Tests und Bewertungen

Klättermusen - Gere 2.0 Pants - Trekkinghose im Test

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Stefan
| Siegen
Super Hose! Nichts für Leichtgewichtsfetischisten.

1A

  • Vorteile
    Robust
    Winddicht
    Guter Schnitt
    Gute Details
    Atmungsaktiv
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Trekking
    Allround
    Winterwandern
    Expedition
    Camping
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von sebastian
| jena
teures must have

Hose ist alltagstauglich , zumindest von Herbst bis Frühjahr. Ab ca. 15-18° Aussentemperatur fange ich trotz Lüftungsreissverschlüssen an dtl. zu transpiriere., heisst dann wird mir die Hose zu warm. Das Material scheint robust ausser der Bändelchen für die Reissverschlüsse und der Abdeckungen für die gewöhnungsbedürftigen Züge an den Beinenden. KM typisch wurden hier Gummizüge, die nach dem Verriegeln frei herumschlackern, gewählt. Wer gerne bastelt hat dann bestimmt Spass, die Züge kunstvoll irgendwie herumzuknoten oder zu schlingen, um bei Mehrbelastung nicht wie ein Derwisch auszusehen...Letztlich ein Luxusproblem bei einer luxuriösen Hose.
Tragekomfort und Passform sind gängig, zum Klettern und bei warmer Witterung taugt mir die Lundhags Traverse mehr.

  • Vorteile
    Winddicht
    Robust
    Gute Details
  • Nachteile
    Schlechte Atmungsaktivität
    Schwer
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Reisen
    Camping
    Freizeit
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Stefan
| Uttwil

92% finden die Bewertungen
von Stefan hilfreich

würde ich wieder kaufen

würde ich wieder kaufen, Beinlänge eher zu lang (habe L bei 180cm und 89kg Körpergewicht)

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Gute Details
    Atmungsaktiv
  • Einsatzbereich
    Camping
    Trekking
    Expedition
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Richard
| Neu Wulmstorf
Robuster Allround

Vorweg: Die Hose ist nichts für Ultraleicht-Fans. Sie ist schwer und hat ein großes Packmaß in der Duffelbag.

Dafür ist sie extrem robust, bietet aber dennoch eine hervorragende Bewegungsfreiheit. Ich hatte sie mir als "Hundehose" bestellt, um mit unserem einjährigen Neuzugang aus dem Tierheim im Wald zu toben. Sie ist aber so flexibel, dass ich sie nicht nur zum Wandern, Klettern, sondern sogar zum Bouldern trage. Auch beim Langlauf und auf einer Skitour konnte ich sie bereits problemlos nutzen.
Das einzige Manko: Die Gere ist nicht sehr wasserabweisend. Leichten Nieselregen steckt sie weg. Wenn mehr runter kommt, saugt sie sich aber schnell voll. In dieser Hinsicht ist die Svalbard Flex-1 Pant von Norröna deutlich besser.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Robust
    Atmungsaktiv
    Gute Details
    Winddicht
  • Nachteile
    Nicht wasserdicht
    Schwer
    Packmaß
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Allround
    Bouldern
    Wandern
    Klettern
    Skitouren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Gunnar
| Frankfurt am Main
Unverwüstlich, bequem, durchdacht

Habe die Hose vor einer sechsmonatigen Reise (Winter im Norden Kanadas, Sommer im Süden der USA) gekauft und sie jeden einzelnen Tag getragen: beim Quer-durchs-Unterholz-brechen und beim Bouldern, auf der Langlaufpiste und beim Schneeschuhwandern, im Kino und im Restaurant und auf mehrtägigen Wanderungen (Chilkoot Trail, Tombstone Park). Immer war die Hose perfekt. Bis heute habe ich keine abgetragene Stelle, keinen Riss oder Kratzer oder sonstigen Schaden entdecken können.

Kleinigkeiten gefallen mir besonders: flexibler Bund für Tragekomfort, Messerfach in der rechten Seitentasche, Belüftungsöffnungen mit Mückennetz, integrierter Gürtel, Stiefelclips. Die Seitentaschen sind so geschnitten das nichts hin- und herfliegt beim Gehen. (Das ist bei vielen Outdoorhosen schlecht gelöst.)

Einen leichten Regen hält die Hose ab bzw. trocknet recht flott. Bei starkem Regen habe ich eine Regenhose drübergezogen. Wenn's kalt wird passt auch wunderbar eine lange Unterhose drunter. Bei Wärme helfen die Belüftungsöffnungen, die sind besser als ich ursprünglich gedacht hatte.

Zu meckern gibt's nichts. Das Material ist angenehm auf der Haut, die Logos sind unauffällig. Manchen Leuten wird die Hose zu schwer sein. Ich fand das aber eher gut, wirkt robust. Und wenn man sie einmal angezogen hat merkt man das auch nicht mehr.

Es gibt verschiedene Beinlängen, das lohnt sich auszuprobieren.

  • Vorteile
    Robust
    Winddicht
    Gute Details
  • Nachteile
    Nicht wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Allround
    Reisen
    Wandern
    Camping
    Winterwandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Klaus
| Asbach
Diese Hose ist das beste was ich je gekauft habe.

Jederzeit wieder.

  • Vorteile
    Gute Details
    Leicht
    Guter Schnitt
    Robust
    Atmungsaktiv
  • Einsatzbereich
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Lothar
| Stromberg
Klättermusen Gere pants

Eine robustere Hose wirst Du nicht finden; klasse Verarbeitung, Schnitt, clevere Details, viel Platz für Kleinkram

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Robust
  • Einsatzbereich
    Trekking
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
| Aichtal

100% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Noch Fragen:Klettermaxen eben!!!

Jederzeit wieder...habe die Variante auch in Schwarz ...eigentlich reicht das für meinen Kleiderschrank...sitzt,passt,wackelt und hat Luft!!!
Ich kauf mir wirklich selten was,aber dann soll es auch qualitativ hochwertig sein..Klättermusen eben!!!

  • Vorteile
    Leicht
    Guter Schnitt
    Gute Details
    Winddicht
    Robust
    Atmungsaktiv
    Wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Klettern
    Skitouren
    Trekking
    Allround
    Camping
    Expedition
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen