Tests und Bewertungen

Garmont - 9.81 Speed - Trailrunningschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

antoine | la cabanasse

18.04.2014

super

ok

Vorteile
Atmungsaktiv
Preis/Leistung
Robust
Einsatzbereich
Trekking
Freizeit
Wandern
VS

Till | Erlangen

07.07.2014

Leider nicht sehr haltbar

Ich habe den 9.81 als Austauschschuh für einen Dragontail genommen, der nach einem langwierigen Reklamationsprozess mit Garmont erstattet wurde. Nun nutze ich den Schuh seit gerade mal 4 Wochen. Nach 2 Tagen hat sich die minderwertige Einlegesohle in beiden Schuhen so verschoben und verknittert, dass sich vorne bei den Zehen ein Spalt gebildet hat, der Blasenbildung an den Zehen hervorgerufen hat. Nachdem ich die Einlegesohle durch eine anderer aus einem Laufschuh getauscht hatte, war alles in Ordnung, diese hält bisher gut.
Nun beginnen sich aber Teile der Profilsohle zu lösen, fallen einfach ab. Es scheinen für die Ultrasupergrip Sohle wohl verschiedene Gummiarten verwendet worden zu sein, die nicht gut zu fügen sind bzw. der falsche Klebstoff verwendet wurde - super Ingenieursleistung.
Ich nutze den Schuh in der Freizeit und um in Franken zum Fels zu hatschen, das scheint ihn wohl schon zu überfordern.
Er ist bequem und sehr leicht und gefällt mit optisch sehr gut, das wars dann aber leider auch schon.
Trotz des großzügigen Einsatzes von Meshgeweben, finde ich, dass man in dem Schuh relativ viel schwitzt. Das mag aber an der Gummiumrandung liegen.
Die Verarbeitung war so mittelmäßig, der ein oder andere Faden kam auch schon heraus. Aufgelöst hat er sich aber noch nicht. Auch waren die Gummibesätze sehr schlampig geschnitten, vielleicht sollte man mal das Werkzeug austauschen, dann bleiben an den Schnittkanten auch keine 1cm^3 Schnipsel hängen, die man erst nachschneiden muss.
Ich weiß ja langsam nicht mehr, was ich von Produkten noch erwarten darf. 3 Monate und 100 km Laufleistung auf gepflegtem englischen Rasen? Wenn der Spaß dann 30 Euro kostet, ok. Aber dieser Schuh kostet trotzdem über 100 Euro (200 Mark echtes Geld :) )
Ich kann mir auch einfach leider als Student nicht alle 3 Monate neue Schuhe für diesen Zweck leisten...
Vielleicht laufe ich auch einfach so abartig dämlich, dass ich den Schuh nicht artgerecht belaste. Ich denke aber auch nicht, dass ich mit 75kg die verwendeten Materialen überbeanspruche.
Naja, MADE IN CHINA, damit werde ich mich wohl einfach abfinden müssen.

Einsatzbereich
Zustieg
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Atzbach

leider durchgefallen

Ich hatte den Schuh eigentlich fast ausschließlich in der Kletterhalle in Verwendung. Durch meine Tätigkeit als Routensetzer muss ih da viel durch die Gegend laufen. Der Schnitt ist super und sehr angenehm zu tragen (Ich hatte den Schuh wohlgemerkt nicht zum Klettern an ;) )

Leider hat sich bereits nach etwa 2 Wochen die Sohle an den Fersen abgelöst. Kurz darauf war auch das restliche Profil durch. Nach etwa 3 Monaten sind diverse Bänder (sollten Schuhbänder an den Seiten Halten) gerissen.

Hatte schon Schuhe zu 1/3 des Preises, die mindestens 3x so lang gehalten haben

  • Vorteile
    Leicht
  • Nachteile
    Läuft sich schnell ab

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kelheim

Würd ich wieder kaufen

Sehr bequem

  • Vorteile
    Leicht
    Atmungsaktiv
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Wandern
    Trekking
    Reisen
    Trailrunning
    Ultraleicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Talheim

47% finden die Bewertungen
von Jürgen hilfreich

Toller Schuh

Super toller Schuh den ich leider zurück schicken musste weil er entweder etwas klein bzw. zu groß war.
Wenn es meine Größe wieder gibt, werd ich ihn mir bestimmt kaufen!

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Stabilisiert Fuß
    Robust
    Guter Grip
    Atmungsaktiv
    Leicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Erlangen

75% finden die Bewertungen
von Till hilfreich

Der Beitrag wurde am 09.07.14 überarbeitet

Leider nicht sehr haltbar

Ich habe den 9.81 als Austauschschuh für einen Dragontail genommen, der nach einem langwierigen Reklamationsprozess mit Garmont erstattet wurde. Nun nutze ich den Schuh seit gerade mal 4 Wochen. Nach 2 Tagen hat sich die minderwertige Einlegesohle in beiden Schuhen so verschoben und verknittert, dass sich vorne bei den Zehen ein Spalt gebildet hat, der Blasenbildung an den Zehen hervorgerufen hat. Nachdem ich die Einlegesohle durch eine anderer aus einem Laufschuh getauscht hatte, war alles in Ordnung, diese hält bisher gut.
Nun beginnen sich aber Teile der Profilsohle zu lösen, fallen einfach ab. Es scheinen für die Ultrasupergrip Sohle wohl verschiedene Gummiarten verwendet worden zu sein, die nicht gut zu fügen sind bzw. der falsche Klebstoff verwendet wurde - super Ingenieursleistung.
Ich nutze den Schuh in der Freizeit und um in Franken zum Fels zu hatschen, das scheint ihn wohl schon zu überfordern.
Er ist bequem und sehr leicht und gefällt mit optisch sehr gut, das wars dann aber leider auch schon.
Trotz des großzügigen Einsatzes von Meshgeweben, finde ich, dass man in dem Schuh relativ viel schwitzt. Das mag aber an der Gummiumrandung liegen.
Die Verarbeitung war so mittelmäßig, der ein oder andere Faden kam auch schon heraus. Aufgelöst hat er sich aber noch nicht. Auch waren die Gummibesätze sehr schlampig geschnitten, vielleicht sollte man mal das Werkzeug austauschen, dann bleiben an den Schnittkanten auch keine 1cm^3 Schnipsel hängen, die man erst nachschneiden muss.
Ich weiß ja langsam nicht mehr, was ich von Produkten noch erwarten darf. 3 Monate und 100 km Laufleistung auf gepflegtem englischen Rasen? Wenn der Spaß dann 30 Euro kostet, ok. Aber dieser Schuh kostet trotzdem über 100 Euro (200 Mark echtes Geld :) )
Ich kann mir auch einfach leider als Student nicht alle 3 Monate neue Schuhe für diesen Zweck leisten...
Vielleicht laufe ich auch einfach so abartig dämlich, dass ich den Schuh nicht artgerecht belaste. Ich denke aber auch nicht, dass ich mit 75kg die verwendeten Materialen überbeanspruche.
Naja, MADE IN CHINA, damit werde ich mich wohl einfach abfinden müssen.

  • Einsatzbereich
    Zustieg

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Johannes | Kirchentellinsfurt
07.07.2014 16:03

Hallo Till,

bitte lasse uns an infi@bergfreunde.de doch mal Bilder der defekten Stellen zukommen. Wir werden schauen, ob wir was für Dich machen können. Denn natürlich sollten Schuhe schon etwas länger halten wie drei Monate, wenn sie nicht gerade überansprucht werden.

Schicke dann bitte auch Kundennummer und Belegdatum mit.

Mach's gut, Johannes

| la cabanasse

super

ok

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Preis/Leistung
    Robust
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Freizeit
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wilnsdorf

die unbeschwerte Leichtigkeit...

Toll z.B. bei allen Aktivitäten am Sandstrand, wo schwere Schuhe doch eher hinderlich sind...

  • Vorteile
    Leicht
    Atmungsaktiv
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Reisen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach