Tests und Bewertungen

La Sportiva - Futura - Kletterschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Matthias | wien

10.03.2015

Toller Schuh!

Vorweg ich verwende den Schuh lediglich zum Bouldern (bis jetzt nur Indoor).

Bei einer Straßenschuhgröße von 44 trage ich den Futura in Größe 41. Würde sogar noch etwas kleiner gehen jedoch mit Schmerzen.
Die ersten 3-4x bouldern tat der Schuh doch recht ordentlich weh, legte sich überraschenderweise jedoch ziemlich schnell und seitdem kann ich ihn schmerzfrei bouldern ohne ihn jedesmal an- auszuziehen.

NoEdge: ich bin begeistert. War am Anfang doch relativ skeptisch, hab es dann doch gewagt auf diese Konstruktion umzusteigen und bereue es keineswegs! Die ersten paarmal bouldern waren jedoch ne kleine Umstellung - tritt man nicht optimal rutscht man ab. Nach kurzer Umstellungsphase muss ich sagen, dass ich viel genauer meine Tritte setze und der Schuh mich "gezwungen" hat meine Technik zu verbessern.
Da ich davor noch keinen so weichen Schuh gebouldert bin, merkte ich natürlich auch das ein oder anderemal einen ordentlichen Muskelkater in der Wade, weil die Beinmuskulatur doch mehr beansprucht wird - seh ich jetzt als keinen Nachteil schon eher als Vorteil.

Hooks:
halten bombenfest, habe hier keine Mängel festgestellt.
Außer nach wirklich langen Bouldersessions und mit der einhergehenden Schweißbildung wird der Schuh bisschen schwammig - Hooks halten trotzdem fühlt sich nur nicht mehr so sicher an.

Passform:
ich habe relativ schmale Füße und muss sagen der Schuh sitzt wie angegossen.

Smearing:
keine Probleme - funktioniert tadellos. Hier waren bis jetzt nur meine 5.10 einen ticken besser


Outdoortest folgt in den nächsten Wochen.

Fazit:
perfekte Boulderwaffe! Mir persönlich gefällt der Schuh besser als der Solution/Miura

Also nicht von NoEdge abschrecken lassen, die Umstellung ist weniger groß wie so mancher es einen einreden versucht.

Vorteile
Gute Passform
Einsatzbereich
Bouldern
VS

Michael | Vettweiß

25.04.2013

Zu aller erst muss ich sagen das...

Zu aller erst muss ich sagen das dieser Schuh eigentlich Sechs Punkte verdient hätte. Eigentlich! Zuerst das Positive. Beim klettern ist Er eine Waffe, hatte noch nie solch einen tollen Schuh am Fuß. Aber! Ich hatte den Schuh kurz nach dem Kauf das erste Mal reklamiert. Die Sohle löste sich ab. Er wurde nach Italien geschickt war gut nen Monat weg bis Er wieder da war. Jetzt, nach nicht mal einem halben Jahr löst sich Sohle an einer anderen Stelle wieder. Und das bei einem Schuh für 140 Schleifen. Mir kommt da so das Gefühl das ich ein Beta Tester für das neue NoEdge bin.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Vilsheim

Exzellente Passform

Ist schon der dritte. Kein Schuh passt sich besser an als der Futura !

  • Vorteile
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bottrop

Großartiger Schuh

Klettere die Futuras jetzt schon seit geraumer Zeit und bin vollends zufrieden mit dem Schuh. Persönlich für mich ist die Passform optimal, ich habe einen relativ schmalen Fuß.

Der Schuh ist sicherlich speziell, da er eine sehr weiche Sohle mit NoEdge hat. Mir gefallen diese Aspekte extrem gut und ich möchte den Schuh nicht mehr missen!

Einziger Nachteil, durch die weiche Sohle, ist dass diese schnell kaputt geht, sollte man an schärferem Fels klettern oder in der Halle unsauber antreten. Habe den Schuh allerdings ein halbes Jahr lang exzessiv geklettert ohne das er Probleme gemacht hat, also wohl ein annehmbares Manko.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Vielseitig
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
    stylisch
    extrem weich
  • Nachteile
    Sehr anfällige Sohle
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Roth

Gute alternative zum Solution

Habe den schuh in der selben größe wie den solution. Weitet sich minimal. (Katana42,5; solution 42;futura42)
Passt super und die fußform passt bei mir noch etwas besser als beim solution.
No edge funktioniert super, keine einkletterphase notwendig. Klettert sich meiner meinung nach wie ein eingekletterter solution nur mit voller vorspannung und besserer passform. Die ferse finde ich persönlich besser, sie hält durch die gerade auflagefläche einfach sau gut.

Gekauft habe ich den schuh in der hoffnung das durch das no edge die sohle länger hält. Das wird sich zeigen. Bisher nach 4 wochen und 3 mal pro woche bouldern sieht alles wie neu aus.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Vielseitig
    Gute Passform
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Bouldern
    Indoorklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Illmitz

Absolute Kletter-Waffe

Der Schuh ist stark asymmetrisch geschnitten und stark vorgespannt. Dadurch bringt er die Zehen in absolute "Angriffsstellung" :)
Diese Tatsache kombiniert mit der No-Edge-Technologie verleiht 100% Gefühl für den Tritt auf den Zeh. Er erlaubt extrem feines, präzises und dosiertes Steigen, gibt enorm gutes Feedback an die Zehen und bietet perfekten Halt auf kleinen Leisten aber auch flachen "Nubsis".

Durch die weiche Form bietet er auch guten Halt bei Reibungs-Kletterei und die Hooks lassen sich extrem gut setzen und halten wie festgeklebt.

An meinen Fuß schmiegt sich der Futura an wie eine 2. Haut. Ich muss aber dazu sagen, dass ich einen relativ schmalen Fuß habe. Mir persönlich passt eben der Schnitt und die Toe-Box von LaSportiva.

Der einzige klitzekleine Wermutstropfen (der mich jedoch NICHT davon abgehalten, mir diesen Schuh immer und immer wieder zu kaufen) ist der Verschluss. Dieser ist bei mir an beiden Schuhen schon relativ früh abgerissen und lässt sich dann nur schwer wieder so flicken, dass der Verschluss wie im Original gedacht funktioniert.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Gute Passform
    perfektes Trittgefühl
  • Nachteile
    Nicht stabil
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Raubling

Guter Schuh mit mangelhafter Verarbeitung

Bin mit dem Schuh einen Monat lang sehr zufrieden gewesen. Er weitet sich durch das verwendete Leder noch ein wenig und passt sich dem Fuß gut an. Für kleinste Tritte ist er eher weniger geeignet, da der Schuh sehr weich ist. Bei Reibungstritten hat man dann allerdings sicher einen der besten Schuhe überhaupt. Warum nur 3 Sterne?
Nach nur einem Monat regelmäßigem Klettern löste sich die Sohle an der Seite und es geht seitdem immer weiter! Nur durch die über die Spitze gezogene Gummisohle wird noch verhindert dass der Schuh nicht mehr zu klettern ist. Schade, sonst sicher ein Top Schuh!

  • Vorteile
    Guter Grip
    Vielseitig
  • Nachteile
    Nicht stabil
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Herrsching

Mein Kletter-Hausschuh

Am ANfang etwas unbequem aber nach einer Woche wie eine zweite haut-unbedingt klein genug bestellen-er gibt gut nach

  • Vorteile
    Gute Passform
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Alpinklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

74% finden die Bewertungen
von Gear-Tipp hilfreich

Bergfreund Florian empfiehlt als Gear-Tipp...

Der Futura verfügt über keinerlei Kanten, wodurch es mir am Anfang nicht leicht fiel, präzise zu treten, was sich allerdings bereits nach wenigen Klettermetern zum Gegenteil gewandelt hat. Ein Vorteil dieser kantenlosen Konstruktion des Futuras ist, dass man keine Kante hat, die sich mit der Zeit abtritt. Somit verändert sich das Trittgefühl des Schuhs kaum. Außerdem hat man bei Reibungstritten mit der Fußspitze etwas mehr Gummi an der Wand.

Zur Optik lässt sich sagen, dass das Design des Futuras mit Sicherheit nicht jedermanns Geschmack ist (zu Anfang fand ich ihn potthässlich) jedoch kann man sich mit der Zeit sehr gut damit anfreunden. Die Farbe ist wirklich nett und der Konstruktion des Schuhs sieht man an, dass sie gemacht ist, um zu funktionieren.

Ein kleines Schmankerl, welches der Passform des Futuras zugute kommt ist die Tatsache, dass der Schuh zum größten Teil aus Kalbsleder gefertigt ist, welches sehr angenehm weich ist und sich perfekt der Form des Fußes anpasst.

Durch die starke Vorspannung sowie den asymmetrischen Schnitt ist der Futura jedoch kein Schuh, denn ich den ganzen Tag tragen möchte, da sich die Füße meist schon beim Umbauen am Umlenker darauf freuen, am Boden wieder aus den Dingern rauszukommen.

Produktbilder von Gear-Tipp
  • Vorteile
    Vielseitig
    Gute Passform
    keine Kante
    funktionelle Konstruktion
  • Nachteile
    Schuh fällt etwas kleiner aus
    Klettverschluss löst sich ab
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Ronnenberg

Endlich!

Endlich habe ich einen bequemen und gut sitzenden Schuh gefunden, in dem es sich außerdem ganz hervorragend klettern lässt.
Reinschlüpfen und wohlfühlen, einfach toll.
Bin gespannt, ob sie sich genauso wenig weiten wie der Speedster und wie lange der Verschluss hält.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Heinersreuth

Seit 2 Jahren voll zufrieden

War erst etwas skeptisch, dann aber das Aha Erlebnis!
Super Schuh, viel Gefühl für den Fels! Passt sich dem Fuß besser an als jeder Andere Schuh. Klare Empfehlung bis 8ten Grad.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| wien

100% finden die Bewertungen
von Matthias hilfreich

Toller Schuh!

Vorweg ich verwende den Schuh lediglich zum Bouldern (bis jetzt nur Indoor).

Bei einer Straßenschuhgröße von 44 trage ich den Futura in Größe 41. Würde sogar noch etwas kleiner gehen jedoch mit Schmerzen.
Die ersten 3-4x bouldern tat der Schuh doch recht ordentlich weh, legte sich überraschenderweise jedoch ziemlich schnell und seitdem kann ich ihn schmerzfrei bouldern ohne ihn jedesmal an- auszuziehen.

NoEdge: ich bin begeistert. War am Anfang doch relativ skeptisch, hab es dann doch gewagt auf diese Konstruktion umzusteigen und bereue es keineswegs! Die ersten paarmal bouldern waren jedoch ne kleine Umstellung - tritt man nicht optimal rutscht man ab. Nach kurzer Umstellungsphase muss ich sagen, dass ich viel genauer meine Tritte setze und der Schuh mich "gezwungen" hat meine Technik zu verbessern.
Da ich davor noch keinen so weichen Schuh gebouldert bin, merkte ich natürlich auch das ein oder anderemal einen ordentlichen Muskelkater in der Wade, weil die Beinmuskulatur doch mehr beansprucht wird - seh ich jetzt als keinen Nachteil schon eher als Vorteil.

Hooks:
halten bombenfest, habe hier keine Mängel festgestellt.
Außer nach wirklich langen Bouldersessions und mit der einhergehenden Schweißbildung wird der Schuh bisschen schwammig - Hooks halten trotzdem fühlt sich nur nicht mehr so sicher an.

Passform:
ich habe relativ schmale Füße und muss sagen der Schuh sitzt wie angegossen.

Smearing:
keine Probleme - funktioniert tadellos. Hier waren bis jetzt nur meine 5.10 einen ticken besser


Outdoortest folgt in den nächsten Wochen.

Fazit:
perfekte Boulderwaffe! Mir persönlich gefällt der Schuh besser als der Solution/Miura

Also nicht von NoEdge abschrecken lassen, die Umstellung ist weniger groß wie so mancher es einen einreden versucht.

  • Vorteile
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 27 weitere Beiträge!