Exped - Camp Booty - Hüttenschuhe

52,59 inkl. reduzierter MwSt.
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
EU Größe wählen:
Größe: EU
Lieferzeit: 2-4 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Materialinfos & Features
Geeignet für:
Einsatzbereich:
Trekking, Hüttentouren
Hauptmaterial:
100% Polyamid
Innenmaterial:
100% Polyester
Materialbehandlung:
DWR-imprägniert
Materialeigenschaften:
stark wasserabweisend, isolierend
Nachhaltigkeit:
PFC-frei, PVC-frei
Gewicht:
200 g
Referenzgröße:
in mittlerer Größe
Passform:
Normal
Sonstige Angaben:
420D TPE-Sohle; Anti-Slip; Elastikband verhindert Eindringen von Schnee
Art.Nr.:
557-0280
Produktbeschreibung

Der Camp Booty von Exped ist ein kuschelig-warmer und weicher Schuh fürs Camp mit Kunstfaserfüllung. Wenn man mit kalten Füßen im Hoch- oder Basislager oder auch im Winterraum einer Hütte ankommt, dann zieht man die Berg- oder Skitourenschuhe aus und schlüpft in die weichen, schnell wärmenden Booties hinein. Was für eine Wohltat nach einem harten, eisigen Tag am Berg! Leicht zu waschen und rasch trocknend ist der Camp Booty auch. Diese Camp Booties sind dank ihrer rutschfesten Sohle optimal, wenn man vom eigenen Zelt nur wenige Meter zurücklegen muss, um ins Messezelt zu gelangen. Oder wenn man im Winterraum draußen Schnee holt zum Schmelzen. Dank ihres elastischen Abschlusses an der Wade wird das Eindringen von Schnee verhindert.

Schuhgröße / Fußlänge / Gewicht

  • Gr. S: 37 - 39 / 25,5 cm / 190 g
  • Gr. M: 40 - 42 / 27,5 cm / 200 g
  • Gr. L: 43 - 45 / 29,5 cm / 220 g
  • Gr. XL: 46 - 47 / 31,0 cm / 230 g
Bergfreund Max

Frag unseren Experten
Bergfreund Max

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,6
(aus 5 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Bewertungen
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Karsten
| Kalletal
Erfüllt seinen Zweck

Nicht so warm und leicht wie ein Daunen Booty, aber deutlich robuster und mit einer Sohle, die zur Not auch mal den ungeplanten mitternächtlichen Ausflug hinters Tarp verzeiht. Poncho-Tarp, um genauer zu sein, mit Poncho-Quilt aus Apex statt Schlafsack. Eine Fußbox kann man zwar zusammenbinden, aber das kann trotzdem schon mal zugig an den Füßen werden. Bisher funktionieren die Dinger für mich gut. Wer sie tatsächlich nur als Hüttenschuhe benutzt, dürfte erst recht nichts zu meckern finden.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hermann
| Langenargen

87% finden die Bewertungen
von Hermann hilfreich

für Hütte sehr gut, fürs Gelände bedingt brauchbar

benutze die camp booty zum bivakieren bei kalten temperaturen.... sie sind sehr leicht und gut wärmend......die Sohlen sind allerdings nicht fürs (winterliche) Gelände ausgelegt..... machen nicht den total robusten Eindruck und haben Nähte an den falschen Stellen........bei ca 10 Einsätzen waren die Füße allerdings geschützt und sind warm und trocken geblieben.....

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas
| Gefell
Ein Muss für jeden Wanderer!

Benutze ihn vorrangig als Hüttenschuh, denn es gibt nichts schlimmeres als in einer Unterkunft „strümpfig“ auf kaltem Boden zu laufen, vom Toilettengang mit oft feuchtem Boden ganz abgesehen ...
Da dieser Schuh eine gummierte Sohle hat, ist das alles kein Thema mehr. Auch kann man die Sohle so reinigen ohne den Schuh gleich waschen zu müssen, denn das zerstört auf Dauer die Füllung.
Zudem hält er beim abendlichen Plausch oder Buch lesen schön warm, was für den ein oder anderen Kaltfuss-Indianer eine Wohltat bedeutet ;-)
Auch als Schuh für einen gemütlichen Zeltabend funktioniert er sehr gut, da die Füße aus den muffigen Tretern rauskommen, “atmen“ und warm bleiben bzw. sich so in Ruhe erholen können ...
Lediglich als Schlafsackschuh ist er durch die gummierte Sohle nur bedingt zu verwenden, da diese verständlicherweise auch am Schlafsack „heftet“. Allerdings möchte ich auch nicht mit meinen Schuhen in den Schlafsack, dafür habe ich dicke Socken.
Kann die Schuhe daher rundum empfehlen und habe sie seitdem immer dabei, da das “Gewicht“ nicht erwähnenswert ist und ein bisschen Luxus tut der Seele immer gut :-)

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Claus-Peter
| Altenau
Würde ich wieder kaufen

Meine Frau hat keine kalten Füße mehr, da habe ich mir auch welche bestellt...

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jeroen
| Nijmegen

Sortieren nach

Bewertungen
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.