Edelrid - Rap Line Protect Pro Dry - Reepschnur

ab 126,67 inkl. reduzierter MwSt.
Grundpreis: wähle eine Variante!
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 2-4 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Materialinfos & Features
Einsatzbereich:
Alpinklettern, Big Wall Klettern
Imprägnierung:
Kern- und Mantelimprägnierung
Nachhaltigkeit:
enthält Bluesign-zertifizierte Fasern
Durchmesser:
6 mm
Normstürze (max.):
2
Bruchlast:
10 kN
Gewicht:
29 g
Gewichtsreferenz:
pro Meter
Sonstige Angaben:
Normsturzangabe in Anlehnung an EN 892 (dynamische Zwillingsseilprüfung)
Art.Nr.:
313-0048
Produktbeschreibung

Die Rap Line Protect Pro Dry von Edelrid ist die erste Reepschnur mit dynamischer Sicherheitsreserve. Das Update der bekannten Rap Line II eignet sich für alle gewichtsorientierten sowie sicherheitsbewussten Alpinisten und Höhlenforscher! Die 6 mm Reepschnur ist mit ihrem Polyamid-Polyester-Aramid Material sowie ihrem schlanken Durchmesser superleicht und hilft dabei, auf Tour Gewicht einzusparen. Das Material ist hochfest und hält zwei Normstürze (in Anlehnung an die dynamische Zwillingsseilprüfung). Hier wird bereits angedeutet, dass sich die Reepschnur leicht dynamisch dehnt, wenn sie belastet wird, gleichzeitig ist sie statisch genug, um das Abseilen und Nachziehen von Material zu ermöglichen.

Die Pro Dry Imprägnierung sorgt dafür, dass ihr Wasser und Schmutz nur wenig anhaben können. Die Edelrid Rap Line Protect Pro Dry mit ihren 6 Millimetern Durchmesser besitzt keine Zulassung als Zwillingsseil und darf damit nicht zum dynamischen (Sport)-Klettern genutzt werden. Vielmehr findet sie ihren Anwendungsbereich als Hilfseil in technischer, alpiner Kletterei.

Im Einfachstrang kann man mit ihr Personen ebenso ablassen, wie Material nachholen. In der Kombination mit einem Einfachseil (an dem man etwa in einer alpinen Mehrseillänge vorgestiegen ist) kann man beispielsweise über die volle Distanz lange Abseilpisten überwinden. Vor allem das Abseilen, Ablassen sowie Sichern eines Nachsteigers mit der Rap Line erfordert jedoch (alleine schon auf Grund ihres geringen Durchmessers) Erfahrung sowie einen idealerweise reibungsstarken Ablassmechanismus. Hier bieten sich kleine, enge Tuber (z.B. ein Edelrid Micro Jul) oder die Halbmastwurfsicherung jeweils mit ohnehin üblichem Prusikknoten an.

Zusätzlich kann die Rap Line mit allen gängigen Steigklemmen sowie Seilrollen genutzt werden und mausert sich so zu einer echten Bereicherung für Alpinisten, die schwere Bigwalls oder lange alpine Mehrseillängen mit vielen Abseilstellen begehen. Da die Rap Line relativ empfindlich gegenüber Kanten und Felskontakt ist, bietet sich ihr Einsatz vor allem in überhängenden Felstouren an. Dann zeigt sie jedoch ihr wahres Gesicht als die erste Reepschnur mit einer dynamischen Sicherheitsreserve! Der perfekte Begleiter für Profis und Spezialisten im Fels!

Bergfreund Robert

Frag unseren Experten
Bergfreund Robert

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.