La Sportiva - Genius - Kletterschuhe

10%
148,95
134,06
inkl. MwSt.
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Kletterschuhe
Einsatzbereich:
Sportklettern (indoor), Bouldern
Material:
Leder und Microfaser (enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs)
Sohle:
Laspoflex-Zwischensohle, Vibram-XSGrip-Außensohle
Vorspannung:
starke Vorspannung, Downturn
Verschluss:
Schnürung
Größen:
EU 33,5-46
Extras:
No-Edge-Konstruktion, P3 System
Art.Nr.:
301-0295
Produktbeschreibung
Bieten viel Gefühl und und eine gute Passform: Die Genius Kletterschuhe von La Sportiva. Durch ihre No-Edge-Konstruktion kommt die Sohle ganz ohne Kanten aus, wodurch der Fuß maximal nah am Fels liegt. So hat man stets die volle Kontrolle! Die Laspoflex-Zwischensohle sorgt dafür, dass die Spannung über den ganzen Schuh verteilt wird und die Kraft bei jedem Schritt voll übertragen wird.
Dank des P3-Systems, leiern die Genius Kletterschuhe weniger schnell aus und ihre sehr gut anpassbare Schnürung kann auf die jeweilige Situation perfekt eingestellt werden und sorgt in Verbindung mit den anderen Technologien auch dann noch für guten Halt, wenn er nicht knall eng sitzt. Der robuste Schaft aus Leder und Mesh ist atmungsaktiv und gleichzeitig widerstandfähig. Mit den Genius Kletterschuhen werden schwierige Klettermanöver zum Kinderspiel!

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Matthias | wien

23.06.2015

Gelungener Schuh

Nachdem meine Futura hinüber waren, habe ich mich nach langem hin her für den Genius entschieden, aus folgenden Gründen:

- für mich war klar, ich will wieder ein No-Edge Modell, Hype hin oder her, persönlich gefällt mir einfach das Konzept.

- Vorweg bin eigentlich nicht so ein Fan von Schnürern (da bin ich wohl eher der faule Typ ;)). Bin aber von der Schnürung vom Genius begeistert! Druck verteilt sich sehr gut, und man kann den Schuh seinen Fuß sehr gut anpassen.

- Ferse ist härter und aggressiver - Heelhooks halten bombenfest - generell würde ich hier sagen, dass der Genius dem Futura überlegen ist (aber wahrscheinlich auch viel Geschmackssache). Toehooks wie beim Futura perfekt (ich mag einfach den weichen Gummi). Anfang war ich noch skeptisch bei Toehooks bezüglich der Schnürung etc. absolut kein Problem. Muss mich aber einem Vorredner anschließen die Schuhbänder stören - muss die dinger einfach seitlich "einstricken" dann gehts (da ich eher monkmäßig veranlagt bin, machen mich baumelnde Schuhbänder wahnsinnig ;D)

- Die Toebox passt mir persönlich besser beim Genius, nach obenhin hat man jetzt einen Tick mehr Platz und meine Füße danken es mir.Habe eine ägyptische Zehenform und für mich passt die Zehenbox perfekt.

- Sitz Ferse: fällt gefühlt weiter als beim Futura aus, passt für mich dennoch

Verwende den Schuh ausschließlich zum Bouldern und hier kann ich ihn ohne weiteres weiterempfehlen. Einziger "Nachteil" der doch hohe Preis. Bin persönlich schon gespannt wie lang er hält. Meine Futuras haben ca. 7 Monate bei 3-4 Gym/Woche gehalten.
Insgesamt wirkt der Genius etwas härter und unterstützender als der Futura (aber auch nur marginal).

Zur Größe: Straßenschuhgröße 44 - Genius 41 - konnte ihn durch die etwas höhere Toebox (im Gegensatz zum Futura) out of the Box schmerzfrei bouldern.

Vorteile
Gute Passform
Guter Grip
Einsatzbereich
Bouldern
VS

Sebastian | Rosenheim

21.06.2015

Geiler Schuh aber nicht sehr lange

Hi ich habe den Schuh seit Mitte März drei bis viermal die Woche am Granit geklettert.
Größe:
Die Größe ist LaSportiva üblich, der Schuh fällt vielleicht eine halbe Nummer größer als meine Referenzen (Katana laces, Miura und Solution) aus.
Verarbeitung:
Die Verarbeitung ist für LaSportiva Verhältnisse sehr gut. Selbst am rauhen Granit zeigt das Schnürrsystem kaum Schaden alle Nähte halten gut und sind gut positioniert und der komplette Schuh sieht noch sehr gut aus. Auf einer Seite löst sich die Verklebung der Sohle allerdings schon.(im Rahmen) Siehe Bilder.
Haltbarkeit:
Habe seit gestern ein Loch durch den no-edge Gummi. Wobei ich mir keiner Schuld bewusst bin besonders unachtsam getreten zu sein. Die Haltbarkeit der Sohle ist also eher mau. Der Rest eher gut.
Performance:
Das wichtigste zum Schluss ;-) Bin sehr überzeugt von der Performance am Fels! Grip und Trittgefühl sind hervorragend und trotz grundsätzlicher dont follow the hype Einstellung finde ich, dass sich das no-edge Konzept viel intuitiver und (tritt) Fehler verzeihender klettert. Man sieht auf den Bildern den großen Bereich auf dem der Schuh grippt. So hat man eine große Fläche auf der man egal wo sehr gut steht. Allerdings hat man manchmal Probleme in enge Risse zu treten wegen der eben fehlenden Nase. ( 2 Touren in den letzten 3 Monaten)
Fazit:
Hätte ich das gestern geschrieben eindeutig 5 von 5 Sternen trotz des hohen Preises. Bin seit ich den Genius habe, bis auf zwei Projekte ausschließlich diesen Schuh geklettert. Die schlechte Lebensdauer der Sohle drückt diese Bewertung nun allerdings da ich mir da gemessen am Preis deutlich mehr erwartet hätte.
Würde ihne deswegen eher nicht weiterempfehlen.

Vorteile
Gute Passform
Bequem
Guter Grip
no-edge
Nachteile
Halbarkeit
Preis
Einsatzbereich
Alpinklettern
Sportklettern
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Cartagena

ausgezeichnet

All ok

  • Vorteile
    Gute Passform
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| München

Prima zum Routenklettern

Bewährtes, geniales Noedge-Design, durch die Zwischensohle auch für 30-40m Ausdauerrouten geeignet. Dadurch aber auch weniger sensibel als Speedster. Aber besserer Hook und er kann auch eine halbe Nummer größer genommen werden als der Speedster und verliert dabei nicht an Präzision. Für lange Routen super, bei kurzen Routen/Boulder bevorzuge ich aber den Speedster, der Sensibilität wegen und wegen des überragenden Toe-hooks.

  • Vorteile
    Robust
    Gute Passform
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
    Alpinklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Rottweil

Gibt sehr gutes Feedback beim Stehen

Nutze den Schuh nur fürs Sportklettern am Fels. Der Schuh ist recht weich und gibt ein gutes Feingefühl für die Tritte. Für das wie klein ich ihn trage finde ich ihn recht bequem, sofern man das von Kletterschuhen behaupten kann.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 22 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach