Tests und Bewertungen

KletterRetter - PowerFingers Set mit 5 Trainingsschreiben im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Reiner | Kundenservice

02.12.2015

Gutes Antagonistentraining

Aufgrund der vorangegangenen negativen Bewertungen habe ich sämtliche Sets auf Lager überprüft. Eines davon war an der hellsten schwächsten Scheibe fehlerhaft und wurde aussortiert (wahrscheinlich die angekündigte Rücksendung meines Vorschreibers). Ich kann nicht ausschließen, dass die helle Scheibe schnellere Ermüdungserscheinungen hat. Auch bei Überdehnung zeigt sie noch keine Schwächen, wie aus dem Foto ersichtlich ist. Allerdings ist diese so schwach, dass ich sie für ein Training nicht eingesetzt habe, sondern die graue und braune zusammen. Gut zur Entlastung meines Tennisarmes und zur leider oft vernachlässigten Antagonistenstärkung.

Sollten Probleme mit der hellen Scheibe auftreten, gerne bei uns im Kundenservice melden!

VS

Christian | Großhabersdorf

06.08.2016

Silikon geht kaputt

Ein Ring ist gleich bei der zweiten Anwendung eingerissen.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Großhabersdorf

50% finden die Bewertungen
von Christian hilfreich

Silikon geht kaputt

Ein Ring ist gleich bei der zweiten Anwendung eingerissen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Northeim

66% finden die Bewertungen
von Steffen hilfreich

Idee gut, Umsetzung mies, Preis zu hoch

Das Training an sich ist sehr sinnvoll. Leider ist der Preis von knapp 30,- arg übezogen und das schlimmste, eine Scheibe bekam nach genau 5min die ersten Rissen. Ging somit direkt wieder zurück.
Schade.

  • Nachteile
    kurzlebig
    Preis

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Fürth

100% finden die Bewertungen
von Stefanie hilfreich

Klasse Fingerstrecker

Normalerweise probier ich nicht alles aus, was es an Trainingsmitteln gibt, weil ich denk dass man durchs Klettern/Bouldern am besten trainiert.
Was ich bei den Powerfingers aber echt gut finde ist dass es die Gegenbewegung fördert. Finde ich wichtig, damit die Finger gesund bleiben, kenne viele Kletterer mit Überlastungserscheinungen an den Fingern.
Von der Qualität finde ich die Scheiben gut, ich habe trotz längerem Einsatz (> 6 Monate) noch keine Risse gesehen. Ich würde sie allerdings nicht in der Hitze lagern. Ich find die handliche Verpackung gut, passt in jede Handtasche.
Der Preis ist so eine Sache. Klar sind 30EUR für manch einen etwas teuer. Andererseits geht's hier darum, dass die Finger fit bleiben. Da geb ich das Geld lieber dafür aus anstatt für 70 EUR eine schicke Kletterhose zu kaufen.

  • Vorteile
    Handlich
  • Nachteile
    -

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Lübeck

100% finden die Bewertungen
von Peter hilfreich

gutes Training

Super zum Trainieren der Antagonisten.
Durch das Training mit den PowerFingers kann man gut und einfach Verletzungen vorbeugen.
Durch das geringe Gewicht und die kleine Grösse ist es auch ein gutes Trainingsgerät für unterwegs, z.B. in der Bahn.
Zum Aufwärmen vor dem Klettern sind die PowerFingers auch gut geeignet.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Trierweiler-Sirzenich

33% finden die Bewertungen
von Tobias hilfreich

Zu teuer für die schlechte Qualität

Die generelle Idee ist ja gut. Aber nach ein paar Wochen im Einsatz (nur 2-3 mal die Woche) weisen sämtliche Einheiten Risse auf!!!

Dafür ist das einfach viel zu teuer!

  • Vorteile
    gute Idee
  • Nachteile
    schnell kaputt
    Preis/Leistung
    schlechte qualität

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Thumbs up

Hab mir die PowerFingers gekauft um meine Gegenspieler zu trainieren, die ich in den letzten Jahren immer wieder vernachlässigt habe.
Sie sind fast täglich im gebrauch und funktionieren immer noch ohne Probleme. Ich nehme sie auch zum Aufwärmen vor dem Training sowie vor den Fels Bouldersessions. Früher mussten einige Gummibänder herhalten aber das ist nun vorbei.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Chemnitz

40% finden die Bewertungen
von Markus hilfreich

Naja ...

Gute Idee und es gibt auch viele verschiedene Trainingsmöglichkeiten. Man muss sich aber auch in gewisser Weise darauf konzentrieren ... zumindest auf die speziellen Übungen. Daher liegt es bei mir mittlerweile ungenutzt im Rucksack oder in einer Ecke. Dafür auch recht teuer ... ich würde es nicht nochmal kaufen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hannover

63% finden die Bewertungen
von Niklas hilfreich

Reißen leider schnell ein...

Die Powerfingers von Kletterretter wurden mir in der Halle schon häufig empfohlen, jedoch waren mir die knapp 30€ immer zu viel für eine "Spielerei". Doch durch eine Rabattaktion am Blackfriday landeten sie dann doch im Warenkorb und ich habe damit erst unregelmäßig trainiert. Ende letzten Jahres hatte ich jedoch mit einem akuten Golferellenbogen zu kämpfen und da haben sie die Powerfingers als sehr nützlich erwiesen um die Antagonisten im Unterarm zu trainieren.
Während meiner 1-monatigen Kletterpause habe ich mit Dehnen und Antagonistentraining (u.a. mit den Powerfingers) den Ellenbogen wieder einigermaßen fit bekommen.

Was mir dabei aber aufgefallen ist:
-bei häufigem Gebrauch (mehrmals die Woche) reißen die Fingerschlaufen leicht ein. Ich habe den betroffenen einfach zur Seite gelegt, aber bei dem Preis hätte ich eigentlich etwas anderes erwartet.
-die verschiedenen Stärken sind meiner Meinung nach zu nah beieinander und insgesamt zu weich. Wenn man regelmäßig damit trainiert ist man schnell bei der am wenigsten elastischsten angekommen und nutzt dann nur noch diese.

Insgesamt würde ich die Powerfingers Allen empfehlen, denen ein Theraband als Widerstand zu unpraktisch ist und 30€ nicht weh tun.

  • Vorteile
    Handliche Verpackung
    Gut beim Golfer Ellenbogen
    Gutes Ausgleichstraining
  • Nachteile
    Reißen schnell ein

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bayreuth

Nett für zwischendurch in der Uni

Nett wenn man Langeweile hat. Durch die verschiedenen Stärken die auch kombinierbar sind ist auch für jeden etwas dabei.

Ich mache immer nur die einfache Auseinanderspreiz-Übung

- leider hat eine der Scheiben bereits einen kleinen Riss und ich muss mit dieser sehr vorsichtig sein, damit sie nicht weiter reißt.

Ansonsten soweit ich weiß keine alternativen Produkte.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| wernigerode

80% finden die Bewertungen
von sascha hilfreich

macht spaß und...

wärm die unterarme auf. ich bin sehr zufrieden. antagonistentraining leicht gemacht.
der preis könnte geringer sein.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 5 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach