Tests und Bewertungen

Gregory - Baltoro 65 - Trekkingrucksack im Test

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| weimar

65 l Baltoro bis 20 kg

Sinnvoll angeordnete Taschen und Fächer, robust wirkende Reissverschlüsse, erstklassige Verarbeitung.
Leider ist das Schlafsack Fach recht klein, so dass ein Kunstfaserschlafsack hier keinen Platz findet.
Tragesystem lässt sich schön einstellen, wichtig ist definitiv die richtige Rückenlänge zu kaufen.
Für mein sperriges 90er Jahre Equipment waren die 65l zu wenig, ich denke mit ner Packmaß- und Gewichtsoptimierten Ausrüstung kann man sich gelassen ein paar Tage mit seinem Baltoro auch bei Regen draussen rumtreiben (Regenhülle wird mitgeliefert, Rucksack selbst ist auch wasserabweisend.)
Viel Spass damit.

  • Vorteile
    Sinnvolle Details
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Einfach zu beladen
    Gutes Tragesystem
    Bequem zu tragen
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Einsteiger
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Assemini

zaino indispensabile

ottimo zaino per escursioni di più giorni, si adatta perfettamente al corpo e nonostante pesa un po' è strutturato in modo da non affaticare le spalle e la schiena, si può tenere indossato per molte ore, a pieno carico, ed non accorgersi di averlo. Sicuramente è il migliore zaino che ho usato.

  • Vorteile
    Bequem zu tragen
    Sinnvolle Details
    Gutes Tragesystem
    Gute Verstellmöglichkeiten
    Einfach zu beladen
    Preis/Leistung
    Gute Ventilation
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Leicht
  • Nachteile
    Schwer
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Berlin

60% finden die Bewertungen
von Anne hilfreich

zu klein

Für vier Wochen Trekking mit Zelt etwas zu wenig Volumen - genial sind aber die doppelte Zugänge, Front und Top! Also wurde es eine Nummer größer, au dessen Top man auch noch eine Bauchtasche oder mit etwas Geschick und zusätzlichen Gurten einen daypack machen kann..

  • Vorteile
    Einfach zu beladen
    Sinnvolle Details
    Gutes Tragesystem
  • Einsatzbereich
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bamberg

100% finden die Bewertungen
von Alexander hilfreich

Zugegeben: Ich habe den Rucksack nicht bei...

Zugegeben: Ich habe den Rucksack nicht bei bergfreunde.de gekauft.

Allerdings hier mein Erfahrungsbericht und die dringliche Kaufempfehlung für jeden, der einen zuverlässigen Begleiter auf allen Touren mit großem Volumen und für schweres Gepäck sucht:

Nachdem ich einige große Rucksackmodelle namhafter Hersteller im selben Preissegment (Deuter, Osprey, Haglöfs, Fjällräven, Bergans, Lowe Alpine - Arc'Teryx leider zu hochpreisig) unter die Lupe genommen habe, bin ich in einem kleinen Laden auf den Baltoro 65 gestoßen. Der Verkäufer setzt ihn mir probehalber mit Beladung auf und ich ziehe den Hüftgurt ordentlich ran. Bei dem perfekten Halt, den der Rucksack sofort bot, wollte ich der Aussage des Händlers, das Teil sei mit 15 kg beladen, kaum Glauben schenken (beim Absetzen war ich dann selbst überzeugt)! Die makellose Verarbeitung (sauber vernäht, hochwertiges Material und gute Schließen) und die Ausstattung, die keine Wünsche offen lässt (außer vielleicht, dass er ohne Regenhülle kommt), haben die Kaufentscheidung dann leicht gemacht.

Ein unverwüstlicher Rucksack in bester Qualität und mit einem stabilen Rückensystem, das Seinesgleichen sucht!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach