunden,
Janpeter

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Bewertungen