Tests und Bewertungen

Jetboil - Bratpfanne im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,5
(aus 5 Bewertungen)
Bewertungen
Lob vs Tadel

stefan | norderney

14.06.2011

10000% da kann man nichts falsch machen.....

10000% da kann man nichts falsch machen.....

VS

Torsten | Greifswald

27.08.2011

Schöne leichte Pfanne, mit FluxRing-Technologie...

Schöne leichte Pfanne, mit FluxRing-Technologie doch leider ohne Antihaftbeschichtung, so das es auch sehr schnell anbrennt.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Wadern

84% finden die Bewertungen
von Mathias hilfreich

Habe das System nun 5 Monate in Kanada getestet...

Habe das System nun 5 Monate in Kanada getestet. Habe das System 4 Wochen am Stück auf einer Trekkingtour im Sommer im Gepäck gehabt. Danach hatte ich es im Spätsommer / Herbst beim Wandern/Trekking mehrfach von 1-6 Tagen im Gebrauch.
Pfanne (vor allem Wärmetauscher) ist eigentlich zu groß dimensioniert für den recht kleinen Brennerkopf des Jetboilsystems. Ergebnis: Mitte der Pfanne wird SEHR schnell SEHR heiß, bis zum Wärmetauscher wirds relativ schnell heiß, der Rest braucht recht lange.
+Schutz für Wärmetauscher sehr stabil (im Gegensatz zu denen der Töpfe)
+Griffe anklappbar
- recht teuer
-schlechte Wärmeverteilung
- Topfauflage muss zum System hinzu gekauft werden, ohne passt die Pfanne nicht (richtig) auf den Brenner

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Greifswald

100% finden die Bewertungen
von Torsten hilfreich

Schöne leichte Pfanne, mit FluxRing-Technologie...

Schöne leichte Pfanne, mit FluxRing-Technologie doch leider ohne Antihaftbeschichtung, so das es auch sehr schnell anbrennt.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| norderney

10000% da kann man nichts falsch machen.....

10000% da kann man nichts falsch machen.....

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Freiburg

Ich habe auf der Pfanne Spiegeleier und...

Ich habe auf der Pfanne Spiegeleier und Pfannkuchen gebacken. Wenn man das richtig macht, backt nichts an. Das Fett muss heiß sein, die Pfanne muss durchgewärmt sein und der Kocher muss die richtige Leistung haben, nicht zu viel und nicht zu wenig. Die Pfannkuchen waren genauso gleichmäßig oder ungleichmäßig wie in jeder Haushaltspfanne auch. Vollkommen ok !

Die Pfanne lässt sich auch gut reinigen mit warmen Wasser und der weichen Seite eines Schwammes. Ganz kleine Rückstände hatte ich, die
gingen aber nach dem Einweichen weg. Mit Wasser aufkochen hilft übrigens oft.

Einen Punkt Abzug dafür: Der Außenrand ist zu kantig, fast etwas scharf. Der Fluxring ist ebenfalls ziemlich scharf. Nur deshalb braucht man den Kunststoffschutz, der 51 g wiegt. Die Pfanne selbst wiegt 243 g, zusammen also 294 g.

Diese 51 g könnte man sich sparen, wenn der Fluxring besser verarbeitet wäre.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hamburg

33% finden die Bewertungen
von Frank hilfreich

Das Ganze ist gut ausgedacht aber schlecht...

Das Ganze ist gut ausgedacht aber schlecht ausgeführt: Die Pfanne lässt alles anbacken und ist schwer zu reinigen, der Fluxring ist generell eine tolle Sache verteilt hier aber die Hitze nicht besonders gleichmässig. Die Pfanne ist ausserdem nicht plan und der im Boden integrierte Schaber schmilzt bei Gebrauch.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen