Tests und Bewertungen

Gonso - Ibadan - Radunterhose im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel
Profilbild von Dietmar

Dietmar | Wolfsburg

07.08.2020

gewohnt sehr gutes Produkt, würde ich wieder kaufe

Ich trage die Hose unter normalen Hosen auf kurzen Strecken mit dem Rad und auf längeren Strecken ziehe ich sie zusätzlich unter einer Trägerradhose. Passt alles sehr gut. Macht auch keine Probleme. so fahre ich Touren bis zu 3 Std.

Vorteile
Preis / Leistung
Guter Schnitt
Leicht
Atmungsaktiv
Schnelltrocknend
VS
Profilbild von Martin

Martin | Villingen Schwenningen

03.10.2020

bedingt zu empfehlen

Der Sitz der Hose ist gut. Das Polster ist bequem, aber nicht atmungsaktiv genug. Bei längerem Tragen ist das ehr unangenehm.

Vorteile
Guter Schnitt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Cornelia
| HILDESHEIM
Super zum drunterziehen

Sitz sehr gut, drückt und zwickt nicht.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Schnelltrocknend
    Leicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Astrid
| Langenargen

62% finden die Bewertungen
von Astrid hilfreich

tolle Passform

gerne wieder

  • Vorteile
    Schnelltrocknend
    Preis / Leistung
    Atmungsaktiv
    Guter Schnitt
    Leicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sabine
| Mindelheim
Würde ich weiter empfehlen

Gute Polsterung im Sitzbereich, allerdings ist die Polsterung im vorderen Bereich unnötig hoch

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Schnelltrocknend
    Leicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Loris
| Dittelbrunn
Bequeme Radhose

Super bequem, hält auch Mehrtagestouren problemlos aus. Riecht auch nach mehreren Tagen nicht. Gute Polsterung. Gute Preis/Leistung.

  • Vorteile
    Schnelltrocknend
    Preis / Leistung
    Guter Schnitt
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
| Villingen Schwenningen
bedingt zu empfehlen

Der Sitz der Hose ist gut. Das Polster ist bequem, aber nicht atmungsaktiv genug. Bei längerem Tragen ist das ehr unangenehm.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Carsten
| Ratingen
Nicht mein Ding

Polster zu steif

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
  • Nachteile
    Schlechter Schnitt
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Bernd
| Oberthal
Schlechter Halt im Gürtelbereich

Die Hose bietet im Gürtelbereich nur unzureichend Halt. Hierunter leidet die Fixierung der Überhose und letztlich der Sitz insbesondere während der Fahrt.

  • Vorteile
    Schnelltrocknend
    Leicht
  • Nachteile
    Schlechter Schnitt
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hans-Jürgen
Frage von Hans-Jürgen | Frankfurt am Main
20.08.2020
Zieht man unter die Radunterhose eine normale Unterhose an?
Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Julia-Isabelle
Julia-Isabelle | Kundenservice
21.08.2020 10:27

Hallo Hans-Jürgen, prinzipiell ist es nicht notwendig, nochmal eine reguläre Unterhose unter der Radunterhose zu tragen. Besonders wenn du Druck- und Reibstellen vermeiden möchtest, ist davon sogar dringend abzuraten! :) Viele Grüße, Julia-Isabelle

Profilbild von Dietmar
| Wolfsburg
gewohnt sehr gutes Produkt, würde ich wieder kaufe

Ich trage die Hose unter normalen Hosen auf kurzen Strecken mit dem Rad und auf längeren Strecken ziehe ich sie zusätzlich unter einer Trägerradhose. Passt alles sehr gut. Macht auch keine Probleme. so fahre ich Touren bis zu 3 Std.

  • Vorteile
    Preis / Leistung
    Guter Schnitt
    Leicht
    Atmungsaktiv
    Schnelltrocknend
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Markus
| Herrenberg
Solide Radlerhose

Ich finde die Hose passt gut. Die Polster sind nicht störend. Insgesamt alles gut.

  • Vorteile
    Preis / Leistung
    Guter Schnitt
    Leicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christoph
| Böblingen
solide Hose zu fairem Preis

Diese Fahrradhose ist meine erste und daher kann ich keine Experten-Meinung abgeben. Mir half sie dabei länger komfortabel im Sattel zu bleiben und Wehwehchen zu reduzieren ohne neue Druckstellen oder scheurnde Nähte. Sie erfüllt ihren Zweck zu einen fairen Preis, daher bin ich sehr zufrieden!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Bewertungen

Radunterhosen - wie man sich polstert so sitzt man

Radunterhose kaufen bei Bergfreunde.de

Radunterhosen haben in erster Linie einen Zweck: Die Polsterung des Allerwertesten an langen Tagen im Sattel. Wer schon einmal eine mehrstündige Radtour ohne eine gepolsterte Radunterhose hinter sich gebracht hat, weiß, wovon die Rede ist. Besonders auf dem harten, ungemütlichen Sattel eines Rennrads oder Mountainbikes ist eine gepolsterte Unterhose ein wahrer Schatz und verhindert unangenehme Druck- und Reibungsstellen. Radunterhosen von beispielsweise Pearl Izumi oder Endura lassen sich entweder gesondert erwerben und unter Sportkleidung tragen. Das ist vor allem bei Trekkingbike- oder mtb-Touren von Vorteil. In radsportspezifischen Shorts ist eine Radunterhose oft bereits integriert. So kommen Mountainbikeshorts zum Beispiel von Löffler häufig mit einer teilweise herausnehmbaren Innenhose mit Sitzpolster. Rennradhosen wie die von X-Bionic erfüllen normalerweise die Funktion einer Radhose und einer Radunterhose in ein und demselben Textil. Neben dem schonenden Sitzpolster erfüllt die Radunterhose eine weitere Funktion: Durch ihren engen Schnitt erhält sie eine sportliche Passform mit aerodynamischer und teils durchblutungsfördernder Funktion.

Das passende Polster für jedermann

Radunterhosen kommen in geschlechtsspezifischen Ausführungen für Herren und Damen. Dabei unterscheiden sich die Modelle zum einen im Schnitt, zum anderen in der Form des verwendeten Sitzpolsters. Die Damenvariante ist an die weibliche Anatomie angepasst und schmal und lang geformt. Die Variante für Herren kommt im Vergleich dazu mit einer etwas breiten und kürzeren Passform.

Ergänzende Ausstattung zur Radunterhose

Zusätzlich zum Einsatz einer Radunterhose lässt sich die Radfahrerausstattung auch auf andere Körperteile ausweiten. Radunterwäsche umfasst neben der Unterhose auch Radunterhemden sowie Beinlinge und Armlinge. Beinlinge sind besonders bei Rennrad- oder Mountainbiketouren bei kühlen Temperaturen von Vorteil und lassen sich nach Gebrauch leicht in der Trikottasche verstauen.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.