Bergfreund Hannes
Bergfreund Hannes
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Five Ten - Moccasym - Slipper

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
Nur noch einmal auf Lager!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Kletterschuh (Slipper)
Einsatzbereich:
Sportklettern (Halle und Fels); Bouldern; alpines Sportklettern; Alpinklettern
Material:
Narbenleder
Sohle:
Stealth C4 Gummisohle
Leisten:
leicht asymmetrisch
Vorspannung:
wenig
Verschluss:
Slipper
Gewicht:
227 g (Schuh in mittlerer Größe)
Extras:
Anziehschlaufe
Art.Nr.:
301-0228
Produktbeschreibung
Seit fast 20 Jahren ein Klassiker im Sortiment von Five Ten: der Moccasym Slipper!
Den hat man immer dabei im Rucksack und bei Bedarf lässt er sich für so ziemlich alle Kletterarten einsetzen. Manche haben ihn als Geheimwaffe zum Bouldern dabei, andere schwören auf den gemütlichen Slipper als Begleiter für Mehrseillängentouren an großen Wänden. So oder so: mit dem Moccasym steht man bestens auf kleinen Leisten und hat durch die leicht asymmetrische Konstruktion auch im Überhang keine Probleme, die Füße zu positionieren.
Tipp: Am besten an der üblichen Schuhgröße orientieren!
Bergfreund Hannes

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Lob vs Tadel
Profilbild von Gear-Tipp

Gear-Tipp

22.07.2015

Bergfreund Sebastian empfiehlt als Gear-Tipp...

Der Five Ten – Moccasym – Slipper ist sehr bequem. Das Leder passt sich so gut an die Fußform an, da kann man beispielsweise beim Bouldern auch mal den Schuh anlassen. Wenn man Komfort hört, denkt man auch an Mehrseillängen und hier kommt ein weiterer Pluspunkt ins Spiel: Man kann den Moccasym wirklich für alles hernehmen: lange Touren, Sportklettern, Bouldern und auch in jedem Terrain sieht man ihn: Klem Loskot bouldert in diesem Schuh “Bügeleisen”, in Amerika schwören Risskletterer auf ihn und ich persönlich verwende ihn auch für fast jedes Terrain, für Platten aufgrund der guten Reibungseigenschaften, zum Bouldern und für Überhängendes aufgrund der Sensibilität und Flexibilität. Die Slipper haben zwar keinen Toe-Hook-Patch, aber Toe-Hooks funktionieren trotzdem sehr gut, da man gut “klammern” kann.

Für die Halle eignen sich die Moccasym ebenfalls, da man sie einfach ohne Schmerzen tragen kann (nein, ich sichere nicht mit Kletterschuhen ;)). Zu all dem muss vielleicht gesagt werden, dass die Größenwahl hier sicher nicht immer die gleiche sein wird – ein Boulderer wird sich den Schuh wohl enger als ein Risskletterer kaufen. Nur bei Leistentouren greift man dann vielleicht eher zu einem anderen Kletterschuhen.

Mehr dazu erfahrt Ihr im Basislager-Blog: http://www.bergfreunde.de/basislager/gear-tipp-five-ten-moccasym-slipper/

Vorteile
Guter Grip
Gute Passform
Vielseitig
Robust
gerader Schnitt
kein Downturn
kaum Vorspannung
sehr bequem
Nachteile
ungeeignet für Leistentouren
Einsatzbereich
Indoorklettern
Allround
Bouldern
Alpinklettern
Sportklettern
VS
Profilbild von sascha

sascha | wernigerode

18.12.2015

klasse schuh aber leider...

zu teuer mit 99 euro...
von der inovation her nichts neues sondern asbach uralt.
also ich finde den schuh echt klasse aber mann muss ihn extrem eng wählen da er sich bis ins unendliche weitet.
dafür wird er super angenehm.
ist ein bischen ein glücksspiel das er auch nachm 5mal klettern noch gut sitzt.
wenn er 60 euro kosten würde würde ich ihn nochmal kaufen. das gummi hält sehr lange und ist reibungsstarkt.
hooks halten nur wenn man die richtige größe wählt, was nicht so leicht ist mit der dehnung....
preis -1 stern
extreme dehnung - 1 stern
ansonsten kann man mit ihm alles klettern vorrausgesetzt man hat seine richtige dehnungsgröße gefunden :/

Vorteile
Robust
Gute Passform
Vielseitig
Guter Grip
Passt sich perfekt an
Einsatzbereich
Alpinklettern
Sportklettern
Indoorklettern
Big Wall
Allround
Bouldern
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von sascha
| wernigerode

66% finden die Bewertungen
von sascha hilfreich

klasse schuh aber leider...

zu teuer mit 99 euro...
von der inovation her nichts neues sondern asbach uralt.
also ich finde den schuh echt klasse aber mann muss ihn extrem eng wählen da er sich bis ins unendliche weitet.
dafür wird er super angenehm.
ist ein bischen ein glücksspiel das er auch nachm 5mal klettern noch gut sitzt.
wenn er 60 euro kosten würde würde ich ihn nochmal kaufen. das gummi hält sehr lange und ist reibungsstarkt.
hooks halten nur wenn man die richtige größe wählt, was nicht so leicht ist mit der dehnung....
preis -1 stern
extreme dehnung - 1 stern
ansonsten kann man mit ihm alles klettern vorrausgesetzt man hat seine richtige dehnungsgröße gefunden :/

  • Vorteile
    Robust
    Gute Passform
    Vielseitig
    Guter Grip
    Passt sich perfekt an
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Sportklettern
    Indoorklettern
    Big Wall
    Allround
    Bouldern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Reiner
Reiner | Kundenservice
30.12.2015 16:45

Hi Sascha!

Das was Du bemängelst ist letztlich eine Eigenschaft von jedem Slipper, nicht nur diesem, zumal soweit es sich um einen Lederschuh handelt. Leder passt sich optimal dem Fuß an, muss aber eben auch entsprechend kleiner genommen werden.
Unter den Voraussetzungen ist er -ich möchte es positiver formulieren als asbach uralt- ein Klassiker, der sich zu Recht am Markt gehalten hat. Gute Reibung durch bewährte C4 Stealth-Sohle, dennoch haltbar.

Servus,
Reiner

Profilbild von Andre
| Jena

75% finden die Bewertungen
von Andre hilfreich

Der Beitrag wurde am 03.01.16 überarbeitet

Preiswerter Trainingsschuh

Seit 12 Monaten nutze ich diesen Schuh als preiswerten (Rabattaktion) Ersatzschuh zur Schonung der wesentlich teureren (Wettkampf)-Schuhe. Mit dem geraden Leisten und keinerlei Vorbiegung (Downturn) sind diese Treter sehr bequem, erfordern aber mehr Zehenkraft auf kleinen Tritten. Auf Platten sind sie aber teilweise besser einsetzbar als die Hightech-Waffen. Heelhooks sind nicht die Stärke dieser Schuhe, aber es funktioniert einigermaßen.
Den Schuh habe ich 1,5 Nummern kleiner als Straßenschuh kauft. Das erste Mal Anziehen war schweißtreibend, aber schon beim zweiten Mal war der Schuh deutlich gedehnt und passt sehr gut.
Einziger und größter Kritikpunkt: die Dinger färben massiv ab. Selbst nach einem halben Dutzend Handwäschen ist immer noch deutlich eine Verfärbung der Füße sichtbar.

Langzeiterfahrung: Die Saison ist rum, der Schuh fast durch, insgesamt bin ich sehr zufrieden für den Preis. Leistungsspektrum ist deutlich eingeschränkt (Heelhook, kleinste Tritte), aber reicht trotzdem für viele (einfache) Boulderprobleme. Durch die flache Bauart und passende Gummimischung war ich positiv überrascht bei Plattenschleicherei, weil er da zum Teil besser agierte als die Boulderwaffen (Miura, Python).

Produktbilder von Andre
  • Vorteile
    Robust
    Gute Passform
    Bequem
    Vielseitig
  • Nachteile
    färbt stark ab
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Allround
    Sportklettern
    Bouldern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Gear-Tipp

75% finden die Bewertungen
von Gear-Tipp hilfreich

Der Beitrag wurde am 22.07.15 überarbeitet

Bergfreund Sebastian empfiehlt als Gear-Tipp...

Der Five Ten – Moccasym – Slipper ist sehr bequem. Das Leder passt sich so gut an die Fußform an, da kann man beispielsweise beim Bouldern auch mal den Schuh anlassen. Wenn man Komfort hört, denkt man auch an Mehrseillängen und hier kommt ein weiterer Pluspunkt ins Spiel: Man kann den Moccasym wirklich für alles hernehmen: lange Touren, Sportklettern, Bouldern und auch in jedem Terrain sieht man ihn: Klem Loskot bouldert in diesem Schuh “Bügeleisen”, in Amerika schwören Risskletterer auf ihn und ich persönlich verwende ihn auch für fast jedes Terrain, für Platten aufgrund der guten Reibungseigenschaften, zum Bouldern und für Überhängendes aufgrund der Sensibilität und Flexibilität. Die Slipper haben zwar keinen Toe-Hook-Patch, aber Toe-Hooks funktionieren trotzdem sehr gut, da man gut “klammern” kann.

Für die Halle eignen sich die Moccasym ebenfalls, da man sie einfach ohne Schmerzen tragen kann (nein, ich sichere nicht mit Kletterschuhen ;)). Zu all dem muss vielleicht gesagt werden, dass die Größenwahl hier sicher nicht immer die gleiche sein wird – ein Boulderer wird sich den Schuh wohl enger als ein Risskletterer kaufen. Nur bei Leistentouren greift man dann vielleicht eher zu einem anderen Kletterschuhen.

Mehr dazu erfahrt Ihr im Basislager-Blog: http://www.bergfreunde.de/basislager/gear-tipp-five-ten-moccasym-slipper/

Produktbilder von Gear-Tipp
  • Vorteile
    Guter Grip
    Gute Passform
    Vielseitig
    Robust
    gerader Schnitt
    kein Downturn
    kaum Vorspannung
    sehr bequem
  • Nachteile
    ungeeignet für Leistentouren
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Allround
    Bouldern
    Alpinklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Karsten
| Köln
hat sich nichts verändert

toll das der Moccasym wieder zu haben ist. Ich bin schon schon vor 15 Jahren mit dem Moccasym geklettert. Und nichts hat sich verändert. Der Schuh färbt immer noch die Füße rot - nach 2 Monaten intensives klettern. Die Farbe geht kaum weg. Habe heute Handwaschpaste probiert. Das hilft. Also für alle die keine Angst vor roter Farbe haben der perfekte gemütliche Kletterschuh..

  • Vorteile
    Guter Grip
    Gute Passform
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.