Bergfreund Ron
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Exped - Orion III Extreme - 3-Personenzelt

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
3-Personenzelt
Einsatzbereich:
Trekking; Basislager
Anzahl Personen:
3
Außenzelt:
40D Ripstop-Nylon (100% Polyamid); Silikon-beschichtet
Innenzelt:
30D Ripstop-Polyester / 20D No-See-Um Moskitonetz (100% Polyester)
Boden:
70D Taffeta-Nylon (100% Polyamid); 10.000 mm Wassersäule
Gestänge:
DAC Featherlite NSL 9 mm / 9,6 mm
Eingänge:
2
Apsiden:
2
Zeltmaß (innen):
220 x 160 x 130 cm (LxBxH)
Zeltmaß (außen):
230 x 350 x 140 cm (LxBxH)
Gewicht:
3550 g (max.); 3200 g (min.)
Extras:
inkl. Gearloft
Art.Nr.:
521-0110
Produktbeschreibung
Für den Trekking-Einsatz rund um das Jahr - das Orion III Extreme von Exped. Das Zelt ist ausgelegt für zwei bis drei Personen und besitzt zwei geräumige Apsiden. In diesen lässt sich die Ausrüstung regensicher aufbewahren, ohne dass man wertvollen Platz im Innenzelt verliert. Durch die zusätzliche Firststange ist das Orion sehr stabil und eignet sich für Trekkingtouren und den Einsatz im Basislager.
Für die Außenhülle wurde ein stabiles und reißfestes 40 Denier starkes Ripstop-Nylonmaterial verwendet. Die hochwertige Silikonbeschichtung verbessert die UV-Beständigkeit des Gewebes und erhöht zusätzlich dessen Reißfestigkeit.
Das Innenzelt besteht aus einem leichten Polyestergewebe, das eine gute Atmungsaktivität bietet, die Moskito-Netz Einsätze verbessern die Belüftung zusätzlich. Der Boden besteht aus einem besonders abrieb- und stichfesten Nylongewebe mit 70 Denier Stärke und einer Wassersäule von 10.000 mm. Dadurch kann auch bei starkem Druck auf das Material (wie er beim Knien auf dem Zeltboden auftritt) kein Wasser eindringen.
Das Gestänge stammt vom Markenhersteller DAC und kombiniert höchste Stabilität mit minimalem Gewicht. Im Orion III Extreme kann man sich von den Strapazen des Tourentages erholen!

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
2,0
(aus 1 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Jena

29% finden die Bewertungen
von Damian hilfreich

wenn einem mal kalt ist...

... dann besorgt man sich mal das exped zelt und versucht es aufzubauen. nach unschönen versuchen die gestänge durch die kanäle zu bekommen, kommt man garantiert ins schwitzen. vermutlich sind die kanäle nicht zu eng, wie schon in verschiedenen foren vermutet wurde, sondern durch die spannung des gestänges im bogen wird einfach die reibung riesig und der aufbau macht keinen spaß mehr. wer einen geheimtipp für den stressfreien aufbau hat, darf ihn mir gerne nennen. bevor jedoch das zelt zum ersten einsatz kam, musste es leider die rückreise im karton antreten

  • Vorteile
    Viel Platz in der Höhe
  • Nachteile
    Kompliziert aufzubauen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sebastian Cionoiu
28.04.2016 13:23

Das klingt für mich so, als hättest du schon ein Gestänge komplett aufgebaut, bevor du die anderen rein geschoben hast...
Habe ein Exped Zelt (Valea 2) und nie Probleme damit gehabt.

Hier das Aufbauvideo von Exped - als Anleitung...
https://youtu.be/S7xLaZo5laY

Sprachen filtern

Sortieren nach