Tests und Bewertungen

Grivel - Alpine 35 - Alpinrucksack im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,5
(aus 2 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Berlin

87% finden die Bewertungen
von Stanley hilfreich

"Alpine" steckt ja schon im Namen

Benutze den Rucksack seit ca. 2Jahren. Habe damit nicht nur Klettertouren unternommen sondern war mit ihm auch auf Trekkingtour im Fjäll und Boarden aufm Gletscher. Im Fjäll war er erstaunlich dicht im Dauerregen ich habe die wichtigen Sachen dennoch vor Nässe geschützt. Zum Boarden ist er durch seine Robustheit geeignet - ausserdem bekommt man problemlos Sonde, Schaufel und Trinken unter. Hat viele Stürze ohne Blessuren überstanden. Der Sitz ist dabei echt angenehm anpassbar. Beim Alpinklettern entferne ich grundsätzlich den "schweren" Bauchgurt und ersetze ihn durch eine Standschlinge mit Karabiner die ich mit Knoten aufn die richtige Länge einstelle. Bisher habe ich alles unterbringen können, allerdings ist er aufgrund der Größe nicht wirklich für mehrtägige Touren geeignet, da er wie der Vorredner bereits erwähnt nach oben nicht erweiterbar ist. Einzig die "Standschlinge" nervt etwas, da sie viel zu kurz ist um irgendeinen Nutzen zu erfüllen. Top Teil.

Produktbilder von Stanley
  • Mit Alpin 35 aufm Grat unterwegs.

  • Vorteile
    Gute Verstellmöglichkeiten
    Leicht
    Sinnvolle Details
  • Einsatzbereich
    Klettern
    Trekking
    Reisen
    Allround
    Hochtouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Oberbiberg

75% finden die Bewertungen
von Martin hilfreich

Tolles Teil, allerdings ohne Volumenerweiterung...

Tolles Teil, allerdings ohne Volumenerweiterung im Deckel für meine Vorhaben zu klein. Außerdem fehlt die separate Steigeisentasche, dafür gibts nen praktischen Helmbeutel.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach