Tests und Bewertungen

La Sportiva - TC Pro - Kletterschuhe im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von Ole

Ole | Rosengarten

21.03.2013

Vor einem dreiviertel Jahr eigentlich als...

Vor einem dreiviertel Jahr eigentlich als Mehrseillängenkletterschuh angeschafft, nutze ich den TC Pro mittlerweile Draussen, in der Halle und auch beim Bouldern. Ich trage den TC Pro in Größe 42, Strassenschuhgrösse ist 43. Der Schuh ist für einen Kletterschuh sehr bequem. Einziger Manko der recht hohe Preis

VS
Profilbild von Jacob

Jacob | Dresden

24.01.2013

Als wirklicher Risskletterschuh ist der Schaft zu.

Als wirklicher Risskletterschuh ist der Schaft zu niedrig und die Hackenkonstrucktion nicht wirklich durchdacht.

Nicht sehr haltbar...die seiten an der Ferse haben keinen Gummi...aber steht wenigstens im Vergleich zum Triop Korva auf Wand und Reibung angenehmer.

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Karla
| Overath
Leider ausrangiert

Ich hatte mir den Schuh vor 3 Jahren für das Alpinklettern angeschafft, weil ich da gerne einen höheren Schaft habe und etwas Vorspannung hilfreich ist. Leider ist die Fersenkonstruktion so straff und für meine Füße so unpassend, dass nach den ersten Mehrseillängen Routen nicht aushaltbare Schmerzen im Achillessehnenbereich auftraten. Es haben sich nach einer Woche Arco sogar leichte Überbeine gebildet.
Ich habe dann den Rest der Saison wieder meinen guten alten Mythos benutzt.
In diesem Jahr habe ich es nochmal probiert, weil die Reizung komplett ausgeheilt war. Leider kam das Problem nach 2 Seillängen mit Wucht zurück. Zum Glück hatte ich den Mythos im Rucksack für die restlichen 10 Längen...
Ich gebe es jetzt auf damit und rangiere den Schuh aus.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
  • Nachteile
    Nicht bequem
    Nicht anpassbar
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christoph
| Rostock
Lieblingsschuh

Habe den Schuh eigentlich als Mehrseillängen-Schuh gekauft, nutze ihn mittlerweile aber für sogut wie alles. Sehr bequemer und trotzdem präziser Schuh!
Verabreitung macht einen guten Eindruck. Leider ist bei einem Schuh nach ca. 9 Monaten Nutzung (2-3 mal pro Woche und mehrere Kletterurlaube) die Zunge abgerissen, dafür zieh ich einen Stern ab.

Werde den Schuh trotzdem nachkaufen, da ich bisher keinen anderen Schuh anhatte, mit dem ich mich so wohlfühle.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Bequem
    Vielseitig
    Gute Passform
  • Nachteile
    Haltbarkeit
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Tobias
| Trierweiler-Sirzenich

33% finden die Bewertungen
von Tobias hilfreich

Bequemlichkeit mit Performence vereint

Der Schuh weitet sich nach einiger Zeit deutlich. Ich habe ihn mir für Soloklettern und MSL gekauft, weil ich einen Schuh haben wollte mit dem ich schwere Stellen klettern und der trotzdem 3 Std am Fuss bleiben kann.
Das läuft hervorragend.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
    Bequem
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Allround
    Alpinklettern
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Steven
| Tromsø

55% finden die Bewertungen
von Steven hilfreich

Grip everywhere

These are probably the nicest all round multipitch shoes on the marked today. Edgning, slabbing and crack climbing is not a problem at all. The feel powerfull on each terrain, however I had to give them back due to the overload of tension on the achillies. Although the toepocket is nice and comfy, I had to take off the shoes because my heels were killing me. The shoe was so great that some day I will try again to see if I can get used to that pain.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
    Gute Passform
  • Nachteile
    Heel killing
  • Einsatzbereich
    Big Wall
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Piet
| Bielefeld

25% finden die Bewertungen
von Piet hilfreich

Nett fu"r Volumes

Habe den Schuh seit einem Jahr und nutze ihn hauptsa"chlich fu"r das Plattenbouldern insbesondere fu"r Volumes, auf denen man auf Reibung stehen muss. Draussen fand ich ihn eher schlecht, da der Schuh bei unebenheit auf der Platte sofort zu rutschen begann. Der Schuh ist halt sehr starr und passt sich nicht dem Felsen an. Ansonsten sehr bequem.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
  • Einsatzbereich
    Bouldern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Nick
| Kirchheim unter Teck

100% finden die Bewertungen
von Nick hilfreich

For long climbs in the alps, long edges etc

This is the second shoe I am ordering. They are just perfect for classic climbs. The shoes are protecting your feet when you stick it in the rises.

One is never wrong choosing those shoes.

Nick

  • Vorteile
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
    Vielseitig
    Gute Passform
    Robust
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Big Wall
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Nils
| Chemnitz

66% finden die Bewertungen
von Nils hilfreich

Guter Knöchelschutz

Endlich einmal ein Schuh, welcher beim Rissklettern die empfindlichen Knöchel schützt.
Gute Stabilität in Schulterrissen.

  • Vorteile
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sven
| Krefeld
Guter Rissschuh

Sehr guter Risskletterschuh für alle Rissbreiten, gerade auch in Off-Width-Rissen. Aber auch auf Leisten steht der Schuh sehr gut.

  • Vorteile
    Vielseitig
    Robust
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Wolfgang
| Karlsruhe
Super Schuh

Sehr gut für Leisten und Risse, lange Touren kein Problem, nicht zu eng kaufen.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Hohe Kantenstabilität
    Vielseitig
    Robust
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Allround
    Einsteiger
    Alpinklettern
    Big Wall
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Markus
| Chemnitz

41% finden die Bewertungen
von Markus hilfreich

So wirklich viel höher ist der auch nicht

Habe Straßen-Schuhgröße 46, eine schmale germanische Fußform und ein Zwischending aus Römischer und Ägyptischer Zehenform (Große Zehe am längsten, die beiden Folgezehen etwas kleiner und fast gleichlang, die beiden letzten kleinen Zehen stark abfallend).

Ähnlich wie der Mythos geschnitten ... eher schmal .. für meine Fußform schon zu schmal. Die beiden kleinen Zehen haben doch etwas gedrückt. So viel höher als normale Kletterschuhe sind die dann auch nicht, der Knöchel ist geradeso bedeckt ...
Die Schnürung beim Mythos lässt sich da einfach besser anpassen.

Für fast verzweifelte Kletterschuh-Sucher mit ähnlicher Fußform: Mir hat der LaSportiva Katana-Laces und der Red Chili Velcor gut gepasst.

  • Vorteile
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Allround
    Alpinklettern
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Johannes
| Braunschweig

100% finden die Bewertungen
von Johannes hilfreich

Souveräner Kletterschuh

Natürlich gibt es nicht den perfekten Kletterschuh, da abhängig von dem Einsatzbereich unterschiedlichste Anforderungen gestellt werden. Eigentlich habe ich "nur" einen knöchelhohen Schuh zum Rissklettern gesucht, mittlerweile gehört der TC Pro jedoch zu meinem bevorzugten Fels-Allrounder. Die Zehenbox ist eng genug um die nicht aufgestellten Zehen gut zu stabilisieren ohne allzu unbequem zu sein. Die feste Sohle sorgt für sicheren und kraftsparenden Stand auf kleinen Strukturen. Natürlich leidet dadurch das Feingefühl ein wenig. Nichtsdestotrotz ein guter Kompromiss besonders für längere Touren mit alpinem Touch.

Einziger Nachteil: Das Passform der Ferse ist für mich nicht so optimal, d.h. sie könnte etwas höher ausgelegt sein.

  • Vorteile
    Vielseitig
    Hohe Kantenstabilität
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Allround
    Alpinklettern
    Rissklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Peer
| Stuttgart

Der Beitrag wurde am 14.07.14 überarbeitet

Sau bequem und präzise

Hab den Schuh seit etwa einem Monat.
Eigendlich wollte ich ihn vorallem draußen in längeren Routen nutzen.
Mittlerweile nutze ich ihn aber überall, einfach weil er so bequem zu tragen ist, sich sehr präzise schnüren lasst und überall, ob kleine Tritte oder Platten, guten Halt bietet.

Aus meiner Sicht: Nichts zu bemängeln!

Gekauft habe ich ihn eine Nummer kleiner als meine Straßenschuhgröße.

  • Vorteile
    Robust
    Gute Passform
    Vielseitig
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Big Wall
    Bouldern
    Sportklettern
    Allround
    Indoorklettern
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Rupert
| Wien
super Schuh

nach Fußproblemen nur mehr dieser Kletterschuh, hoch geschnitten, gebolzter, genial

  • Vorteile
    Vielseitig
    Gute Passform
    Robust
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Alpinklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Marek
| Schkopau
den Schuh hab ich wieder gekauft!

Habe meine alten Sportivas leider verloren und habe mir sie wieder gekauft. Das müsste doch alles sagen :).
Für Extremkletterer sicher nicht hart genug, aber für den Standard-Einsatz perfekt.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
    Robust
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christoph
| Würselen

87% finden die Bewertungen
von Christoph hilfreich

Ein Träumchen bei laaaaangen Routen ...

OK, in der Halle kennen wir das alle. Mal flott ne sau schwere Route wegziehen und danach nix wie raus aus den Schuhen bevor die Füße "bluten".

Aber wie schaut das draussen aus ... ich rede von 400m - 1700m alpinen Sportkletterrouten ... nicht durchgängig besonders schwer, ja sogar mit kleinen Schotterpassagen. Will man da mit ordentlich aufgestellten Zehen, die sich anschaulich durch das Oberleder pressen, durch? Wohl eher nicht, wenn man also nicht die Geschichte vom Aschenputtel nachspielen will muss was anderes her und da dauendes Schuh wechseln zu viel Zeit kostet habe ich mich umgeschaut und für den TC Pro entschieden ... die Dinger sind der Hammer, ich habe Straßenschuhgr. 42 und kam mir fast schon lächerlich vor als ich die Schuhe in dieser gr bestellt habe. Aber sie passen wie angegossen, keine Luft an den Zehen oder der Ferse. Mein persönlicher Rekord liegt derzeit bei knapp 3 Stunden dauertragen/klettern, aber da ist definitiv noch veil viel mehr drin. Das Klettergfühl ist ebenfalls top, kleine Tritte und Kanten lassen sich wie gewohnt antreten, hooken ist ein Traum und irgendwie haben die es sogar geschafft dabei den Druck auf die Achillessehne weg zu zaubern.

Er wird sich sicherlioch noch ein wenig weiten aber ein paar Socken sind ab einer gewissen Höhe eh nie verkehrt. Der Knöchelschutz ist auch ne feine Sache, passt aber wohl nicht bei jedem Fuß. Ich kann nur sagen das ich meine Schuhe für lange Routen gefunden habe.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Allround
    Big Wall
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Ole
| Rosengarten

85% finden die Bewertungen
von Ole hilfreich

Vor einem dreiviertel Jahr eigentlich als...

Vor einem dreiviertel Jahr eigentlich als Mehrseillängenkletterschuh angeschafft, nutze ich den TC Pro mittlerweile Draussen, in der Halle und auch beim Bouldern. Ich trage den TC Pro in Größe 42, Strassenschuhgrösse ist 43. Der Schuh ist für einen Kletterschuh sehr bequem. Einziger Manko der recht hohe Preis

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jacob
| Dresden

83% finden die Bewertungen
von Jacob hilfreich

Als wirklicher Risskletterschuh ist der Schaft zu.

Als wirklicher Risskletterschuh ist der Schaft zu niedrig und die Hackenkonstrucktion nicht wirklich durchdacht.

Nicht sehr haltbar...die seiten an der Ferse haben keinen Gummi...aber steht wenigstens im Vergleich zum Triop Korva auf Wand und Reibung angenehmer.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hector
| Frankfurt
Habe diese Kletterschuhe im Frühjahr 2012 bei...

Habe diese Kletterschuhe im Frühjahr 2012 bei Bergfreunde.de gekauft (und in weniger als 48 Stunden geliefert bekommen!!!! Großes Lob und Dankeschön!!!) und die sind seitdem wöchentlich im Einsatz, und zwar auf Sandstein (Heubach), Granit (La Pedriza, Madrid) und/oder Kalk (Patones, Madrid und Frankenjura) Die Haftung ist auf allen dreien hervorragend!!! Ob Reibungskletterei oder auf den kleinsten Leisten ... gar kein Problem, ich kann mich auf sie verlassen, und das trotz meiner 85kg!!! Und, da sie an den Seiten über die Knöchel gehen, welch eine Erleichterung, die Füße so richtig in Spalten reinstecken zü können, ohne erstere in Mitleidenschaft zu ziehen!!!! Und bequem sind sie auch noch!!! Kann sie problemlos auf einer 7-Seillängen-Route, plus Abstieg, tragen, ohne sie ausziehen zu müssen!!! Ich würde sie jederzeit wieder kaufen!! Der einzige Minuspunkt: Nach wenigen Ensätzen fing das Gummi an, an der Außen-Knickfalte (Höhe des kleinen Zehs) sich vom Leder zu trennen, und zwar an beiden Schuhen. Ich hätte es reklamieren können, brauche sie aber jede Woche, kann nicht auf sie verzichten, habe sie also beim Schuster für 5EUR kleben lassen, obwohl er meinte, das würde sich wieder trennen (hat bis jetzt nicht, 3 Wochen und mindestens 15 Routen später)

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christian
| Neunburg vorm Wald
Ich kletter nie mit zu engen Schuhen...

Ich kletter nie mit zu engen Schuhen.Die sind aus Leder und passen sich perfekt an.Zog sie taeglich ein zwei Stunden an auch wenn ich nicht kletter.Benutze sie ein zwei Jahre in der halle dann nur draussen!!!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Wolfgang
| Erlangen
Dauer: seit 4 Monaten Einsatzzweck: Kunstwand,.

Dauer: seit 4 Monaten

Einsatzzweck: Kunstwand, Fels, Alpin

Größe: fällt groß aus

Positiv: robust, bequem, steif, kleine kanten gehn super, obwohl sehr bequem !

Negativ: anfangs etwas gefühllos

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Robert
| Rohrbach/Ilm
Am Anfang fast zu harte Sohle...

Am Anfang fast zu harte Sohle. Jetzt aber nach meiner ersten Tour (24 nasse Seillängen) passt der Schuh immer besser. Schnürung im Zehenbereich ist etwas zu weit. Ansonsten ein sehr guter Ausdauerschuh.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Patrick
| Weiler
Guter Schuh der überraschend gut im Hook...

Guter Schuh der überraschend gut im Hook hält weil er so hoch geschnitten ist, allerdings durch die dicke sohle geht viel gefühl verloren.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von julian
| lichtenstein
keine aufgerissenen knöchel mehr beim...

keine aufgerissenen knöchel mehr beim rissklettern!!! taugt auch außerhalb

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Bernhard
| Gauting

100% finden die Bewertungen
von Bernhard hilfreich

Perfekter Alpinkletterschuh...

Perfekter Alpinkletterschuh. In der richtigen Größe bequem genug für lange Routen (mit dünnen Socken, eine Nummer größer als Katana). Gewohnt gute LaSportiva-Qualität.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
| Braunschweig

75% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Die Schuhe habe ich bei einem Risskurs...

Die Schuhe habe ich bei einem Risskurs in Adrspach umfassend testen können :-). Sind robust, gut zu schnüren, jedoch für meinen Fuß am Knöchel einen Tick zu niedrig. Die "Schubberei" in Adrspach haben sie und meine Knöchel jedoch gut überstanden. Entlasten den Fuß auch bei Leistenkletterei durch gutes "Stehvermögen" und leistenfreundlichen Schnitt.
Würde sie mir jedoch für "normale" Kletterei nicht kaufen, auch nicht für Saxn & Alpen.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 2 weitere Beiträge!

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.