Tests und Bewertungen

Exped - SIM Lite 3.8 - selbstaufblasende Isomatte im Test

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Jena

gutes Produkt

Preis/Leistung stimmt. Isoliert sehr gut. Ich friere schnell, aber die Isomatte hält was sie verspricht. Aufblasen muss man zum Teil selbst übernehmen.

  • Vorteile
    Leicht
    Isoliert gut
    Robust
  • Einsatzbereich
    Reisen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Innsbruck

83% finden die Bewertungen
von Gregor hilfreich

Feine Matte

Sie ist klein, leicht, lässt sich gut aufblasen und wieder verpacken. Und so hab ich schon einige angenehme Nächte auf hartem oder kaltem Untergrund verbracht.
Die beiden Ventile sorgen für ein gutes Handling.
Einziges Manko: das Selbstaufblasen funktioniert bei mir nicht wirklich. Die Matte ist aber trotzdem ziemlich schnell aufgeblasen.

  • Vorteile
    Einfach zum Zusammenpacken
    Preis/Leistung
    Einfach aufzublasen
    Robust
    Isoliert gut
  • Nachteile
    Mäßiges Selbstaufblasen
  • Einsatzbereich
    Camping
    Reisen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wahlstedt

83% finden die Bewertungen
von Albus hilfreich

Erfüllt seinen Zweck

Hatte die Isomatte jetzt ein Jahr im Einsatz, hatte vorher allerdings nur Erfahrung mit billigen no Name Produkten, habe viele Nächte sehr gut geschlafen und freue mich immer wieder über die einfache Handhabung! Gut verarbeitet keine Mängel bis jetzt!

  • Vorteile
    Bequem
    Einfach zum Zusammenpacken
    Isoliert gut
    Kompakt
    Robust
    Oberfläche nicht rutschig
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Allround
    Camping
    Einsteiger

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Krems

Empfehlung

Ich habe diese Matte jetzt eine Woche beim Trekking verwendet und bin sehr zufrieden. Mit über 1,90m war die breite Variante die richtige Wahl für mich. MN kann sich da auch in der Nacht umdrehen, ohne von der Matte zu fallen.
Ein Freund hatte sie im Winter auf einer Fischerliege als Zusatzisolierung und war schwer begeistert.

  • Vorteile
    Einfach aufzublasen
    Isoliert gut
    Bequem
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Camping
    Einsteiger

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Altenberg

empfehlenswert

Gute Qualität und Robust.

  • Vorteile
    Bequem
    Einfach zum Zusammenpacken
    Einfach aufzublasen
    Preis/Leistung
    Robust
    Kompakt
  • Einsatzbereich
    Allround
    Camping
    Einsteiger
    Reisen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Dortmund

Hält erstaunlich gut warm

Isomatte mit guten Wärmeeigenschaften. Bei Außentemperaturen um den Gefrierpunkt musste ich den Schlafsack (0 Grad Komfort) teilweise öffnen oder die lange Schicht an den Beinen entfernen.
Man muss nicht viel Nachpusten, das Selbstaufblasen funktioniert gut.
Die Oberfläche fühlt sich angenehm an.
Leider etwas schwer in der Hülle zu verstauen, habe eine Größere Hülle eines Schlafsacks verwendet.
Die Isomatte war der ideale Begleiter auf der Kilimandscharo Besteigung.

  • Vorteile
    Isoliert gut
    Einfach aufzublasen
    Leicht
    Preis/Leistung
    Oberfläche nicht rutschig
  • Nachteile
    Schwer einzupacken
  • Einsatzbereich
    Allround
    Trekking
    Camping

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bad Ischl

70% finden die Bewertungen
von Kerrin hilfreich

Super !

Super Verhältnis Gewicht / Isolierung. Einsatz: u.a. auf Expedition in Alaska (Sommer).

  • Vorteile
    Einfach aufzublasen
    Isoliert gut
    Kompakt
    Oberfläche nicht rutschig
    Leicht
    Einfach zum Zusammenpacken
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Ultraleicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Menden

100% finden die Bewertungen
von Jan hilfreich

Der Beitrag wurde am 25.07.14 überarbeitet

2 Jahre im Einsatz - immer noch gut

Kam das erste mal beim Bergtrekking am Kilimanjaro zum Einsatz.... und ist seitdem immer wieder dabei. Die Verarbeitung ist makellos und Handhabung leicht. Geringes Gewicht und kleines Packmaß. Beim Zusammenlegen brauchts etwas Routine.

Von der Größe her komme ich mit meinen 1,75m gut mit der SimLite klar - viel Spielraum (vlt noch 10cm) ist allerdings nicht mehr vorhanden.

Die Bequemlichkeit beurteile ich als gut (zumindest kann man auch mal vier Wochen am Stück auf dem Ding schlafen ohne es am Rücken zu kriegen). Die letztendliche "Aufblashärte" kann ja ohnehin jeder selbst bestimmen.

Die Wärmeisolierung reicht bis um die 0°C. Mit einem entsprechenden Schlafsack ist die Matte auch noch bei Bodenfrost einsetzbar, kommt aber an ihr Limit.

  • Vorteile
    Bequem
    Isoliert gut
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Allround
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Butzbach

100% finden die Bewertungen
von Johannes hilfreich

Super Matte, kleines Packmaß und durch das...

Super Matte, kleines Packmaß und durch das "Einwege" Auslass-Ventil kommt beim Zusammenrollen auch keine Luft wieder rein, wodurch das Zusammenpacken schnell und einfach geht.

Äußerst praktisch ist auch die kleine "Erhöhung" am oberen Ende der Matte, wodurch man nicht mit dem Kopf über die Matte wegrutscht.

Zum Thema "Selbstaufblasend": Natürlich muss man noch "Nachpusten" um nicht an stark belasteten Stellen durchzuliegen, das funktioniert aber dank "Einwege"-Ventil super.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Chemnitz

80% finden die Bewertungen
von Philipp hilfreich

Wie nicht anders zu erwarten ... spitze!

Wie nicht anders zu erwarten ... spitze!
Da meine Freundin auf meiner ComfortFoam Mat 7 lag, nahm ich auf der SIM Lite Platz ... boofen bei -5° absolut kein Problem, keine Kälte von unten und selbst auf Felsen ein gemütliches Schlafen, sicher nicht so komfortabel wie die CF, aber absolut schlafbar, klein und leicht.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach