Edelrid - MegaJul Belay Kit - Sicherungsset

49,95
inkl. MwSt.
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Gerätetyp:
Set aus Tuber-Sicherungsgerät und HMS-Schraubkarabiner
Einsatzbereich:
Alpinklettern
Geeignete Seile:
Einfachseile (8,9 - 10,5 mm); Halbseile (7,8-9 mm); Zwillingsseile (dicker als 7,8 mm)
Gewicht:
185 g
Extras:
Karabiner mit integriertem Sicherungsbügel
Art.Nr.:
318-0114
Produktbeschreibung
Sicher unterwegs in den Bergen - mit dem MegaJul Belay Kit von Edelrid ist man für das alpine Klettern gut gerüstet. Das Sicherungsset setzt sich aus dem MegaJul Sicherungsgerät und einem HMS-Karabiner zusammen. Das MegaJul ist ein Vier-Loch-Autotuber, der sich zum Sichern eines Vorsteigers, zum Nachsichern von einem oder zwei Nachsteigern und zum Abseilen eignet. Dank der grünen Daumenschlaufen lässt sich das MegaJul beim Vorstiegs-Sichern bequem bedienen und die Ausgabe des Seils fällt sehr leicht. Das kleinere Loch auf der Unterseite dient dem Lockern des Seils des Nachsteigenden, wenn dieser für eine Kletterstelle doch etwas mehr Seil benötigt. Die Blockierfunktion des Autotubers im Falle eines Sturzes funktioniert nur, wenn sich die BREMSHAND IN DER RICHTIGEN POSITION BEFINDET!
Der mitgelieferte Sicherungskarabiner besitzt die klassische, birnenförmige HMS-Form und einen Schraubverschluss. Dank des integrierten Sicherungsbügels verdreht sich der Karabiner nicht in der Sicherungsschlaufe des Klettergurts. So ist die Gefahr einer gefährlichen Querbelastung des Karabiners deutlich reduziert. Tannheimer Tal oder Sustenpass - das MegaJul Belay Kit ist im Kalk und Granit gleichermaßen zuhause.

Hinweis: Ein Autotuber ist ein Halbautomat, dessen Funktion von der Bremshandposition abhängt und dessen Blockierunterstützung durch das Einklemmen des Seils zwischen Karabiner und Gerät erzeugt wird!

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Jos | Leipzig

06.03.2014

Leicht, gut zu bedienen und mehr Sicherheit

Hallo,

habe den MegaJul den Winter über in der Halle benutzt - sowohl im Vorstieg als auch im Toprope und bin recht begeistert. Habe vorher immer mit ATC gesichert und habe mich gegen andere Systeme ein wenig gesperrt, da sie mir zu groß, zu unhandlich oder kurz gesagt zu weit weg von der angenehmen Einfachheit des Tubes erschienen. Aber der MegaJul erfüllt genau diese Bedingungen: Die Einfachheit des Tubes kombiniert mit einem mehr an Sicherheit. Die Bedienung gelingt im Prinzip sehr intuitiv. Ich kann bisher keine negativen Aspekte erkennen.

Vorteile
Vielseitig einsetzbar
Einfache Bedienung
Preis/Leistung
Leicht
Einsatzbereich
Sportklettern
Allround
Indoorklettern
VS

Lars | Berlin

30.12.2013

Ganz nett, aber mit großen Schwächen und Tücken

Positiv: Universell einsetzbar (Sichern, Nachsichern, Abseilen), Blockierfunktion Negativ: Stahl verträgt sich nicht mit dem Alu-Karabiner (der Karabiner wird an der Oberseite sehr stark und tief zerschrammt - es bilden sich zwei deutliche Riefen), im Gegensatz zum Mammut Smart muss der Daumen beim MegaJul zum Seilausgeben immer erst "einfädeln", was viel umständlicher ist. Das verleitet aus Bequemlichkeit zum dauerhaften "Parken" des Daumes in der Öse, was wiederum sehr kritisch im Falle eines Sturzes ist (das hat auch der OeAV beim Test von Sicherungsgeräten festgestellt - Artikel in der Fachzeitschrift "bergundsteigen" Ausgabe 2/13). Beim Smart ist das besser gelöst, weil der Daumen bequemer und schneller unter den Rüssel gleiten kann. Weiterer Nachteil: der Drahtbügel ist zu lang für die meisten Karabiner. Er steht oftmals unten an und verbiegt sich dementsprechend. Dadurch verkantet das gesamte Gerät z.B. beim Ablassen. Viel schlimmer ist, dass der Blockiermechanismus dadurch außer Kraft gesetzt werden könnte (bergundsteigen 2/13). Das Seil krangelt dadurch auch sehr stark mit dem Gerät. In der nächsten Serie will Edelrid das wohl auch korrigieren und den Bügel kürzer gestalten. Alles in allem noch nicht ausgereift und keine Alternative zum Smart Alpin oder gar zum CT AlpineUp.

Vorteile
Vielseitig einsetzbar
Leicht
Nachteile
komplizierte Bedienung
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Wals

100% finden die Bewertungen
von Bernd hilfreich

Gewöhnungsbedürftig, aber sehr gut

Wenns mal zu geht, dann hält es das Seil bombenfest - dass das nur passiert, wenn man es auch will und nicht beim Seil ausgeben für den Vorsteiger will geübt werden. Perfekt zum Ausbouldern von Routen (wenns mal länger dauert.....) und zum Toprope, aber auch für den "normalen" Einsatz an der Wand durchaus fein, vor allem bei dünneren Seilen. Wichtig ist der richtige Karabiner, sonst hat man unter Umständen maximal einen schlechten Tuber....
Für alpine Unternehmungen bleib ich beim ATC Guide... Sportklettern inzwischen fast nur noch mit dem Megajul.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Vielseitig einsetzbar
    Leicht
  • Nachteile
    Seil ausgeben oft hakelig
  • Einsatzbereich
    Allround
    Indoorklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Renningen

47% finden die Bewertungen
von Andreas hilfreich

einfach und sicher

Ich war auf der Suche nach einem neuen Sicherungsgerät für lange Touren, also mit der Möglichkeit einen Nachsteiger zu sichern.
Dabei bin ich über das MegaJul gestolpert, und hab mich schließlich auf Grund der Blockierfunktion dafür entschieden.
Die Handhabung ist gut, Seil lässt sich gut geben, aber noch besser lässt es sich blockieren. Die Handhabung am Stand ist auch prima. Nur zum Ablassen ist es etwas hakelig, wenn man es "richtig rum" nimmt.
Leider hat meins einen kleinen Verarbeitungsfehler, wie es aussieht einen Lufteinschluss am Kunststoff des Fingerbügels. Das gab ne unschöne Kante, die ich mit Schleifpapier bearbeiten musste.
Insgesamt bin ich zufrieden, allerdings reicht es insgesamt nur für 4 Sterne.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Vielseitig einsetzbar
    Schnell zu öffnen
  • Nachteile
    verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
    Eisklettern
    Alpinklettern
    Big Wall
    Einsteiger

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Berlin

100% finden die Bewertungen
von Sergej hilfreich

klasse Weiterentwicklung des Tuber's!

Edelrid hat mit dem Mega Jul wahrlich nicht das Rad neu erfunden - aber dennnoch hebt sich dieser von Sicherungsgeräten mit ähnlichem Funktionsprinzip erheblich ab wie ich finde, denn hier wurde die Leichtigkeit und Kompaktheit eines Tuber's mit dem zusätzlichen Extra an Sicherheit (durch zusätzliche Bremswirkung) verbunden. Letzteres kannte ich sonst nur vom Click-Up (Climbing Technology) und Smart (Mammut), jedoch finde ich diese ziemlich klobig oder haben mir zu lange Nasen.
Mal ganz zu schweigen von den "alpine" Varianten (Möglichkeit mit 2 Seilen zu sichern und sich abzuseilen)..

Da der/die/das Mega Jul genau jenes verbindet ziehe ich ihn/sie/es dem normalen Tuber vor. Das Seil ausgeben ist genauso geschmeidig wie beim regulären Tube, lediglich nach dem Zuziehen wenn der/die PartnerIn im Seil hing ist ein etwas stärkerer Ruck notwendig um wieder wie gewohnt das Seil auszugeben, ansonsten problemlose Handhabung.
Sehr zu empfehlen.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Leicht
    schlicht und klein
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
    Allround
    Alpinklettern
    Einsteiger

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 7 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach