Tests und Bewertungen

GoLite - Eden 2 - 2-Personenzelt im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,5
(aus 2 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Wächtersbach

Hallo!

Hallo!
Wir sind begeisterter Radwanderer und haben uns das GOLITE – EDEN 2 wegen dem geringen Gewicht gekauft, und waren vom 03. – 07.10.2012 damit unterwegs. Unser Weg führte uns an der Werra entlang Richtung Han.-Münden. Das Wetter war schon sehr kühl, auch hatte es Tage vorher immer wieder geregnet. Das Platzangebot ist für 2 Personen (180cm und 169cm) ist ausreichend. Auch die Apsis bietet genügend Platz für das Gepäck. Zum Kochen ist in der Apsis nicht genügend Platz (Brandgefahr). Leider hat sich in der ersten Nacht, trotz guter Belüftung, reichlich Kondenswasser im Zelt gebildet, dennoch konnten wir trocken schlafen. Da das Außen- und Innenzelt fest miteinander verbunden ist, lässt sich das Kondenswasser nur schwer entfernen. Vorteilhafter wäre es, könnte beides voneinander getrennt werden. Wir haben unser Zelt dann doch eher nass eingepackt und unsere Fahrt fortgesetzt.
Fazit: Das Trennen von Innen- und Außenzelt wäre Vorteilhaft, das Platzangebot ist ausreichend, schneller Auf- und Abbau ist gewährleistet. Es ist empfehlenswert.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Aachen

Hallo!

Hallo!

Ich war mit dem Eden mehrere Monate in Bolivien und habe auf diversen Treks bisher geschätzt 20 Übernachtungen in diesem Zelt zugebracht. Ich habe das Zelt alleine genutzt, weswegen ich einerseits das sehr geringe Gewicht geschätzt habe und andererseits den flotten, unkomplizierten Auf- und Abbau - auch im Dunkeln rasch erledigt, da Stangen (wie mittlerweile üblich) farbig markiert sind. Apsis ist, wie in der Beschreibung angegeben, überraschend groß - Rucksack und Kochgeschirr finden mühelos Platz.
Die Schlafkabiene ist auch für große Leute (min. bis 2,03m) mit langen Schlafsäcken lang genug, da die Außenhülle weit über die Schlafkabiene hinausgezogen ist, sodass dieser auch bei schlechtem Wetter geschützt ist (Durchsuppen durch Kontakt mit der Außenhaut verhindert). Kleines Manko dadurch: das vorgespannte überzelt lässt sich am Kopf- wie am Fußende nicht bis auf den Boden herunterziehen; bei heißem wetter -schöne belüftung, bei windigen wetter- leicht zugig (wenn richtig aufgestellt sollte das aber auch kein problem darstellen). Bei mir hat ist hier eben aufgrund meiner Körpergröße der Faktor "trockener Schlafsack" vor "leicht zugig" gegangen.Für meinen Zweck (als Solo-Zelt) ideal, als doppelzelt, grade für große Leute wie mich, eher ein wenig zu schmal.
Ansonsten ist das Eden super sturmfest (hab mehrere Nächte auf dem windigen, beißend kalten Altiplano verbracht). Über Robustheit kann ich noch nicht viele Worte verlieren; bisher noch nix dran, aber wie gesagt erst 20 nächte im Einsatz.
Für meinen Zweck würde ich es nochmal holen- weiterzuempfehlen!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach