Helsport - Svea 3 Camp - 3-Personenzelt

Detailansichten
1.098,95
inkl. MwSt.
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
3-Personenzelt
Einsatzbereich:
Expeditionen; Wintertouren
Anzahl Personen:
3
Außenzelt:
40D Helsport Superlight 1000 (100% Polyamid); 3000mm Wassersäule; beidseitig silikonisiert
Innenzelt:
30D WR Ripstop (100% Polyester)
Boden:
70D (100% Polyamid; 5000 mm Wassersäule; PU beschichtet / silikonisiert
Gestänge:
DAC Featherlight NSL Alu (48 cm Segmente)
Eingänge:
2
Apsiden:
2
Zeltmaß (innen):
180x220x110 cm (BxLxH)
Zeltmaß (außen):
200x465x120 cm (BxLxH)
Packmaß:
19x50 cm
Gewicht:
4,60 kg (ohne Heringe und Reparaturset)
Extras:
Gear-Loft; Snow-Flaps; verschließbare AirFlow 2 Lüfter; farbig markiertes Gestänge; verstärkte Leinen; verstärkte Befestigungspunkte; doppeltes Gestänge möglich
Art.Nr.:
521-0276
Produktbeschreibung
Das Svea 3 Camp von Helsport fühlt sich auf Wintertouren mit Ski und Pulka so richtig wohl! Das Tunnelzelt mit den vier Gestängebögen bietet im Inneren sehr viel Platz. Dank der zwei Apsiden lassen sich auch größere Gepäckmengen problemlos verstauen und zusätzlich kann man noch in der große Apside bequem kochen. So lassen sich auch längere Schlechtwetterphasen ohne Probleme abwettern. Damit das Zelt auch immer stabil steht, verfügte es über Snow-Flaps und extra verstärkte Abspannpunkte und super stabile leinen. Die Gestängekanäle sind farbig markiert, so dass der Ausbau stets schnell von der Hand geht. Die Kanäle sind zudem so konstruiert, dass man sich auch jeweils mit einem zusätzlichen zweiten Gestänge für noch mehr Stabilität versehen kann.
Damit das Zelt auch jederzeit und bei allen Bedingungen gut belüftet ist, verfügt es über die verschließbaren AirFlow 2 Lüfter. So kann kein Schnee eindringen und dennoch ist für einen optimalen Luftaustausch gesorgt. Über die 360° Eingänge gelangt man jederzeit bequem ins Innenzelt, der Zugang ist denkbar einfach und gelingt auch mit dicken Daunenklamotten.
Die Verarbeitung und die verwendeten Materialien sind über jeden Zweifel erhaben, sie sind darauf ausgelegt, bei jedem Wetter optimalen Schutz zu bieten. Weder Wind noch Regen oder Schnee haben so eine Chance, von außen ins Zelt zu gelangen. Und auch von unten sorgt die stabile Bodenwanne für einen hervorragenden Schutz. Damit man auch bei den miesesten Verhältnissen das Zelt gut bedienen und aufbauen kann ist alles darauf ausgelegt, dass man es auch mit dickeren Handschuhen bedienen kann. Wer auf der Suche nach einem geräumigen und absolut zuverlässigen Zelt für anspruchsvolle Touren ist, der sollte sich das Svea 3 Camp von Helsport einmal näher ansehen, eine wahre Burg unter den Tunnelzelten!

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
5,0
(aus 1 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Mitarbeiter
| Tübingen

Ein hervorragendes Zelt für Wintertouren

Insgesamt durfte ich schon um die 40 Nächte in diesem Zelt verbringen. Das Zelt haben wir bei sehr fordernden Backcountry-Skitouren in Norwegen eingesetzt und es hat sich dabei bestens bewährt. Wir waren dabei von Januar bis März unterwegs, also einem Zeitraum, in dem die Bedingungen mitunter sehr garstig sein können und in dem man sich auf seine Ausrüstung verlassen muss. Das Zelt bietet dabei reichlich Platz und dank seiner zwei Apsiden auch großen Stauraum bzw. Platz um bequem im Zelt zu kochen. Die zwei Apsiden ermöglichen auch viel Platz im Innenzelt, da das Innenzelt jeweils an den Enden senkrecht abfällt, man stößt also mit einem dicken Daunenschlafsack nicht an das Außenzelt. Wenn es wirklich richtig stürmt, kann man dann eine Apside auch als ein, ähem ja, Utedo, nutzen. So muss man sich nicht bei minus 30° und Schneesturm den Allerwertesten abfrieren. Klingt komisch, ist aber mitunter enorm praktisch. Das Zelt lässt sich darüber hinaus dank der Snowflaps sehr sicher abspannen. Die Aufnahme der Zeltleinen am Zelt sind so ausgelegt, dass man im Fall der Fälle sehr einfach zusätzliche Abspannleinen anbringen kann. Die Gestänge sind überaus robust und dank der großen Gestängefüße lassen sich die Stangen auch mit kräftigen Handschuhen einfach fixieren.
Über die Verarbeitungsqulität gibt es nichts zu meckern, ganz im Gegenteil. Das Zelt hat seinen absoluten Härtestest bestanden, als wir insgesamt 72 Stunden bei Windböen bis deutlich über Windstärke 11 in ihm auf 1800m mitten auf dem Jostedalsbreen Gletscher in Norwegen ausharren mussten. Es gab auch hinterher keinerlei Beschädigungen oder Spuren von diesem Windkampf, das Zelt hat einfach gemacht, wofür es da war und steht auch danach da, wie wir es geliefert bekommen haben. Ich würde jederzeit wieder mit dem Zelt losziehen, ganz ohne Zweifel!

Produktbilder von Simon
  • Vorteile
    Gut abzuspannen
    Einfach aufzubauen
    Sturmfest
    Geräumig
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Wintertour

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach