Tests und Bewertungen

La Sportiva - Jackal GTX - Trailrunningschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel
Profilbild von Aljoscha

Aljoscha

20.03.2022

Sehr zu empfehlen!

Ich nutze den Schuh für leichte Hikes und zum Laufen im Winter. Bisher hat er alles super mitgemacht, vom Grip bis zur Passform alles Bestens.

Vorteile
Leicht
Guter Grip
Wasserdicht
Einsatzbereich
Trekking
Wandern
Trailrunning
VS
Profilbild von Rainer

Rainer

06.03.2021

Versenbox passt für mich und weitere Läufer nicht

Leider passt die Versenbox bei mir wie bei weiteren Läufern nicht zum Fuss - mehrere Beiträge dazu auf youtube. Ebenso ein 46 Bushido da hab ich gut Platz - ein 46er Jackal wird es vorne zu eng. Insgesamt hält sich die Lauffreude nach 1-2 h in Grenzen. Ich bin die letzten 10 Jahre viele Schuhe gelaufen und habe 80+ Ultradistanzen/trails absolviert. An die Freude mit dem Bushido kommt der Jackal nicht heran. Ebenso bezweifle ich die Ultratrail Fähigkeiten von dem Jackal wenn es auf 100k oder länger im hochalpinen Gelände geht. Wer für solche Strecken bessere Dämpfung erwartet - sollte dann z.B. eher bei Hoka Mafate Speed oder Speedgoat sich umschauen. Verglichen zum Bushido hat der Jackal bei einem 46er vorne 0,5 cm weniger Breite vorne und hinten sogar einen cm weniger!!! da hat der Hoka Speed 2 vorne und unter der Verse viel mehr Platz - für die Ultradistanzen. Klar den Bushido bin ich auch beim Lavaredo 120er gelaufen weil er bei mir kaum je zu Blasen oder Schürfstellen geführt hat - der Jackal - nach 1h schmerzt die Verse. Auch ein Schürfpflaster hilft da wenig. Sorry- von der Bauweise und den Dimensionen der Verse ist der Schuh für Ultradistanzen aus meiner Sicht für einige Läufer nicht geeignet - wer zu den größeren Läufern und im Vergleich dann auch schwerer ist - sollte sich tippe ich mal weiterhin bei anderen Marken umschauen. Den Raptor - den bin ich mal vor Jahren gelaufen - toller Schuh fürs Hochgebirge - toller Grip, aber halt weniger Lauffreude

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Kai
Frage von Kai
03.08.2022
Wanderungen

Ist dieser Schuh auch für Wanderungen in den Bergen geeignet und wenn ja für welchen Untergrund?

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Marco
Marco | Kundenservice
03.08.2022 11:36

Hallo Kai,

ja, die Schuhe sind auch noch für leicht geröllige oder rutschige Untergründe ausgelegt, im wirklich hochalpinen Gelände oder auf Schnee sehe ich sie dann nicht mehr.

Viele Grüße,

Marco

Profilbild von Kai
Kai
03.08.2022 11:47

Vielen Dank für die Infos Marco.

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Aljoscha

55% finden die Bewertungen
von Aljoscha hilfreich

Sehr zu empfehlen!

Ich nutze den Schuh für leichte Hikes und zum Laufen im Winter. Bisher hat er alles super mitgemacht, vom Grip bis zur Passform alles Bestens.

  • Vorteile
    Leicht
    Guter Grip
    Wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Wandern
    Trailrunning
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Rainer

100% finden die Bewertungen
von Rainer hilfreich

Versenbox passt für mich und weitere Läufer nicht

Leider passt die Versenbox bei mir wie bei weiteren Läufern nicht zum Fuss - mehrere Beiträge dazu auf youtube. Ebenso ein 46 Bushido da hab ich gut Platz - ein 46er Jackal wird es vorne zu eng. Insgesamt hält sich die Lauffreude nach 1-2 h in Grenzen. Ich bin die letzten 10 Jahre viele Schuhe gelaufen und habe 80+ Ultradistanzen/trails absolviert. An die Freude mit dem Bushido kommt der Jackal nicht heran. Ebenso bezweifle ich die Ultratrail Fähigkeiten von dem Jackal wenn es auf 100k oder länger im hochalpinen Gelände geht. Wer für solche Strecken bessere Dämpfung erwartet - sollte dann z.B. eher bei Hoka Mafate Speed oder Speedgoat sich umschauen. Verglichen zum Bushido hat der Jackal bei einem 46er vorne 0,5 cm weniger Breite vorne und hinten sogar einen cm weniger!!! da hat der Hoka Speed 2 vorne und unter der Verse viel mehr Platz - für die Ultradistanzen. Klar den Bushido bin ich auch beim Lavaredo 120er gelaufen weil er bei mir kaum je zu Blasen oder Schürfstellen geführt hat - der Jackal - nach 1h schmerzt die Verse. Auch ein Schürfpflaster hilft da wenig. Sorry- von der Bauweise und den Dimensionen der Verse ist der Schuh für Ultradistanzen aus meiner Sicht für einige Läufer nicht geeignet - wer zu den größeren Läufern und im Vergleich dann auch schwerer ist - sollte sich tippe ich mal weiterhin bei anderen Marken umschauen. Den Raptor - den bin ich mal vor Jahren gelaufen - toller Schuh fürs Hochgebirge - toller Grip, aber halt weniger Lauffreude

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Karsten

41% finden die Bewertungen
von Karsten hilfreich

Ich könnte ihn keinen empfehlen!

Dieser Schuh ist einfach und klar, nicht gut!Unzählige Schuhe für jeden Einsatzbereich habe ich getragen ,auf vielen Erdteilen.Die Sohle im ausgewogenen Bereich mit rotem X ist gut ,alles darüber schlecht.Härtere Sohlen stellen im Oberbau einiges mehr vorraus!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Robert
Robert | Kundenservice
15.02.2021 07:51

Lieber Karsten, Vielen dank für deine Einsschätzung vom Schuh. Ich denke das ist deine persönliche Meinung und kann bei mir oder jemand anders schon wieder ganz anders ausschauen. Gott sei Dank gibt es eine Vielzahl an Schuhen. Viele Grüße vom Robert

Profilbild von Karsten
Karsten
15.02.2021 14:00

Lieber Robert,ich sage immer nur meine Meinung,die Steuung zwischen Klasse ,wie Schrott in diesem Schuhsegment von La Sportiva,hat enorm zugenommen!Vor 15 Jahren war dies noch ganz anders!Seit ich in Italien den ersten La Sportiva Schuh an den Füßen hatte,habe ich keinen anderen mehr gekauft!Das beinflußt meine persönliche Meinung aber nicht!Natürlich kenne ich andere Marken,habe diese auch schon getestet,doch bei Hochgebirgsschuhen ,ist La Sportiva einfach verdammt gut!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Gerhard

100% finden die Bewertungen
von Gerhard hilfreich

Das ist der Richtige

Viel gesucht und nun gefunden der Schuh ist vom Gripp und der Passform optimal für meine Füße

  • Vorteile
    Leicht
    Robust

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Bewertungen
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.