La Sportiva - Spitfire - Tourenskischuhe

Detailansichten
50%
598,95
299,48
inkl. MwSt.
Farbe:
Lieferzeit: 3-5 Werktage

einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Einsatzbereich:
Skitouren; Wettkampf
Schale:
Grilamid; Schaft: Polyamid mit Carbon Verstärkungen
Schnallen:
2 Schnallen und Power Strap Klettverschluss
Vorlagewinkel:
3 Positionen (12°, 14°, 16°)
Flex:
ja (68° Mobilität des Schaftes)
Schaum:
thermoformbares Paulau
Sohle:
La Sportiva LazerGrip by Davos
Innenschuh:
Skimo Liner mit wärmeisolierendem Futter, EZ Flex Bewegungssystem und Schnürsystem
Bindungskompatibilität:
mit fast allen Bindungen auf dem Markt komaptibel
Laufmodus:
ja
Gewicht:
2100 g (Paar mittlerer Größe)
Art.Nr.:
431-0027
Produktbeschreibung

Super leicht, flexibel und robust - die La Sportiva Spitfire! Die Tourenskischuhe aus besonders leichten Materialien sind ideal für erfahrene Skitourengeher und für Wettkämpfe. Die Grilamid Schale und der strapazierfähige Schaft bieten viel Bewegungsfreiheit bei einer besonders abriebfesten Konstruktion! Das Fast Lock System mit einem ergonomischen Strukturwinkel und einem durchdachten Schließsystem macht es möglich, mit nur einem Handgriff von Ski auf Laufen umzustellen. Dadurch lassen sich die Skitourenschuhe auch einfach und passgenau an den Fuß anpassen! Die vorgeformte Schale erleichtert das Abrollverhalten und sorgt für eine sehr gute Kraftübertragung.
Die Innenschuhe der Spitfire Tourenskischuhe sind aus thermoformbarem Material gefertigt, dass sich passgenau an die Füße anschmiegt! Das wärmeisolierende Futter hält die Füße warm und durch das patentierte Schnürsystem sitzen die Schuhe ideal an den Füßen, so dass Druckstellen und Blasen keine Chance haben. Das EZ Flex Bewegungssystem sorgt für Bewegungsfreiheit für das Sprunggelenk! Leistungsfähig, bequem umzuschalten auf den Laufmodus und angenehm leicht - die Spitfire nehmen es mit jeder Herausforderung auf.

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

+49 7121/70 12 0

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,3
(aus 8 Bewertungen)
50%
empfehlen dieses Produkt
Lob vs Tadel

stephan | leipzig

15.12.2014

v2.0 bitte mit weniger spiel in der arretierung

sehr leicht vs hohe steifigkeit! (mit spoiler und klettband).
sehr grosse ROM, passform: eher genau auf fusslänge bestellen (fusslänge = MP), robuste schnallen. klettband an der oberen schnalle funktioniert top.

liner ist eher eine socke. renn-orientiert, aber der schuh ist kein race-schuh und dafür zu schwer. somit für mich nicht optimal als allround schuh und nicht optimal für training (races sowieso nicht).

viel zu viel spiel im walk-ski lock mechanismus (arretierung), locking-mechanismus (kleiner flacher metall-haken) geht bei 16° vorlage nicht immer sauber rein, mit einem dickeren liner (intuition) geht der lock nur noch unter grösster mühe mit draufpressen rein.

hauptsächlich hat mich aber das spiel im locking mechanismus davon abgehalten den schuh zu kaufen, das merkt man schon deutlich und macht auch metallische geräusche beim vor und zurück lehnen, das sollte in v2.0 verschwinden. auch sollte der locking mechanismus in v2.0 bitte etwas grösser (höher) ausfallen, damit der lock auch mit einem dickeren liner (intuition pro tour z.b.) und bei maximaler vorlage noch sauber reingeht. die socke ist dann doch eher was für die warmen tage... wen das nicht stört und wem der schuh sonst passt, bestimmt ein top schuh fürs frühjahr wenn es nicht -15C hat. excellente steifigkeit vs gewicht, welches aber auch hauptsächlich durch den superdünnen liner erkauft ist.

VS

klaus | zeiselmauer

22.11.2014

noch nicht ausgereift

liebe freunde der hochalpinen skitour !

ich hab sie alle probiert: dynafit tlt 6, scarpa f1 und la sportiva spitfire!

eng geschnitten sind sie alle aber der spitfire hat meiner meinung nach mit abstand das inovativste konzept(und ist auch der leichteste).

leider war dann die ausführung nicht mehr ganz so durchdacht:

im abfahrtsmodus gibts gar nix:
guter halt und komfortables umstellen auf abfahrtsmodus/gehmodus.

im gehmodus ist es schon etwas anders:
man kann nur mit offener schnalle gehen, da sonst automatisch auf abfahrtsmodus umgestellt wird.
ist super angenehm zu gehen auch dank der flexzunge nur leider geht die skihose(meine eher weit geschnitten) nicht mehr über den skischuh.
kriegt man sie doch irgendwie drüber wetzt die offene schnalle dauernd an der skihose.

werden die bedingungen extremer sprich steil, hart, steigeisen usw geh ich nicht mit völlig offenem schuh weil einfach zu wenig halt. kann man aber nicht fixieren weil der schuh nur auf völlig offenem gehmodus oder abfahrtsmodus ausgelegt ist.


falls das jemand von la sportiva liest:
ich find das konzept genial!!!
bitte ändert die details(geht leicht mit zb. geteilter schnalle: innen umstellen abfahrtsmodus, aussen 2 einstellungen gehmodus bei gleichem gewicht) und im innefuß etwas breiter(hab ich auch von vielen gehört, ist etwas zu schmal).
wenn ihr das hinkriegt habt ihr den ultimativen hochalpinen leichtgewichtsschuh der wirklich was kann!

mein fazit: tolles konzept bei geringem gewicht aber für differenzierte bedingungen im hochgebirge noch nicht ausgereift und für wettkämpfe bei denen du mit 2 einstellungen auskommst gibts leichtere.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Welden

guter leichter Tourenschuh

für den Aufstieg absolut zu empfehlen...

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Traunstein

83% finden die Bewertungen
von Philipp hilfreich

Finger weg!!!

Ich habe den Stiefel seit 2 Winter und kann eigentlich nur negatives berichten!
Okay Aufstiegs- und Abfahrtsperformance sind sehr gut, aber auch nicht besser als bei vergleichbaren anderen Modellen.
Allerdings hat man nicht viel davon, weil der Schuh nur am Kaputtgehen ist...in 2 Winter musste die Vorderschnalle pro Schuh, zwei mal repariert werden, und zweimal ist die Befestigung wo der Draht angebracht ist gebrochen...und der Service von La Sportiva ist die aller größte Frechheit, jedes mal über sechs Wochen warten müssen!
Mittlerweile löst sich auch der Innenschuh in seine Einzelteile auf!
Die Auto-Verriegelung läuft über ein Metallteil welches sich immer mehr abwetzt, dadurch verriegelt der Schuh nicht mehr richtig bzw. nach Lust und Laune...Nervt ganz schön, wenn man runter fahren will und erst mal Minuten lang hin und her wippen muss, bis der Schuh mal verriegelt.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| st.andrä

leider ist er mir zu schmal

habe ihn einmal probiert, leider ist er mir im Vorderfuß zu schmal! Würde ihn gerne umtauschen???
hatte solche Schmerzen im Vorderfuß!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 8 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Bewertungen
Feedback