Tests und Bewertungen

Haglöfs - Shield Jacket - Windjacke im Test

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Jena

29% finden die Bewertungen
von Damian hilfreich

Leichte Jacke...

..., die, wenn man sie pfleglich behandelt einiges mitmachen kann. Zumeist habe ich sie bei XC-Touren mit in der Trikottasche stecken, falls es doch mal etwas kühler wird. Ansonten auch eine prima Windjacke zu den kühleren Jahreszeiten beim Laufen um den Wind "draußen zu halten". Mittlerweile schon über einem Jahr im Einsatz.

  • Vorteile
    Leicht
    Atmungsaktiv
    Winddicht
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Trailrunning

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hagenbach

Sehr leichte und gut schützende Windjacke

Die Haglöfs Shield ist wirklich ultraleicht - gefühlt wie gewogen. Der etwas höhere Kragen ist sehr gut, ebenso die Daumenschlaufen und die zwei Taschen (die hintere Tasche finde ich toll). Insgesamt fällt die Jacke recht groß aus - ich bin mit Größe S (1m73, ca. 67kg) bestimmt nicht zu knapp unterwegs.

Die Farbe (bei mir rot) gefällt mir sehr gut - man will ja auch gesehen werden, v.a. wenn es nicht mehr taghell ist.

Einziger Kritikpunkt meinerseits: das Material ist weitgehend recht "raschelig", dafür bietet die Jacke einen sehr guten Wetterschutz bei immernoch guter Atmungsaktivität. Würde ich wieder kaufen (leider verloren).

  • Vorteile
    Leicht
    Preis/Leistung
    Atmungsaktiv
    Gute Details
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Trailrunning
    Freizeit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Pirk

nur zu empfehen

Eine Super leichte Jacke für alle Gelegenheiten, ob Radtour, Wandern, als Windjacke zur Jeans oder aber als Middlayer Windschutz.
Habe diese Jacke jetzt seit einem Jahr im Dauereinsatz, Qualität und Preis stimmen.
Ganz praktisch auch das geringe Packmaß.

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Preis/Leistung
    Winddicht
    Guter Schnitt
    Leicht
    Belüftung
  • Einsatzbereich
    Winterwandern
    Trekking
    Skitouren
    Wandern
    Freizeit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Berg

Die beste Ultraleichtjacke, die ich je hatte

Zuallererst: Es ist eher eine Ultraleichtjacke, als eine Softshelljacke. Softshell ist nur der obere Teil des Rückens, der Rest ist aus winddichtem Nylon. Tolle Jacke, bei kühlem Wind im Sommer oder auch Winter auf Tour einfach über das Langarmshirt etc. gezogen und ... perfekt!
Lässt sich ultraklein verstauen in der eigenen Brusttasche, Kragen innen weich mit Fleece gepolstert, Daumenlöcher, etc. - die Details machen die Jacke perfekt.
Sie ist immer noch so gut atmungsaktiv, dass auch bei höherer körperlicher Belastung kein unangenehmes Klima entsteht!
P.S.: Nachdem ich diese Jacke gekauft hatte (eher versehentlich :-/, habe ich meine drei Ultraleichtjacken, die ich vorher besessen hatte, verschenkt.... (eine VauDe, eine Adidas, eine vom Discounter...)
Achja, wegen Größe: Bin 187 cm, 80 kg, Brustumfang 100, Taille 83 und mit passt M hervorragend

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Gute Details
    Atmungsaktiv
    Leicht
    Winddicht
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Wandern
    Trekking
    Skitouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kirkel

Alles ok

Alles bestens

  • Vorteile
    Leicht
    Atmungsaktiv
  • Nachteile
    Nicht wasserdicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Ulrich
15.03.2015
Welches Packmaß hat die Jacke?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Simon | Kundenservice
18.03.2015 15:29

Hallo Ulrich,

das Packmass ist eventuell vergleichbar mit dem Volumen einer Trinkflasche

Viele Grüße
Simon

Ulrich
19.03.2015 08:09

Welche Jacke ist denn atmungsaktiver? Diese oder Haglöfs - L.I.M Power Dry Hood?

Simon | Kundenservice
19.03.2015 10:56

Es sind zwei ganz verschiedene Jacken: Diese hier ist eine windabweisende Softshelljacke, die L.I.M Power Dry Hood eine reine Fleecejacke. Die Fleecejacke würde man eher als Zwischenlage anziehen, die Sofshelljacke eher als äußerste Schicht

Viele Grüße
Simon

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Christian | Berg
28.04.2015 14:30

Packmaß ist eher wie eine Coladose 0,33 l, die Jacke lässt sich in der Brusttasche verstauen

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| münchen

Hab bereits 2 davon

Sensation für den Einsatz bei Wind und kühler Temperatur.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Atmungsaktiv
    Winddicht
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Skitouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Erlangen

Als Windhaut super

scheint wenig atmungsaktiv zu sein. sollte eine nummer kleiner bestellt werden.

  • Vorteile
    Winddicht
  • Nachteile
    Schlechte Atmungsaktivität

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Karlsruhe

Tut was versprochen

War mir auch nicht zu groß; ich habe meistens M und diese Jacke (in M) passt mir wie angegossen.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Winddicht
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Freizeit
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Mitarbeiter
Anni | Kirchentellinsfurt
  • Shield Jacket in M (rechts) und L (links)

    Beide Jungs tragen ihre ursprüngliche Größe, die Jacken fielen aber vor allem an Bauch und Ärmeln recht groß aus. Länge und Bundweite waren OK

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach