Tests und Bewertungen

La Sportiva - Scirocco Jacket - Softshelljacke im Test

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Graz

Ein Hauch von Nichts

Der Stoff ist so extrem dünn und leicht. Bin derzeit unschlüssig wie gut die Eigenschaften dann doch sein werden.

Der Schnitt ist toll und die Jacke passt mir hervorragend.

  • Vorteile
    Gute Details
    Guter Schnitt
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Wandern
    Trailrunning
    Allround
    Reisen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Leipzig

würde ich wieder kaufen

hält was es verspricht, größe und funktion stimmen.

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Winddicht
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Reisen
    Camping
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Saldenburg

Top und ultraleicht

Kleines Packmaß, super für Sport und Freizeit

  • Vorteile
    Leicht
    Guter Schnitt
    Winddicht
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Trekking
    Wandern
    Trailrunning

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Andreas | München
31.03.2015
Unterschied zu reinem Windstopper?

Mich würde interessieren, wie sich die Jacke von einem einfachen Windstopper unterscheidet. Immerhin bringt die Jacke ca. 80 g mehr auf die Waage, als ein reiner Windstopper.

Wann würdet ihr zu diesem Produkt raten und wann zu einem "einfachen" Windstopper?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
01.04.2015 08:00

Hallo Wolfgang!

Es gibt in der Form keinen wirklichen Unterschied zu einem klassischen "Windstopper" von GoreTex. Die Jacke ist ebenso winddicht! Die Funktion bzw das Ergebnis ist das selbe :-)!

Machs gut
Hannes

| Heddesheim

Stylischer Windstopper

Habe mir den Windstopper für zwei Sachen gekauft:
- Mountainbiken, also schweißtreibende Aktivitäten, die sich über Windschutz freuen.
- Klettern, also weniger action, dafür ist Robustheit und kleines Packmaß gefragt.

Beim Fahrradfahren ein echter Gewinn, bin zwischenzeitlich im Regen gelandet. Nach fünf Minuten war es wieder trocken.

Fürs klettern, speziell sichern am Standplatz in der Mehrsseillänge (wo es im Zweifel auf jedes Gramm ankommt) schützt die Jacke ideal vor Wind. Ich bin damit auch ein paar Längen geklettert, immer mit ein bisschen Angst, dass der sehr dünne Stoff bei starkem Felskontakt aufreißt (passiert ist in der Tat nichts, es gab aber auch keinen echten Härtetest)

Und gut aussehen tut sie auch ;-)
bin 1,82 groß bei 82kg - Gr. M sitzt wie angegossen.

  • Vorteile
    Gute Details
    Leicht
    Guter Schnitt
    Winddicht
    geringes Packmaß
  • Nachteile
    Schlechte Atmungsaktivität
  • Einsatzbereich
    Klettern
    Wandern
    Mountainbiken

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach