Tests und Bewertungen

Grivel - Clepsydra K10G - HMS-Karabiner im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Marcus | Langenenslingen

13.07.2015

Eine echte Innovation

Ich benutze den "Vorgänger" K6G schon etwas länger und habe bereits auf eine Version mit Verdrehschutz gewartet. Den K10G "Clepsydra" habe ich nun einen Monat im Einsatz, Indoor/Outdoor, Sicherung/Abseilen insges. ca 20h.
In der Halle nutzen wir als Sicherungsgerät u.a. das Edelrid Megajul und den dazu gehörigen Karabiner von Edelrid habe ich in Rente geschickt, der K10G ist einfach besser. Umstehende schauen schon ab und an etwas verstohlen ungläubig, wie schnell man das Seil ins Sicherungsgerät einlegt... und hat der den Karabiner überhaupt zugeschraubt !? Nee hat er nicht, muss er nicht !
Sichern mit Tube, Achter und HMS funktioniert auch alles perfekt, und jetzt kann ich einfach nicht mehr vergessen den Karabiner zuzuschrauben ...

Vom Megajul sind natürlich Kratzer im Grivel, mir ist das wurscht,normal (Edelstahl/Aluminium). Schreibe das nur weil es scheinbar Leute gibt, die dann völlig schockiert sind und manchmal was von schlechter Qualität u.ä. faseln ....

Vorteile
Breite Abdeckung
Gute Handhabung
Schnell zu öffnen
Verarbeitung
Preis/Leistung
VS

Linus | Tübingen

22.11.2015

Schön leichter Karabiner aber schlecht für GriGri2

Ich habe mir diesen Karabiner bewusst für mein neues GriGri2 gekauft, da auch in den Produktvideos eine Benutzung mit diesem gezeigt wurde. Leider ist der Karabiner nur sehr schwer und mit viel Mühe und Drehen durch die Öffnung im GriGri 2 durchzufädeln. Wenn man es dann geschafft hat, sitzt das GriGri aber absolut verdrehsicher und trotzdem nicht steif.
Ich werde den Karabiner dann wohl eher mit meinem Tube benutzen, da er dort keine Probleme hat.
Noch anzumerken ist, dass der Karabiner nicht zu weit geöffnet werden darf, so steht es zumindest in der Anleitung, was meiner Meinung nach eine Benutzung für Kinder eher ausschließt.

Vorteile
Preis/Leistung
verdrehsicher
Innovativ
Nachteile
passt schlecht mit GriGri 2
bedingt für Kinder geeignet
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Deißlingen

Wunderbarer Karabiner

Als Ergänzung zum Edelrid Jul2 perfekt, die zwei passen super zusammen. Verdrehschutz, die Form und die gegeneinander gesetzten Schnapper der Öffnung lassen schnelle, sichere und einfache Handhabung zu.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Schnell zu öffnen
    Gute Handhabung
    Verarbeitung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Leipzig

Als Sicherungskarabiner super

Ich finde den Twingate-Verschluss super. Zum Clipper bei Eben würde ich es mir nicht zutrauen, aber als Sicherungskarabiner geht es sehr gut.
Auch der kleine Bügel unten ist gut, lässt sich gut einlegen.

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Verarbeitung
    Sicherheit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Erlangen

60% finden die Bewertungen
von Markus hilfreich

Grivel

Ich nutze den Karabiner hauptsächlich für klassische Hochtouren (optimal zum gehen in Seilschaft).
Er lässt sich (sobald man sich an den Mechanismus gewöhnt) sehr leicht öffnen und schließen.

Ich persönlich nutze in ebenfalls sehr gerne für die Selbstsicherungsschlinge beim Alpinklettern. Gerade nach langen Touren hatte ich früher bei Trilock Karabinern Probleme diese einhändig zu öffnen.

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Verarbeitung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Tulln

perfekt zum Sichern

Ich vernwende den Karabiner mit einem Megajul von Edelrid zum Sichern. Funktioniert perfekt.
Die Handhabung hat man schnell heraußen!
Der Verdrehschutz ist auch einfach in der Handhabung.

  • Vorteile
    Schnell zu öffnen
    Verarbeitung
    Gute Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Marek | Kamp-Lintfort
05.09.2016
Bruchlastwerte

Hallo
Hatte der Clespsydra früher nicht die Bruchtlastwerte 28/11/11, oder ist es ein anderer Karabiner? Oder hat man das 2016er Modell "Kostenoptimiert"?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Karlstadt

16% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Optimal für Gletscher

seit einem Jahr im Einsatz,
4 Hochtouren/ Gletscher

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Breite Abdeckung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Rheine

würde ich eventuell wieder kaufen

Für Gri Gri oder ID etwas zu dick
läßt sich nur schwer anbringen

  • Vorteile
    Breite Abdeckung
    Verarbeitung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Saffig

clip and forget

Bei diesem Karabiner, braucht man nicht mehr zu kontrollieren, ob er zugeschraubt ist. Einfach einclippen und gut ist (wie auch der BallLock). Geht nach einer kurzen eingewöhungszeit superfix und einfach. Ich kontrolliere trotzdem immer noch, damit ich es nicht vergesse, falls ich oder jemand anders mal einen Schrauber benutzt ;-). Entgegen dem Modell im Demovideo passt dieser spezielle Karabiner tatsächlich nicht durch ein GriGri 2, die Schnapper sind zu breit.

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Schnell zu öffnen
    Verarbeitung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bad Soden-Salmünster

Extrem praktisch

Extrem praktisch und schnell in Bedienung. Mein Eindruck auch, dass sehr sicher.

  • Vorteile
    Schnell zu öffnen
    Gute Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Horb

Immer offen für Neues

Hallo,

die Doppelklappen-Karabiner von Grivel liegen mir sehr. Das heißt, schnelle störungsfreie Handhabung und ich hallte sie für mindestens so sicher wie einen Trilock-Karabiner. Tüpfelchen auf dem i ist die verschiedenfarbige Lackierung der Klappen.
Grundsätzlich bin ich offen für neue Karabinerkonzepte, sofern sie keine Verringerung der Sicherheit oder der Haltbarkeit bedeuten. Beim Grivel bin ich da richtig. In diese Gattung zähle ich auch die Magnetrons von Black Diamond. Beim Petzl mit dem Ball-Lock teile ich allerdings nicht die guten Bewertungen, da doch einige Berichte zu lesen sind - Amazon, etc. - daß der "Ball" bei bestimmter Beanspruchung rausspringen kann - für mich ein No-Go.

Grüße,
Ralf

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Gute Handhabung
    Schnell zu öffnen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 7 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach