Tests und Bewertungen

La Sportiva - Jeckyl VS - Kletterschuhe im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von Thorsten

Thorsten | Hardthausen

18.07.2016

Top Schuh zu Hammer Preis

Ich habe normalerweise Schuhgröße 44 - 44 1/2 und habe diesen Schuh in Gr. 42 gekauft.

Vorteile
Gute Passform
Anpassungsfähig
Einsatzbereich
Bouldern
Indoorklettern
VS
Profilbild von Martin

Martin | Bielefeld

12.04.2017

Wird schnell zur Schlappe

Habe den Schuh in der sächsischen Schweiz genutzt - er hat sich dort super auf dem Sandstein bewährt, besonders wenn es darum ging, nur auf Reibung zu treten - auf Platten also ein verlässlicher Schuh, er hat eine sehr hohe Reibung und eine sehr dünne Sohle, wodurch man auch die kleinen Unebenheiten spürt, mit denen man dann auf Reibung steht.

Leider ist der Schuh meiner Meinung nach für normale Tritte, Heel Hooks und Toe Hooks schwer genießbar - der Schuh war schnell ausgelatscht und fühlt sich seitdem eher wie eine dicke Socke aus Leder an - daher spürt man auch jede Kante - selbst kurzes Stehen auf kantigen Tritten kann dann schmerzlich werden.

Ehrlich gesagt frage ich mich, ob die Schuhe einfach zu den minderwertigen Modellen von La Sportiva gehören - sie liegen ja auch preislich weit unter anderen Modellen.

Wer ein paar Schuhe für Platten- bzw. Reibungsklettern braucht, dem kann ich die empfehlen - ansonsten eher eine Hausschlappe als eine Waffe unter den La Sportiva Modellen!

Vorteile
Guter Grip
Nachteile
Nicht stabil
Einsatzbereich
Plattenklettern
Reibungsklettern
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Shota
| Berlin
Gemütliche Schuhe

Ein gutes Einsteigermodell

  • Vorteile
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
    Robust
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Moritz
| Fürstenfeld
Einfacher Allrounder

Habe den Schuh für die Halle, einfacher bequemer Schuh für die Aufwärmrunden.
Diente auch schon beim Alpinklettern mit Socken.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas
| Bingen
Top für breitere Füße

habe den Schuh jetzt fast 3 Jahre. Nutze ihn zum Indoor und Outdoorklettern. Schnürung sehr gut anpassbar auch an breitere Füße. Sehr verlässlich bis zu 6 Grad. Negativ : schuh färbt ab.

  • Vorteile
    Robust
    Gute Passform
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Bouldern
    Alpinklettern
    Einsteiger
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von André Jet
| dudelange
für anfänger

der schuh ferliert schnell seine form eher fur anfenger geignet er ferliert auch eib bisschen die farbe sodass der fuus sih abfärbt

  • Nachteile
    Nicht stabil
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Valentin
| Kempten
Hervorragende Passform

ich habe den Schuh wegen seiner hervorragenden Passform jetzt schon zum dritten Mal gekauft!

  • Vorteile
    Robust
    Guter Grip
    Vielseitig
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Alpinklettern
    Sportklettern
    Bouldern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
| Wolfsburg
Super Schuh

Würde ich jederzeit wieder kaufen

  • Vorteile
    Gute Passform
    Vielseitig
    Robust
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Alexander
| Darmstadt
Guter Einsteigerschuh!

Der Jeckyl VS war der erste Kletterschuh, den ich mir zugelegt habe. Er ist gut für Anfänger geeignet und für alle, die etwas breitere Füße haben. Das Material ist bisher sehr robust (8 Monate) und auch die Sohle macht bisher alles mit.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Robust
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Einsteiger
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Stefan
| Leipzig
echt angenehm

Weitetet sich noch gut

  • Vorteile
    Robust
  • Einsatzbereich
    Bouldern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Liam
| Saarlouis
auch für längere Dauer sehr bequem

Ich habe die Schuhe jetzt gut ein halbes Jahr und hab sie 1-2 x Woche an, bis jetzt nur Indoor. Hab sie in 43 bei regulärer Größe 44/44,5. Ich betreue wöchentlich eine Klettergruppe und trage die Schuhe in der Regel 2 Stunden am Stück, auch beim klettern brauche ich wenig bis keine Barfusspausen.

  • Vorteile
    Robust
    Vielseitig
    Gute Passform
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Allround
    Indoorklettern
    Bouldern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
| Bielefeld
Wird schnell zur Schlappe

Habe den Schuh in der sächsischen Schweiz genutzt - er hat sich dort super auf dem Sandstein bewährt, besonders wenn es darum ging, nur auf Reibung zu treten - auf Platten also ein verlässlicher Schuh, er hat eine sehr hohe Reibung und eine sehr dünne Sohle, wodurch man auch die kleinen Unebenheiten spürt, mit denen man dann auf Reibung steht.

Leider ist der Schuh meiner Meinung nach für normale Tritte, Heel Hooks und Toe Hooks schwer genießbar - der Schuh war schnell ausgelatscht und fühlt sich seitdem eher wie eine dicke Socke aus Leder an - daher spürt man auch jede Kante - selbst kurzes Stehen auf kantigen Tritten kann dann schmerzlich werden.

Ehrlich gesagt frage ich mich, ob die Schuhe einfach zu den minderwertigen Modellen von La Sportiva gehören - sie liegen ja auch preislich weit unter anderen Modellen.

Wer ein paar Schuhe für Platten- bzw. Reibungsklettern braucht, dem kann ich die empfehlen - ansonsten eher eine Hausschlappe als eine Waffe unter den La Sportiva Modellen!

  • Vorteile
    Guter Grip
  • Nachteile
    Nicht stabil
  • Einsatzbereich
    Plattenklettern
    Reibungsklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Bastian
| Hamburg

100% finden die Bewertungen
von Bastian hilfreich

Perfekt für breite Füße

So ein Schuh muss ja passen, dachte ich mir und habe auf gut Glück mal einen bestellt. Überraschung gelungen!
Mit meinen breiten Füßen, gibt es meist nur einen Kompromiss zwischen Luft vor den Zehen, oder wirklich großen Schmerzen.
Meine anderen Schuhe haben sich mit der Zeit immer etwas geweitet, so dass ich mich diesmal getraut habe ein Lederschuh zu nehmen, mit Schmerzen zu beginnen und auf Weite zu hoffen. Mittlerweile halte ich ein paar Routen gut in den Schuhen aus. Ich habe sie seit drei Monaten mit und nutze sie ein bis zweimal die Woche für ein paar Meter.
Die beiden Schnallen reichen mir als Einstelltung aus.
Der Schuh ist vielseitig. Präzises Treten klappt ähnlich gut wie auf Reibung , wie wobei die Sohle nicht sehr weich ist. Dafür wird sie länger halten. Auch an der Außenseite hat er eine gute Kantenstabilität.
Der Schuh hat keine Vorspannung, was ich bewußt gewählt habe, wenn ich am Felsen unterwegs bin, dann mag ich das am Stand nicht.

Fazit: Guter Schuh. Mit schmalen Trettern, eher Füße weg davon. Für breite Flossen ein Tipp!


  • Vorteile
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
  • Nachteile
    Nicht bequem
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Bouldern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Andreas
| Bayreuth
Würde ich wieder kaufen!

Habe den Schuh jetzt seit ca. 1 Jahr im Einsatz, bei 2-3 Einsätzen pro Woche.

Genutzt wird er hauptsächlich zum bequemen Bouldern und Sportklettern im mittleren Schwierigkeitsbereich, wenn man den Schuh nicht ständig aus- und anziehen möchte.

Der Schuh ist relativ bequem, man kann gut kleine Strukturen treten und er ist auch relativ haltbar. Jetzt nach einem Jahr löst er sich so langsam auf. Lediglich die Ferse könnte nach oben hin etwas besser geschützt sein.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Guter Grip
    Vielseitig
    Hohe Kantenstabilität
    Robust
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Frank
| Penzberg
Guter Kletterschuh

Super Schuh ,
Optimal fürs Hallen klettern ,
Gute Belüftung und super für breitere Füße

  • Vorteile
    Robust
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Yuka
| München
Schmale unbequeme Schuhe...

Unser Sohn (10) beschwert sich ständig über die Schuhe und möchte sie nicht mehr tragen...

  • Nachteile
    Nicht bequem
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Volker
| Neuhausen
Schuh würde ich nächstes Mal mit Schnürung kaufen

Zungenlasche muss beim Anziehen und fixieren des unteren Klettbandes lästig nachgeschoben werden.
Empfehlung deshalb nur bedingt s. u.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Julia
| Rostock
Hatte ihn als Einsteigerschuh für die Halle..

..und dafür war er einfach perfekt.

  • Vorteile
    Robust
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian
| FRANKFURT
Sehr guter Schuh zum super Preis

Nutze den Schuh zum Indoor Bouldern. Die Schuhe sitzen angenehm am Fuß, das Leder ist weich und dehnbar. Sie sind ähnlich komfortabel wie der Tarantula, Sohle und Antritt sind aber m.E. etwas besser. Dank des Leders ist das Fußklima gut.

In der Tat färbt das orange Leder etwas ab. Ich persönlich finde für meinen hohen Spann die Lasche etwas knapp bemessen.

Bzgl. Der Größe kann ich mich einigen Bewertungen anschließen: In meinen Wanderschuhen habe ich eine 48, diese Schuhe trage ich in 45.5 und würde sie nach einigen Wochen sogar in 45.0 bevorzugen - ohne dass ich extrem enge Schuhe bevorzuge. Ich vermute mal, dass mit zunehmender Fußgröße die Differenz zwischen Straßenschuhen und Kletterschuhen größer wird. Ich merke auf jeden Fall, dass ich meine Zehen wesentlich stärker krummen muss und auch sonst eine größere Fußspannung benötige um mit meinen Quadratlatschen auf kleinere Tritte zu kommen... Dafür braucht es dann halt sehr enge Schuhe, damit vorne die Luft nicht zu groß wird.
Vielleicht lassen sich so die recht großen Unterschiede zwischen den Größenempfehlungen hier erklären.

Ich würde die Schuhe für den Preis auf jeden Fall empfehlen!

  • Vorteile
    Vielseitig
    Guter Grip
    komfortabel
  • Einsatzbereich
    Bouldern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Anja
| Zeven

Der Beitrag wurde am 19.01.17 überarbeitet

Guter Schuh für Einsteiger

Ich bouldere seit etwa anderthalb Jahren und der Jeckyl VS von La Sportiva war mein erster Kletterschuh. Er hat mir für Routen bis etwa Grad 6 auf der FB-Skala gute Dienste geleistet: Kleine Tritte sind sehr gut zu treten und auch die Reibung an der Wand ist super. Der Schuh hat sich nach dem Kauf noch ziemlich stark geweitet, blieb dann eine ganze Weile stabil und ist gefühlt nun nach einem Jahr noch etwas mehr ausgeleiert - zumindest sitzt er mittlerweile eher locker. Dafür einen Minuspunkt - einen Pluspunk gibt es für den Komfort :) Er ist (sicher auch aufgrund der fehlenden Vorspannung) sehr bequem zu tragen. Insgesamt würde ich den Schuh auf jeden Fall für Einsteiger empfehlen, ich selbst werde ihn mir jetzt aber nicht noch einmal kaufen, da er für schwierigere Projekte und für's Hooken dann doch nicht ganz so gut geeignet ist.

Von der Größe her habe ich ihn 1.5 Nummern kleiner gekauft als meine Straßenschuhgröße.

Ach ja, wie einige andere hier schon schrieben färbt der Schuh am Anfang ganz schön stark ab.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Bequem
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Einsteigerschuh
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Boris
| Tübingen

66% finden die Bewertungen
von Boris hilfreich

Es soll ein La Sportiva Klassiker werden

Eigentlich wollte ich mir einen bequemen Schuh für die Mehrseillängentouren zulegen und nun ziehe ich ihn beim Bouldern und Indoorklettern auch an. Nur bei winzigen Tritten und trickreichen Hooks muss er einem anderen Modell weichen. Hoffentlich bleibt er die nächsten Jahre im Sortiment, denn sobald mein Paar durch ist, werde ich mir dieses Modell wieder kaufen.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
    Vielseitig
    Robust
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Bouldern
    Allround
    Indoorklettern
    Mehrseillängen
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Boris
Boris | Tübingen
10.04.2017 17:50

Ein Nachtrag: dieser Schuh war ein Ersatz für den (viel zu schnell) durchgelatschten Katana. Mit dem Jeckyl geht in der Halle eine 8+ onsight und auch eine 400m Wand im feinsten Kalk. Ich werde mir den Nachfolger - La Sportiva Finale - auf jeden Fall kaufen! (Das mit dem Katana werde ich es mir noch überlegen)

Profilbild von Torsten
| Lüneburg
guter einsteigerschuh

mein erster Kletterschuh
sehr bequem und guter grip

  • Vorteile
    Gute Passform
    Vielseitig
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Dominic
| Gettorf
Guter Anfängerschuh, aber nicht ganz griffig!

Ich habe den Schuh jetzt einige Male in der Halle sowie auch draußen benutzt und mir ist aufgefallen, dass der Grip etwas besser sein könnte. Die Kanten sind zwar gut, aber die Reibhaftung ist manchmal eher mau. Trotzdem bin ich voll zufrieden mit dem Produkt. Leider habe ich unterschiedlich große Füße, so das der linke Schuh etwas zu eng ist, aber alles noch im Rahmen.

  • Vorteile
    Gute Passform
  • Nachteile
    Grip ist eher gering
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Ab und zu Klettern im Fels
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jan
| Jena
bequemer Allrounder

Ein guter Kletterschuh, den ich mir als bequeme alternative zum Sportkletter- und Boulderschuh zugelegt habe.
Kann ihn auch 2 h am Fuß lassen und zur Not mit etwas dickeren Socken tragen ohne dass die Zehen "abfaulen" .
Im mittelschweren Gelände völlig ausreichen.

  • Vorteile
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Alfred
| Burglengenfeld
Sehr empfehlenswert

Der Schuh passt sehr gut und kann auch länger anbehalten werden. Bisher hatte ich ihn nur beim Bouldern im Einsatz.
Nach einem Monat intensiver Benutzung sieht er noch wirklich gut aus.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Vielseitig
    Robust
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Benedikt
| Karlsruhe
Preis/Leistung auf jeden Fall gut!

Den Schuh trage ich nun seit ein paar Wochen und ich bereue die Anschaffung ganz und gar nicht.
Anfangs etwas eng (habe ihn 2 Nummern kleiner bestellt) hat er sich mittlerweile fast der optimalen Passform genähert.
Sehr postitiv: noch absolut kein Anflug einer unangenehmen Duftnote ;)

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Gute Passform
    Guter Grip
    Robust
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Allround
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Lucas
| St. Michael
Würde ich jederzeit wieder kaufen

Super Schuh sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene!!!!

  • Vorteile
    Guter Grip
    Gute Passform
    Super Schuh
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 31 weitere Beiträge!