Tests und Bewertungen

Five Ten - Team 5.10 - Kletterschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Andre | Stuttgart

28.06.2013

Highend-Schuh

Ich habe noch das Modell in "blau", sollte aber baugleich sein. Der "Team" ist ohen Frage ein Highend-Schuh: Stark vorgespannt, asymetrisch, eher weich, eng.

Ich setze ihn ausschließlich am Fels und da auch nru ab UIAA 8 aufwärts ein. Für alles andere wäre er mir zus chade bzw. auch einfach "zu scharf". Er fällt selbst für 5.10-Verhältnisse sehr eng/klein aus, so dass er in meiner Starßenschuhgröße 42 genau richtig ist. Zum Vergleich: Quantum und Arrowhead trage ich in 41,5, Anasazi noch mal kleiner (40,5 bis 41).

Anziehen ist - obwohl der Schuh inzw. eingeklettert ist - immer noch mühsam, die Anziehhilfen sind viel zu klein/schmal, die Vorspannung des Randgummis enorm.

Am Fuß selber sitzt er perfekt, eng, direkt, ohne einen Spalt Luft - perfekt.

Am Fels: Das eher dünne Msystique-Gummi klebt super (auch wenn der Team konstruktionsbedingt kein Experte für Rebungsklettereien auf geneigten Platten ist), in Bezug auf Präzision und Trittgefühl gibt es aktuell für mich kaum einen bessern Schuh. Er ist ultrasensibel, hält dennoch auch auf Microtritten. Bissel Zehenschmalz muss man halt mitbringen ...

Vorteile
Hohe Kantenstabilität
Guter Grip
Sehr sensibel
Nachteile
Anziehen
Einsatzbereich
Indoorklettern
Sportklettern
Bouldern
VS

Philip | Wien

12.06.2012

Der Einstieg in den Team ist wie...

Der Einstieg in den Team ist wie schon oft zu lesen ziemlich mühsam. Dafür sitzt er bei mir (römischen Fuß) im Vorfußbereich optimal.
Extrem präziese und auch auf kleinen Leisten sehr stabil. Trotzdem ziemlich sensibel. Mann kann super mit der Spitze greifen und an Tritten ziehen.
Beim Hooken gefiehl mir der Team weniger. Die Ferse hat viel Luft und der Toehookpatch ist mir zu dick. Die Zehen lassen sich nicht gut anheben und man hat wenig Gefühl, wie gut der Hook hält.
Fazit: Auf kleinen Tritten im Überhang perfekt, für schwierige Hooks gibts für mich bessere.
Wie die meisten 5.10 Schuhe nicht sehr bequem (Synthetik) und mit starker Tendenz zum stinken.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Liebenfels

immer wieder

habe schon etliche Schuhe probiert, aber der Five Ten - Team 5.10 ist der Hammer. Von Bequemlichkeit kann man meiner Meinung nach bei Kletterschuhen nie reden, aber dafür sehr stabil und gut geeignet für sehr kleine Tritte.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
    Robust
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Nürnberg

50% finden die Bewertungen
von Julian hilfreich

Gefühlsecht!

Die Füße leiden und werden in den Leisten gepresst. Das reinkommen durch die schmale Öffnung fällt zunächst schwer.
Dafür mega Grip und krasse Kontrolle!

  • Vorteile
    Guter Grip
  • Nachteile
    Nicht bequem
  • Einsatzbereich
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Julian | Idar-Oberstein
29.01.2016
Passform/Größe

Hallo, weitet sich der Schuh bzw wird er nach einiger Zeit größer? Wenn ja, um wie viel etwa?

Trage den Five Ten Hiangle in UK7 und den Scarpa Vapor V in 39.5, allerdings sitzt der Team in UK7.5 noch deutlich enger!?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Bester Boulderschuh...Mega Geheimwaffe

Die Sohle des 5.10 Team ist sehr robust und hält definitiv länger als, jene von Sportiva oder Scarpa. Seine Hooks, sei es heel oder toe sind im Bereich der Ketterschuhe mit Abstand die Besten, dabei kann kein anderer Ketterschuhe das selbe Ergebnis aufbringen.

  • Vorteile
    Robust
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Jul
23.09.2015
WELCHE GRÖSSE KÖNNT IHR EMPFEHLEN?

Ich trage ansonsten den Evolv Shaman in Größe 40, den La Sportiva Solution in 37,5

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Sandra | Hückelhoven
27.11.2015 09:09

Hi, ich habe Straßenschuhgröße 40 (UK 6,5), trage in Sportivas 38 (UK 5) und habe den Team in UK 7 genommen.
In 6,5 komme ich auch rein. Allerdings wären Toehooks dann sehr schwer. Deshalb habe ich mich für die halbe Nummer größer entschieden.

| Wieblingen

Boulderschuh durch und durch

Für meine Füße der perfekte Boulderschuh
5 Sterne:Heel hook
5 Sterne: Toe hook
5 Sterne: Im Dach
4 Sterne: An Wand
....nur nach knapp 1 jahr wird die Sohle etwas dünn. Gut für Platten schlecht für kleine Kanten aber

  • Vorteile
    Guter Grip
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Harthausen

Geil

Das ist die absolute Waffe von Five Ten!!! Der Hammer!!!

  • Vorteile
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Dresden

Absolute Waffe

... im Dach und starken Überhängen. Klettere sonst den Solution, doch der kann dem Team in dem Terrain bei weitem nicht das Wasser reichen. Ebenso habe ich bei Heel-Hooks deutlich mehr halt. Trage ihn in meiner normalen Schuhgröße und er passt wie eine Socke :). Preis / Leistung ist ok, nehme ihn nur für spezielle Wege, weshalb auch der Zustand nach 3 Monaten noch neuwertig ist.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Gute Passform
    Robust
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Oldenburg

62% finden die Bewertungen
von Jonas hilfreich

Der Beitrag wurde am 08.10.14 überarbeitet

Meisterhafter Schuh für Profis.Leider viel Plastik

Den Team habe ich bestellt, leider gibt es ihn nicht in meiner Größe, daher beruht meine Meinung nur auf der Theorie.
Folgende potitiven, aber auch negativen Punkte sind mir aufgefallen
1. Die Verarbeitung ist sehr gut, aber nicht perfekt. Hier und da sind Kleberreste zu sehen.
2. Der Aufbau vom Schuh ist schlicht und logisch. Viele Boulderer (ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das der Team auf für's Seilklettern benutzt wird..) werden aber die vielen Gummierungen gar nicht ausnutzen.
3. Der Preis ist heftig, aber dafür bekommt man auch viel.
4. Die Sohle ist unglaublich weich und feinfühlig. Für mich wäre es ein Traum, aber leider passt er mir nicht- siehe Punkt 6.
5. durch den Downturn und die relativ starke Asymmetrie wird der Team auch auf kleinen Tritten gut funktionieren
6. Mit Straßenschuhgröße UK 12,5 sind im UK 12 die Zehen schmerzhaft stark aufgestellt. Durch die viele Gummierung wird der Schuh hier nicht nachgeben, wesshalb ich ihn größer bräuchte. Laut 5.10 HP gibt es ihn sogar nur bis UK 11, aber in Wirklichkeit eben auch bis UK 12, was nicht reicht. Ich würde mir UK 12,5 oder sogar UK 13 wünschen.
7. Die Fersenform ist perfekt. Wirklich nirgendwo ist Luft
8. Der Klettriemen läuft gut und fixiert den Schuh sehr fest.
9. Zwischen Zehen und Klettriemen hat der Schuh sehr viel Luft, worunter die Präzision beim Treten etwas leidet.
10. Die Anordnung der hinteren Anziehschlaufe seitlich erklärt sich mir nicht, ich bekomme meine Finger kaum so sortiert das sie mir beim Anziehen wirklich hilft.
11. Der Schuh ist durch und durch gummiert, selbst in dem Bereich wo man erst einmal kein Gummi erkennt sind auf dem Material kleine Gummipunkte aufgespritzt. Man trägt hier 100% Plastik!

Ein Traumschuh!
Wer nicht so große Füße hat wie ich, wem so viel Plastik nicht stört und wer so viel Geld für einen Kletterschuh ausgeben möchte, der sicherlich nicht ewig hält, kann ich nur empfehlen ihn zu kaufen!

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Gute Passform
    Vielseitig
    Guter Grip
    sehr weiche Sohle
  • Nachteile
    viel Plastik
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Allround
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Münster

perfekter Boulderschuh

Ich hatte das Vorgängermodell bereits 3mal und musste jetzt auf den neuen umsteigen. Die Passform ist eigentlich identisch. Er ist insgesamt etwas weicher! Die Reibung ist, wie bei 5.10 eigentlich immer, absolut perfekt! Einzig das schnelle schwinden der Sohle beim Hallenklettern ist ärgerlich! 3 Monate bei 3X pro Woche klettern ist im Vergleich zu meinen Scarpa echt schwach. Dafür steht man aber auch für die Zeit einfach auf allen Sachen wie ne Eins!

  • Vorteile
    Guter Grip
    Vielseitig
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 51 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach