La Sportiva - Trango Extreme Evo Light GTX - Bergstiefel

40%
298,95
179,37
inkl. MwSt.
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Bergstiefel
Einsatzbereich:
Wintertouren, Bergsteigen
Außenmaterial:
wasserfestes Polyamid (Cordura) mit Hydro-Behandlung + Flex Tec 2/ Verstärkungen: wasserfestes Lorica
Innenmaterial:
Gore-Tex Insulated Comfort
Sohle:
Vibram Sohle mit Antischock Einlage
Verschluss:
Schnürung
Gewicht:
ca. 1600 g (pro Paar)
Größen:
37-47,5 (auch 1/2 Größen)
Extras:
3D Flex System, voll steigeisenfest (Sohlenrand hinten + vorne); Ibi-Thermo 9 mm Brandsohle (Isolierung)
Art.Nr.:
020-0012
Produktbeschreibung
Wetterfest und passgenau - die richtige Wahl für Bergtouren: der Trango Extreme Evo Light GTX von La Sportiva! Der robuste Bergstiefel ist absolut wasserfest und gut wärmeisoliert, weshalb Einsätze in winterlichen Regionen zu den Fachgebieten des Schuhs zählen. Für die nötige Unterstützung auf eisigem Untergrund ist der Trango Extreme mit Sohlenrand hinten und vorne ausgestattet und voll steigeisenfest.
Für den Wetterschutz sorgt das robuste Cordura Obermaterial mit wasserabweisender Hydro-Behandlung, das an beanspruchten Stellen von behandeltem Lorica unterstützt wird - besonders abriebfest und dicht. Zudem gibt das Gore-Tex Innenfutter Nässe keine Chance auf Durchkommen und sorgt dabei noch für das richtige Klima im Schuh. Für eine optimale Wärmeisolierung sorgt die 9 mm Ibi-Thermo Brandsohle, die eine ausgezeichnete thermische Isolierung bietet.
Für die nötige Flexibilität im Knöchelbereich ist das 3D Flex System verantwortlich, das eine multidirektionale Bewegungsfreiheit im Sprunggelenk erlaubt - wichtig für unebenes Gelände! Damit auch der Grip beim Gehen stimmt, kommt der Bergstiefel mit einer gut profilierten Vibram Sohle, die dank mikroporöser Zwischensohle und Antischockeinsatz an der Fersen für sehr gute Dämpfung sorgt. So bekommt der Fuß die nötige Unterstützung an den richtigen Stellen und das Gehen ist weniger ermüdent. Damit kommen die Füße gut auf den Gipfel und sind schnell wieder fit für den nächsten Tourentag!

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Christian | Dietersheim

29.01.2013

Auf Hochtour im kombinierten Gelände hat er...

Auf Hochtour im kombinierten Gelände hat er sich gut bewährt. Steileis und Fels bis IV. Grad war kein Problem.
Ich habe lange einen leichten, gut isolierten Schuh gesucht der voll steigeisenfest ist und bin sehr zufrieden.
Gut einlaufen muss man ihn natürlich schon.

VS

Manuel | Konstanz

10.07.2013

Die Suche nach einem guten Bergstiefel

Um mich Schuhtechnisch auch für den "höher-"alpinen Bereich einzudecken, habe ich mir einige Modelle bestellt. Neben diesem Schuh hier waren das auch noch:

- Sirius GTX von Hanwag
- Ferrata Combi GTX von Hanwag
- Nepal Evo GTX von L Sportiva

Ich habe einen etwas breiteren Fuß, mit welchem ich aber gut in in den Trango Extreme hineingepasst habe. Vielleicht habe ich aber eine andere Spezialität mit meine Fuß (so genau weiß ich das leider nicht), denn was mir sofort bei diesem Schuh aufgefallen war ist, dass ich sehr unangenehm mit der Ferse am Schaft rutsche bei jedem Schritt (Klar, habe 2 Größen probiert, richtig geschürt etc.).

Mit etwas Herumgeschnüre konnte ich dies reduzieren, fühlte mich dann aber nicht mehr wohl in diesem Schuh. Das hat mich dann bei dem Preis des Schuhes etwas überrascht. Selbe Überraschung aber erlebte ich auch mit meinen Meindl Borneo, welche sich nach guten 300km definitiv eingelaufen anfühlen, mir aber jedes Mal - wenn ich nicht vorbeuge - mit mehr oder weniger blutige Blasen an der Ferse bescheren.

Wie mir die anderen Modelle im Vergleich gepasst haben, gehört aber dann zum jeweiligen Modell.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Saarbrücken

Ich würde den Schuh wieder kaufen!

Passform ist gut, für einen voll steigeisenfesten Schuh angenehm zu tragen und wunderbar warm!
Der Schuh muss allerdings unbedingt eingelaufen werden, aber das ist ja eigentlich selbstverständlich.

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Guter Grip
    Preis/Leistung
    Robust
  • Einsatzbereich
    Hochtouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Alzenau

Top Schuh

Habe am vergangenen WE den Ortler Hintergrat im Aufstieg und den Normalweg im Abstieg gemacht. Neuschnee ca. 25cm, zu 75% innerhalb der 9h die Steigeisen am Schuh genutzt. Kletterei im 4. Grad und 45 Grad im Schnee, alles perfekt guter Halt.
Einziges Manko: die Steigeisen haben an der Oberfläche des Schuhs ihre Spuren (aufgerissen) hinterlassen......

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Robust
    Guter Grip
    Wasserdicht
  • Nachteile
    Verursacht Blasen
  • Einsatzbereich
    Hochtouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Tübingen

70% finden die Bewertungen
von Maria hilfreich

Sehr guter Schuh

Ich benutze diesen Schuh zum Hochtouren und Eisklettern und bin total begeistert. Er hat von Anfang besser gepasst als das Frauenmodel von La Sportiva. Der Schuh passt wie angegossen ich habe keine einzige Blase beim Einlaufen bekommen. Er ist absolut dicht auch nach 8h im Schnee und Eis und schön warm ist er auch.

  • Vorteile
    Robust
    Preis/Leistung
    Guter Grip
    Wasserdicht
    Bequem
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Hochtouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 14 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach