Tests und Bewertungen

Grivel - Clepsydra K10G - Verschlusskarabiner im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von Marcus

Marcus

13.07.2015

Eine echte Innovation

Ich benutze den "Vorgänger" K6G schon etwas länger und habe bereits auf eine Version mit Verdrehschutz gewartet. Den K10G "Clepsydra" habe ich nun einen Monat im Einsatz, Indoor/Outdoor, Sicherung/Abseilen insges. ca 20h.
In der Halle nutzen wir als Sicherungsgerät u.a. das Edelrid Megajul und den dazu gehörigen Karabiner von Edelrid habe ich in Rente geschickt, der K10G ist einfach besser. Umstehende schauen schon ab und an etwas verstohlen ungläubig, wie schnell man das Seil ins Sicherungsgerät einlegt... und hat der den Karabiner überhaupt zugeschraubt !? Nee hat er nicht, muss er nicht !
Sichern mit Tube, Achter und HMS funktioniert auch alles perfekt, und jetzt kann ich einfach nicht mehr vergessen den Karabiner zuzuschrauben ...

Vom Megajul sind natürlich Kratzer im Grivel, mir ist das wurscht,normal (Edelstahl/Aluminium). Schreibe das nur weil es scheinbar Leute gibt, die dann völlig schockiert sind und manchmal was von schlechter Qualität u.ä. faseln ....

Vorteile
Breite Abdeckung
Preis / Leistung
Verarbeitung
Schnell zu öffnen
Gute Handhabung
VS
Profilbild von Benjamin

Benjamin

25.02.2019

Bedingt guter Karabiner!

Eigentlich ein sehr guter Karabiner leider unbrauchbar im Zusammenhang mit dem Grigri2/Plus oder anderen Halbautomaten da der Schnapper nicht durch die Öffnung passt ansonsten echt ne super Erfindung und auch leicht mit einer Hand zu Bedienen

Vorteile
Schnell zu öffnen
Verarbeitung
Gute Handhabung
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Kinder- u. Jugendtreff im DLZ
Kinder- u. Jugendtreff im DLZ
04.02.2019
Würde den Karabiner wieder kaufen

Etwas "fummelig" zu öffnen. Muss man sich erst dran gewöhnen.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Breite Abdeckung
    Preis / Leistung
  • Nachteile
    Schwer zu öffnen
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas
Thomas
29.06.2017

75% finden die Bewertungen
von Thomas hilfreich

Wirklich guter Sicherungskarabiner

Die Handhabung hat man schnell verinnerlicht und sich daran gewöhnt. Ein Nachteil ist das hakelige Einfädeln in den Grigri. Wenn die Schnapper minimal schmaler wären, dann ginge auch das ganz gut. So nur 4 von 5 Sternen.

  • Vorteile
    Verarbeitung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Carmen
Carmen
09.02.2017

80% finden die Bewertungen
von Carmen hilfreich

kleveres System

Der Karabiner lässt sich mit ein bißchen Übung einhändig öffnen und in den Gurt hängen und ans Sicherungsgerät bringen. Der große Vorteil ist, dass das Verschlusssystem durch die gegenläufig zu öffnenden Stege nicht unbeabsichtigt beim Sichern durch ein überlaufendes Seil oder sonst etwas aufgehen kann.
Der Karabiner ist recht schnell verschlissen, aber kann auch sein, dass ich ihn einfach nur zu häufig benutzt habe.

  • Vorteile
    Preis / Leistung
    Gute Handhabung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
Michael
22.08.2016

5% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Optimal für Gletscher

seit einem Jahr im Einsatz,
4 Hochtouren/ Gletscher

  • Vorteile
    Preis / Leistung
    Breite Abdeckung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Herbert
Herbert
24.04.2016
würde ich eventuell wieder kaufen

Für Gri Gri oder ID etwas zu dick
läßt sich nur schwer anbringen

  • Vorteile
    Breite Abdeckung
    Verarbeitung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
Martin
09.10.2015

76% finden die Bewertungen
von Martin hilfreich

Der Beitrag wurde am 30.06.19 überarbeitet

Der beste Verschlusskarabiner mit Verdrehsicherung

Nachdem ich schon über ein Jahr begeisterter Nutzer des Grivel K6G Karabiners bin konnte ich nicht widerstehen, die Weiterentwicklung K10G auszuprobieren.

Und tatsächlich, alle Nachteile des K6G wurden verbessert:
- größere Schnapperöffnung
- bessere Oberflächengüte (nutzt nicht so schnell ab bei Reibung an scharfen Kanten)

Und zusätzlich gibt es jetzt neu noch die Verdrehsicherung wie man sie von den BlackDiamond Gridlock Karabinern kennt.

Zum Standplatzbau taugt der Karabiner wegen der dann störenden Verdrehsicherung natürlich nicht, dafür benutze ich weiterhin den K6G. Aber für alle Verwendungszwecke an der Anseilschlaufe des Klettergurtes ist das Produkt uneingeschränkt zu empfehlen. Funktioniert übrigens auch hervorragend in der Kombination mit meinem liebsten Halbautomaten, dem Edelrid MegaJul!

Update: Nach intensiver Nutzung (ca. 3 Jahre) schliesst leider der äussere Schnapper nicht mehr vollständig. Reinigung hat nicht geholfen, die Feder scheint an Kraft verloren zu haben. Empfehlen würde ich den Karabiner weiterhin, allerdings möchte ich daran erinnern dass Material eben nicht ewig hält, regelmässig kontrolliert werden und im Zweifel ersetzt werden muss.

Produktbilder von Martin
  • Schlecht schliessender Schnapper nach langer Nutzung

  • Vorteile
    Preis / Leistung
    Verarbeitung
    Gute Handhabung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Georg
Georg
24.04.2023
Guter Karabiner

Mehrfach einsetzbar

  • Vorteile
    Breite Abdeckung
    Schnell zu öffnen
    Gute Handhabung